Tigers Tübingen

190928_Joos_Tübingen

Gute Leistung in Tübingen nicht mit Punkten belohnt

Am zweiten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA führte die Reise der Basketballer des FC Schalke 04 zu den Tigers nach Tübingen, einem der vermeintlichen Topteams der diesjährigen Zweitligasaison. Die von Assistant Coach Alexander Osipovitch gecoachten Königsblauen schlugen sich ohne den weiterhin verletzten Shavar Newkirk achtsam in der Paul-Horn-Arena, mussten aber am Ende des Tages mit einer 81:88-Niederlage die Rückreise nach Gelsenkirchen antreten.

DSC_0455

S04 reist zum Schwergewicht nach Tübingen

Der zweite Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA hält für die Basketballer des FC Schalke 04 eine weite Auswärtsreise zu den Tigers Tübingen, einem vermeintlichen Aufstiegsaspiranten der diesjährigen Spielzeit, parat. Gecoacht wird das königsblaue Team in diesem schwierigen Auswärtsspiel von Assistant Coach Alexander Osipovitch, da Raphael Wilder aus persönlichen (erfreulichen) Gründen bei seiner Familie in Israel weilt. Als Verstärkung des Trainerstabes wird an diesem Spieltag Academy-Coach Patrick Carney Osipovitch zur Seite stehen.

DSC_0009

S04 chancenlos in Tübingen

Am 22. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA gastierten die Basketballer des FC Schalke 04 bei den Tigers aus Tübingen. Nach starkem Beginn fanden die Königsblauen in der zweiten Halbzeit kein Mittel mehr gegen die starken Schwaben und unterlagen deutlich mit 95:66.

181126_Tübingen1

Gegen Tübingen befreit aufspielen

Am 22. Spieltag der BARMER 2. Basketballbundesliga ProA gastieren die Basketballer des FC Schalke 04 bei den Tigers aus Tübingen. Das Duell mit dem ehemaligen Bundesligisten wird kein leichtes für den S04, dennoch wollen die Knappen zwei Punkte aus Tübingen mit nach Gelsenkirchen nehmen.

181126_Tübingen1

S04 vergibt Siegchance gegen Tübingen in den Schlussminuten

Am 11. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfingen die Basketballer des FC Schalke 04 die Tigers aus Tübingen in der Oberhausener Willy-Jürissen-Halle. Die Königsblauen dominierten die Partie gegen den ehemaligen BBL-Ligisten drei Viertel lang und vergaben die Chance auf einen Überraschungssieg in den Schlussminuten. Die Tigers gewannen am Ende mit 91:79.

DSC_9274

Gegen Tübingen den nächsten Favoriten ärgern

Mit den Tigers Tübingen wartet das nächste Schwergewicht der BARMER 2. Basketball Bundesliga auf den FC Schalke 04! Am kommenden Sonntag (25.11.) empfangen die Knappen um 18 Uhr den letztjährigen Absteiger aus der easyCredit BBL und wollen den nächsten Favoriten ärgern.