S04 bereitet sich auf die JBBL-Qualifikation vor

Am Pfingstwochenende spielte das Team ein Vorbereitungsturnier gegen starke Teams in Trier. Am kommenden Wochenende steht nun das Qualifikationsturnier für die Jugend Basketball Bundesliga im nahen Bochum-Wattenscheid an. Gegen die starke Konkurrenz werden die königsblauen Jungs neue Erfahrungen sammeln, auch wenn eine tatsächliche Qualifikation für die höchste deutsche Liga im Bereich U16 schwer wird.

In das erste anstehende Spiel beim JBBL-Vorbereitungsturnier in Trier gegen den USC Heidelberg starteten die Schalker Jungs sehr nervös. Viele Ballverluste und eine schwache Reboundarbeit zeigten deutlich die große Mühe, die die Knappen mit dem hohen Tempo des Spiels hatten. Trotz des deutlichen Endergebnisses von 36:99 aus Schalker Sicht lobte Coach Maximilian Steeb den großen Kampfgeist und Willen während des gesamten Spiels.

Das folgende Spiel gegen die TenneT Young Heroes aus Bayreuth begann deutlich besser für die Schalker Jungs. Nach einem guten Start mit hohem Tempo konnten die Königsblauen das dritte Viertel sogar knapp mit 18:14 für sich entscheiden. Das Endergebnis von 64:98 stand für eine gute Schalker Leistung.

Das dritte anstehende Spiel der Schalker  begann am Pfingstsonntag bereits um 9:00 Uhr. Das gegnerische Team der Young Gladiators Trier wollte als Gastgeber ein Spiel gewinnen und hielt die Intensität während der Partie sehr hoch. Dennoch konnte das Team aus Gelsenkirchen das zweite Viertel mit 17:19 ausgeglichen gestalten. Zum Ende musste man trotzdem ein Ergebnis von 54:115 hinnehmen.

Ich bin sehr stolz auf die Entwicklung meiner Jungs!

Coach Maximilian Steeb

Headcoach Maximilian Steeb: „Ich bin sehr stolz auf die Entwicklung meiner Jungs. Das Turnier war hervorragend zum Teambuilding und zum Erkennen, wo wir stehen. Nun heißt es, diese Erkenntnisse im Training und in der Vorbereitung auf die JBBL-Qualifikation umzusetzen. Erste Ansätze hierfür zeigten wir bereits im sehr intensiven Training in den Pfingstferien. Mein Dank geht an die mitgereisten Eltern und Co-Trainer Jonas Kolber für seinen Einsatz.“

Qualifikation zur JBBL findet im nahen Bochum-Wattenscheid statt

Für die Qualifikation zur Jugend Basketball Bundesliga geht es für das Team nun am 09. und 10. Juni nach Bochum-Wattenscheid. In der dortigen Sporthalle der Maria-Sybilla-Merian-Schule richten die Metropol YoungStars Ruhr das Turnier aus. Neben den Gastgebern treten die Knappen gegen den SC Rist Wedel und den Bramfelder SV an. Direkt qualifiziert für die JBBL-Saison ist der Erste der Gruppe, für den Zweiten und Dritten folgt eine Woche später die nächste Qualifikationsrunde.

Für das Turnier freut sich das Team um Coach Maximilian Steeb über jede Unterstützung in Königsblau.

Die Spieltermine:

Tag Datum Zeit Gegner
Samstag 09.06.18 15:30 YoungStars Ruhr
Sonntag 10.06.18 11:15 Bramfelder SV
Sonntag 10.06.18 16:30 SC Rist Wedel

Die Spielhalle:

Sporthalle der Maria-Sybilla-Merian-Schule

Lohackerstraße 15

44867 Bochum-Wattenscheid

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

190807_Schalke-Tag7

Schalke-Tag: Ticket-Vorverkauf, Cheerleader und Shoot-Out!

Am Sonntag (11.8.) ist es wieder soweit - der Schalke-Tag steht an! Rund um die VELTINS-Arena erwartet alle Fans ab 11.04 Uhr ein buntes und abwechslungsreiches Familienfest. Auch die Basketballabteilung des S04 wird natürlich wieder mit einem eigenen Stand vor Ort sein.

190621_Carney

Patrick Carney beendet seine aktive Karriere und wird Academy-Coach

Der Kapitän hängt die Basketballschuhe an den Nagel! Patrick Carney beendet nach fünf Jahren auf Schalke seine erfolgreiche Karriere als Basketball-Profi und wird ab sofort Jugendtrainer auf Schalke.

190606_Schulze

Kai Schulze wird neuer Jugendkoordinator auf Schalke

Die Basketballabteilung des FC Schalke 04 bekommt einen neuen Jugendkoordinator. Kai Schulze kommt von Phoenix Hagen an die Emscher und folgt auf Alexander Osipovitch, der sich künftig vermehrt auf seine Aufgaben als Assistant Coach der Profis in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA konzentrieren soll.

190604_Metropol

S04 wird neuer Partner bei den Metropol Baskets Ruhr

Die Basketballabteilung des FC Schalke 04 wird neuer Partner der Metropol Baskets Ruhr. Gemeinsam mit den weiteren Kooperationspartnern, schicken die Königsblauen in der kommenden Saison damit eigene Teams in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) und in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) an den Start.