Tabelle

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA

PlatzVereinGSNPkt.+-Diff.HeimGastLast 10Serie
1  vspace=NINERS Chemnitz28226442333214518810-412-27-33
2 vspace=Hamburg Towers28199382321209522612-27-76-43
3  vspace=MLP Academics Heidelberg28181036220220591439-59-57-3-1
4 vspace=Nürnberg Falcons BC2817113421862106807-710-49-18
5  vspace=ROSTOCK SEAWOLVES2817113422282171576-811-36-4-2
6  vspace=RÖMERSTROM Gladiators Trier2816123222052265-607-79-57-35
7  vspace=TEAM EHINGEN URSPRING 281612322387227711010-46-86-41
8  vspace=PS Karlsruhe LIONS28151330224921945510-45-95-52
9  vspace=Phoenix Hagen2815133023262239875-910-45-51
10  vspace=VfL Kirchheim Knights2813152620932096-36-87-75-5-1
11  vspace=Tigers Tübingen2813152623812404-238-65-96-4-2
12 vspace=Artland Dragons2812162422252284-598-64-103-7-1
13  vspace=FC Schalke 04 Basketball289191820642199-1356-83-112-8-3
14  vspace=Uni Baskets Paderborn289191822232370-1475-94-102-8-6
15  vspace=EBBECKE WHITE WINGS Hanau287211420952293-1984-103-113-7-5
16  vspace=Baunach Young Pikes286221220352356-3215-91-131-91

Regelungen

Hauptrunde

Für einen Sieg in der Hauptrunde gibt es zwei Wertungspunkte. Bei einer 20:0-Wertung für den Gegner am grünen Tisch, wird der verschuldenden Mannschaft zuzüglich ein Wertungspunkt abgezogen.

Bei Punktegleichheit zählt zuerst der direkte Vergleich der beiden Mannschaften.

Playoffs

Die Teams auf den Plätzen 1 – 8 der ProA spielen am Ende der Hauptrunde im Playoff-Modus den Meister der ProA aus. Die Teams auf den Plätzen 1 – 4 starten zudem mit einem Heimspiel in die Playoffs. Sowohl der Meister, als auch der Vizemeister der ProA steigen in die easyCredit BBL auf.

Abstieg

Die Teams auf den Plätzen 15 – 16 steigen in die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ab.