Alle News

Bastian Oczipka

Bastian Oczipka: Berlin als Ziel in ganz besonderem Spiel

Das Halbfinale im DFB-Pokal hat für Bastian Oczipka eine ganz große Bedeutung. Zum einen, weil der Linksfuß mit seiner Mannschaft ins Endspiel einziehen möchte, zum anderen, weil er auf seine ehemaligen Mitspieler trifft. „Natürlich ist es gerade für mich ein ganz besonderes Spiel“, sagt der 29-Jährige.

Mike Hanke

Bisherige Duelle im Pokal: Von 6:0 bis 0:6 war alles dabei

Königsblau hat in Pokalspielen gegen Eintracht Frankfurt nicht immer gut ausgesehen. Das jüngste Duell endete gar desaströs. Der Schalker Kreisel blickt zurück.

Christian Heidel

Christian Heidel will nicht schon wieder nur in Reihe 27 sitzen

Wenn Christian Heidel über ein mögliches Pokalfinale spricht, funkeln die Augen des Sportvorstandes. „Einmal in Berlin dabei sein, das war schon immer mein Traum“, verrät er. „Dieses Spiel ist etwas ganz Besonderes. Das ganze Drumherum ist einfach einmalig.“

DFB-Pokal_S04SGE

#S04SGE: Infos rund ums Spiel

Das Halbfinale im DFB-Pokal steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit Eintracht Frankfurt am Mittwoch (18.4., 20.45 Uhr) zusammengestellt. Die Hessen haben sich im bisherigen Verlauf des Wettbewerbs gegen den TuS Erndtebrück, den 1. FC Schweinfurt 05, den 1. FC Heidenheim und den 1. FSV Mainz 05 durchgesetzt.

180417_tedesco

Domenico Tedesco: Breite Brust, volle Konzentration

Mit dem Schwung des Derbysieges sowie dem festen Ziel vor Augen, das Endspiel des DFB-Pokals in Berlin zu erreichen, empfängt der FC Schalke 04 am Mittwoch (18.4., 20.45 Uhr) Eintracht Frankfurt in der seit Wochen ausverkauften VELTINS-Arena. „Es ist ein Privileg, ein Halbfinale spielen zu dürfen. Wir gehen mit einer breiten Brust ins Spiel und werden alles reinwerfen, um dieses Duell für uns zu entscheiden“, verspricht Domenico Tedesco.

VELTINS-Arena, Luftbild

Anreise- und Parkhinweise zum Halbfinale des DFB-Pokals

Am Mittwoch (18.4.) steigt in der VELTINS-Arena das Halbfinale des DFB-Pokals gegen Eintracht Frankfurt. Auf schalke04.de finden Fans beider Lager wichtige Anreise- und Parkhinweise, die es zu beachten gilt.

Raul

Raul: Schalke hat einen riesengroßen Platz in meinem Herzen

Hoher Besuch beim Derby: Senor Raul drückte auf der Tribüne der VELTINS-Arena die Daumen und genoss seinen Besuch im königsblauen Wohnzimmer. Vor dem lautstarken Empfang durch die Fans traf schalke04.de den 40-Jährigen zum Interview. Dabei sprach der Spanier über seine Verbundenheit zum S04, seine Eindrücke von der Mannschaft und Domenico Tedesco sowie seine Zukunftspläne.

Guido Burgstaller

Guido Burgstaller: Habe keine Sekunde am Derbysieg gezweifelt

Zwar konnte sich Guido Burgstaller anders als im Hinspiel nicht in die Torschützenliste eintragen, dennoch zählte der Stürmer am Sonntag (15.4.) zu den stärksten Knappen beim 2:0-Sieg im Derby. Der Österreicher jagte jedem Ball hinterher, scheute keinen Zweikampf und hatte auch immer wieder Zug zum Tor. „Ich wollte dieses Spiel einfach gewinnen!“, betont der 28-Jährige.

Domenico Tedesco

Fans feiern Domenico Tedesco - Coach gibt das Lob weiter

Als Schiedsrichter Manuel Gräfe am Sonntag (15.4.) um 17.26 Uhr das 152. Pflichtspielderby abpfiff, ging Domenico Tedesco jubelnd in die Knie und schlug mehrfach mit der Siegerfaust auf den Rasen. Einmal mehr ein Zeichen dafür, wie sehr der 32-Jährige seine Aufgabe beim FC Schalke 04 lebt. Und dafür von den Fans geliebt wird.

S04BvB_16_Tedesco

Domenico Tedesco: Für unsere harte Arbeit belohnt

Nach dem verdienten und vielumjubelten 2:0-Sieg im Derby standen Domenico Tedesco und Gästetrainer Peter Stöger in der Pressekonferenz Rede und Antwort. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Fußballlehrer notiert.

180415_faehrmann

Ralf Fährmann: Jeder Schalker kann diesen Abend genießen

Hochzufrieden waren Kapitän Ralf Fährmann, Torschütze Naldo und Sportvorstand Christian Heidel nach dem Derbysieg. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

S04BvB_13

2:0-Sieg im Derby - S04 festigt zweiten Platz

Der FC Schalke 04 hat das 152. Pflichtspielderby am Sonntag (15.4.) für sich entschieden. Vor 61.786 Zuschauern in der ausverkauften VELTINS-Arena, unter ihnen auch Senor Raul, erzielten Yevhen Konoplyanka (50.) und Naldo (82.) die Treffer für die Königsblauen. Dank des Dreiers haben die Knappen Rang zwei in der Tabelle festigen können. Der Vorsprung auf die Schwarz-Gelben, die auf Platz vier abgerutscht sind, beträgt nun vier Punkte.

Naldo

Derby-Torschützen erinnern sich an Aufholjagd für die Geschichtsbücher

Es gibt Spiele, die bleiben ein Leben lang unvergessen. Das Derby aus der Hinrunde der aktuellen Saison gehört definitiv dazu. schalke04.de blickt gemeinsam mit den 04 Torschützen noch einmal auf das spektakuläre 4:4 vom 25. November 2017 zurück.

Peter Stöger

Borussia Dortmund: Vieles steht auf dem Prüfstand

Bei Borussia Dortmund ist vieles in Bewegung geraten, der einstige Hochfrequenzfußball der Schwarz-Gelben ist dennoch erlahmt. Was demütigt wohl am meisten: Die mit 0:6 höchste Niederlage seit 27 Jahren? Der Hohn der Bayern-Fans: „Ihr seid schlechter als der HSV?“ Oder dass der Gegner Mitleid hat, wie Thomas Müller, der dem BVB wünscht, wieder in die Spur zu kommen, und dem es ein bisschen weh tut, „dass die Verunsicherung zu spüren war“?

Christian Heidel

Christian Heidel: Diesen Druck haben wir uns vor der Saison gewünscht

Seine Pläne für die Stunden vor dem 152. Pflichtspielderby hat Christian Heidel bereits geschmiedet. „Ich werde auf jeden Fall noch einmal zum Frisör gehen“, lacht der Sportvorstand, „denn das habe ich vor dem Hinspiel auch gemacht. Und da ist ja zumindest die zweite Halbzeit sehr gut für uns gelaufen.“

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Brauchen Emotionen, aber auch einen klaren Kopf

Das 152. Pflichtspielderby ist gleichzeitig Domenico Tedescos Heimpremiere gegen die Schwarz-Gelben. Dass diese Partie eine ganz besondere Bedeutung für den Verein, die Fans und generell die Menschen im Ruhrgebiet sowie über dessen Grenzen hinaus hat, ist dem Chef-Trainer der Königsblauen nicht erst seit dem historischen 4:4 aus dem Hinspiel bewusst. „Es ist einfach die Mutter aller Derbys“, betont der 32-Jährige vor dem Klassiker am Sonntag (15.4., 15.30 Uhr) in der VELTINS-Arena.

S04BVB

#S04BVB: Infos rund ums Spiel

Der 30. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Derby am Sonntag (15.4., 15.30 Uhr) zusammengestellt. Die Schwarz-Gelben liegen derzeit mit 51 Punkten und einem Torverhältnis von 57:39 auf dem dritten Tabellenplatz.

Salif Sane

Salif Sane wechselt ab Sommer zum FC Schalke 04

Zweiter Neuzugang der Königsblauen für die kommende Saison: Nach Mark Uth (TSG 1899 Hoffenheim) wechselt auch Salif Sane von Hannover 96 zum FC Schalke 04. Der senegalesische Nationalspieler erhält einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022.

Matija Nastasic

S04 muss bis zum Saisonende auf Matija Nastasic verzichten

Das ist nicht die Nachricht, auf die der Abwehrspieler und der S04 gehofft haben: Matija Nastasic hat sich beim Auswärtsspiel in Hamburg einen Anriss des hinteren Kreuzbands im rechten Knie zugezogen.

180412_Talkrunde

Zweimal 90 bewegende Minuten mit Mike Büskens

Wie immer restlos ausverkauft war das Medienzentrum der VELTINS-Arena am Mittwochabend (11.4.), als die Abteilung Fanbelange zur nächsten Veranstaltung der Reihe „90 Minuten – ein Abend unter Schalkern“ eingeladen hatte. Im Mittelpunkt standen diesmal kurz nach seinem 50. Geburtstag Eurofighter Mike Büskens und seine Gäste.