S04 holt Turniersieg in Herford

Die Schalker Basketballer gewannen am vergangenen Wochenende (8.09. – 09.09.) das Vorbereitungsturnier in Herford. Im Finale besiegten die Königsblauen den ProB-Ligisten Itzehoe Eagles mit 98:72. Zuvor konnten die Ewe Baskets Oldenburg Juniors mit 100:70 bezwungen werden.

Es ist bereits der zweite Turniersieg in der Vorbereitung auf die diesjährige Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga für den FC Schalke 04. Nachdem eine Woche zuvor der Triumph beim Vorbereitungsturnier in Iserlohn gefeiert werden konnte, legten die Knappen in Herford noch einmal nach.

Am Samstag (08.09.) ging es für das Team von S04-Coach Raphael Wilder gegen die Ewe Baskets Oldenburg Juniors, die in der vergangenen Saison unter dem Namen Basketsakademie Weser-Ems gemeinsam mit den Schalkern in der 2. Basketball Bundesliga ProB an den Start gingen. Nach dem Aufstieg des S04 in die ProA, wurde dieser Klassenunterschied auch gleich zu Beginn des Spiels deutlich. Zur Halbzeit stand bereits ein souveränes 50:30 auf der Anzeigetafel der BBG Arena. Am Ende mussten sich die Juniors mit 100:70 geschlagen geben.

Im Finale trafen die Schalker dann auf den ProB-Ligiste Itzehoe Eagles, der sich zuvor mit 89:66 gegen Gastgeber und Regionalligist BBG Herford durchsetzen konnte. Auch hier führte der S04 zur Pause bereits deutlich mit 59:38. Im weiteren Verlauf wurde die Partie zunehmend körperlicher, doch das Team um Carney, Belger, Gulley und Co. behielt am Ende die Nerven, siegte verdient mit 98:72 gegen Itzehoe und schnappte sich den Turniersieg.

Fotos vom Turniersieg in Herford:

Danke Mühlbachstraße!

Vor dem Saisonstart am 22.09. um 19:30 Uhr bei den Uni Baskets Paderborn, stehen noch zwei Testspiele auf dem Programm. Nachdem das Spiel bei den VfL SparkassenStars krankheitsbedingt von Bochumer Seite kurzfristig abgesagt werden musste, empfangen die Knappen stattdessen die Elephants Grevenbroich. Das Spiel gegen die Dickhäuter findet am 12.09. um 20:30 Uhr in der Halle an der Mühlbachstraße statt. Aufgrund der Kürze der Vorbereitungszeit findet kein Rahmenprogramm oder Verkauf statt. Einlass beginnt ab 20:00 Uhr, der Eintritt ist natürlich frei.

Das letzte Testspiel wird dann allerdings zum großen Event. Gemeinsam mit den Fans will sich die Mannschaft beim Duell gegen die Bayer Giants Leverkusen gebührend von der Halle an der Mühlbachstraße verabschieden. Die Begegnung findet am 16.09. um 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Das könnte dich auch interessieren

191103_S04LEV (29)-2

S04 beantragt keine ProA-Lizenz

Der FC Schalke 04 e.V. hat sich entschlossen, für seine Basketballmannschaft keine Lizenz für die kommende Spielzeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga zu beantragen.

DSC_3956

Thomas Szewczyk konzentriert sich künftig auf seine hauptberufliche Karriere und verlässt den FC Schalke 04

Point Guard Thomas Szewczyk verlässt die Basketballer des FC Schalke 04 und konzentriert sich künftig auf seine berufliche Karriere. Der 28-Jährige widmet sein Hauptaugenmerk nun der Endphase seines Studiums und wird sich in seiner Freizeit einem unterklassigen Team anschließen.

191231_Steinert_V2

04 Fragen an… Abteilungsleiter Tobias Steinert

Der Spielbetrieb in der BARMER 2. Basketball Bundesliga wurde am Dienstag (17.03.) vorzeitig beendet. Zudem beschlossen die Vereine, dass es in der Saison 2019/2020 keine Absteiger gibt. Die Basketballer des FC Schalke 04 halten somit die Klasse und verbleiben sportlich in der ProA. Abteilungsleiter Tobias Steinert über das abrupte Saison-Aus, sein Saison-Fazit und die aktuelle Situation.

Bälle

Spielbetrieb in der ProA und ProB wird vorzeitig beendet

Nachdem Mitte letzter Woche entschieden wurde, den Spielbetrieb für den 30. Spieltag der ProA sowie die Playoffs und Playdowns in der ProB auszusetzen, hat die 2. Basketball Bundesliga GmbH, nach Beratung mit den 41 Bundesligisten, am heutigen Dienstag (17.03.2020) beschlossen, den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung zu beenden.