Tabelle

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA

PlatzVereinGSNPkt.+-Diff.HeimGastLast 10Serie
1  vspace=NINERS Chemnitz30246482513230321011-413-27-35
2 vspace=MLP Academics Heidelberg301911382371221016110-59-66-41
3  vspace=Nürnberg Falcons BC3019113823412244978-711-410-010
4 vspace=Hamburg Towers301911382498227921912-37-86-4-2
5  vspace=ROSTOCK SEAWOLVES3018123623942333616-912-35-5-1
6  vspace=RÖMERSTROM Gladiators Trier3017133423732436-638-79-66-41
7  vspace=TEAM EHINGEN URSPRING 301713342547243611111-46-96-4-1
8  vspace=PS Karlsruhe LIONS30161432241623635311-45-105-5-1
9  vspace=Tigers Tübingen3015153025702580-109-66-97-32
10  vspace=Phoenix Hagen3015153024692413565-1010-54-6-2
11  vspace=Artland Dragons3014162824112448-379-65-105-52
12 vspace=VfL Kirchheim Knights3014162822562268-127-87-85-51
13  vspace=Uni Baskets Paderborn3010202023722520-1485-105-102-81
14  vspace=FC Schalke 04 Basketball309211822082360-1526-93-122-8-5
15  vspace=EBBECKE WHITE WINGS Hanau308221622602473-2135-103-123-7-1
16  vspace=Baunach Young Pikes306241221772510-3335-101-141-9-2

Regelungen

Hauptrunde

Für einen Sieg in der Hauptrunde gibt es zwei Wertungspunkte. Bei einer 20:0-Wertung für den Gegner am grünen Tisch, wird der verschuldenden Mannschaft zuzüglich ein Wertungspunkt abgezogen.

Bei Punktegleichheit zählt zuerst der direkte Vergleich der beiden Mannschaften.

Playoffs

Die Teams auf den Plätzen 1 – 8 der ProA spielen am Ende der Hauptrunde im Playoff-Modus den Meister der ProA aus. Die Teams auf den Plätzen 1 – 4 starten zudem mit einem Heimspiel in die Playoffs. Sowohl der Meister, als auch der Vizemeister der ProA steigen in die easyCredit BBL auf.

Abstieg

Die Teams auf den Plätzen 15 – 16 steigen in die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ab.