Tabelle

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA

PlatzVereinGSNPkt.+-Diff.HeimGastLast 10Serie
1  vspace=NINERS Chemnitz1815330147213521207-28-17-32
2 vspace=Hamburg Towers1712524141712671509-03-56-41
3  vspace=ROSTOCK SEAWOLVES181172214421412303-68-16-44
4 vspace=MLP Academics Heidelberg181172213871295926-35-47-3-1
5  vspace=PS Karlsruhe LIONS181082014571394636-34-58-28
6  vspace=TEAM EHINGEN URSPRING 181082015361481556-34-57-33
7  vspace=Phoenix Hagen181082015201473475-45-48-2-2
8  vspace=RÖMERSTROM Gladiators Trier18991813781418-404-55-43-7-1
9  vspace=Artland Dragons18991814441433116-43-56-42
10  vspace=Nürnberg Falcons BC17891612651304-392-66-33-7-2
11  vspace=VfL Kirchheim Knights18810161349134722-66-43-7-2
12 vspace=FC Schalke 04 Basketball187111413241381-575-52-64-6-1
13  vspace=Tigers Tübingen187111414691528-595-42-74-6-2
14  vspace=Uni Baskets Paderborn187111414201483-634-53-63-7-1
15  vspace=Baunach Young Pikes185131013281500-1724-41-91-91
16  vspace=EBBECKE WHITE WINGS Hanau18414813651505-1403-61-83-71

Regelungen

Hauptrunde

Für einen Sieg in der Hauptrunde gibt es zwei Wertungspunkte. Bei einer 20:0-Wertung für den Gegner am grünen Tisch, wird der verschuldenden Mannschaft zuzüglich ein Wertungspunkt abgezogen.

Bei Punktegleichheit zählt zuerst der direkte Vergleich der beiden Mannschaften.

Playoffs

Die Teams auf den Plätzen 1 – 8 der ProA spielen am Ende der Hauptrunde im Playoff-Modus den Meister der ProA aus. Die Teams auf den Plätzen 1 – 4 starten zudem mit einem Heimspiel in die Playoffs. Sowohl der Meister, als auch der Vizemeister der ProA steigen in die easyCredit BBL auf.

Abstieg

Die Teams auf den Plätzen 15 – 16 steigen in die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ab.