Michael Haucke wechselt zum BSV Wulfen

Michael Haucke verlässt die Schalker Basketballer und schließt sich dem Regionalligisten BSV Wulfen an.

Der nächste Abgang der Knappen steht fest. Center Michael Haucke verlässt die Basketballer des FC Schalke 04 und wechselt zum Reviernachbarn BSV Wulfen. „Wir bedanken uns bei Michael Haucke für seinen Einsatz in der vergangenen Saison und wünschen ihm für die Zukunft nur das Beste“, sagt Abteilungsleiter Tobias Steinert und hebt hervor, dass sich der Big-Man stets in den Dienst der Mannschaft gestellt hat.

Der 34-jährige kam vor der vergangenen Saison aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB von den VfL SparkassenStars Bochum zum S04. Für die Königsblauen stand Haucke im Schnitt 10,2 Minuten auf dem Parkett und erzielte dabei 2,1 Punkte pro Spiel. Nun beendet der Routinier seine langjährige Profikarriere und lässt diese beim Regionalligisten ausklingen.

Der FC Schalke 04 wünscht Michael Haucke für seine sportliche und private Zukunft alles erdenklich Gute und viel Erfolg mit dem BSV Wulfen!

Zugänge: Johannes Joos (Gladiators Trier)

Abgänge: Michael Haucke (BSV Wulfen), Patrick Carney (Karriereende), Jakob Mampuya (Elchingen)

Kader: Björn Rohwer, Adam Touray, Johannes Joos

Das könnte dich auch interessieren

DSC_1385

S04 kassiert bittere Klatsche gegen Chemnitz

Die Basketballer des FC Schalke 04 unterlagen den NINERS Chemnitz am vergangenen Samstag (13.10.) mit 70:114. Die Königsblauen hatten dem Favoriten aus Sachsen an diesem Abend wenig entgegenzusetzen und gaben die Partie bereits im ersten Viertel aus der Hand. Weiter geht’s am kommenden Sonntag (20.10.) mit einem Auswärtsspiel bei den Rostock Seawolves.

Foto 30.03.19, 19 53 51

Aufstiegsfavorit NINERS Chemnitz zu Gast beim S04

Am kommenden Samstag (12.10.) empfangen die Schalker Basketballer die NINERS Chemnitz zum fünften Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA. Die Partie gegen den Favoriten aus Sachsen beginnt um 19.30 Uhr, Tickets können online und an der Abendkasse erworben werden.

DSC_1466

Starke kämpferische Leistung bringt gegen Kirchheim den ersten Saisonsieg

Am Mittwochabend (9.10.) trafen die Basketballer des FC Schalke 04 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA auf die Kirchheim Knights. In einem heiß umkämpften Spiel drehten die Königsblauen nach einem zwischenzeitlichen 13-Punkte-Rückstand die Partie und setzten sich am Ende verdient mit 75:80 in Kirchheim durch. Am kommenden Samstag (12.10.) geht es um 19.30 Uhr direkt weiter mit einem Heimspiel gegen die NINERS Chemnitz.

181214_Kirchheim (6)

S04 will in Kirchheim den ersten Saisonsieg einfahren

Die Schalker Basketballer treffen am vierten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA auf die VfL Kirchheim Knights. Die Auswärts-Partie beginnt am kommenden Mittwoch (9.10.) um 20.00 Uhr und wird für alle Daheimgebliebenen auf airtango.live übertragen.