Alle News

Ahmed Kutucu

Ahmed Kutucu: #DasWarenZeiten auf Instagram war ein spontaner Einfall

Mit seiner Serie #DasWarenZeiten auf seinem Instagram-Account hat Ahmed Kutucu an den vergangenen Tagen viele Fans zum Lachen gebracht. Im Interview mit schalke04.de verrät der 20-Jährige, wie er auf die Idee gekommen ist, die Foto-Montagen zu erstellen. Zudem kündigt der gebürtige Gelsenkirchener an, dass es bald ein königsblaues Duell an der Dartscheibe geben könnte.

200331_dfl

DFL-Beschluss: Spielbetrieb wird mindestens bis zum 30. April ausgesetzt

Bei der am Dienstag (31.3.) per Video-Konferenz abgehaltenen Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) mit den Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga wurde entschieden, dass der Spielbetrieb aufgrund der andauernden Corona-Pandemie mindestens bis zum 30. April dieses Jahres ausgesetzt wird. Damit wird der Empfehlung des DFL-Präsidiums aus der Vorwoche gefolgt. Das gab DFL-Geschäftsführer Christian Seifert bekannt.

Knappen gewinnen erste Deutsche Meisterschaft in League of Legends

Prime League: Knappen gewinnen erste Deutsche Meisterschaft in League of Legends

Mit einem Sieg im Finale der Prime League haben die Königsblauen am Sonntag (29.3.) eine hervorragende Frühjahrssaison mit dem ersten Meistertitel in der Geschichte des nationalen League of Legends-Wettbewerbs gekrönt. Der S04 dominierte das Spiel gegen mouseports und gewann schlussendlich hochverdient mit 3:1.

Guido Burgstaller beim Lauftraining

Die kleine Mila hält Guido Burgstaller auf Trab

Nach zwei Wochen Einzeltraining in den eigenen vier Wänden konnte Guido Burgstaller am Sonntag (29.3.) wieder gemeinsam mit seinen Mitspielern eine Einheit abspulen – wenn auch nur beim Cyber-Training. Bei dieser Trainingsmethode führen die Spieler weiterhin ihre Übungen zu Hause durch, sind dabei allerdings durch einen Video-Call miteinander verbunden.

200329_cybertraining

Galerie: Cyber-Training auf Schalke

Aufgrund der Corona-Pandemie befindet sich die Lizenzspielermannschaft des FC Schalke 04 weiterhin im Home-Office. Dennoch finden die Trainingseinheiten gemeinsam statt - per Cyber-Training. Während die Spieler ihre Übungen zu Hause durchführen, sind sie bei ihren Einheiten durch einen Video-Call miteinander verbunden.

200329_boujellab_latka

Bundesliga Home Challenge: Gelungener Auftakt vor mehr als 4.500 Schalke-Fans

In der andauernden Corona-Pandemie und der damit verbundenen Spielpause haben sich 26 Vereine der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga zur „Bundesliga Home Challenge“ zusammengeschlossen. Der FC Schalke 04 traf am Samstag (28.3.) auf den FC St. Pauli. Gegen den Hamburger Kiez-Klub überzeugten die Knappen mit FIFA-Profi Tim "Tim Latka" Schwartmann und Mittelfeldspieler Nassim Boujellab vor mehr als 4.500 Fans im eigenen Live-Stream und entschieden das Online-Freundschaftsspiel souverän mit 4:1.

Miriam Höller

Miriam Höller: Meine Familie hat mich gerettet

Miriam Höller war Stuntfrau, wurde durch Heidi Klum als Model bekannt und arbeitet heute als Moderatorin sowie Motivationsrednerin. Als das Schicksal die 32-Jährige mit voller Wucht traf, half nur noch der Schritt zurück in die Heimat, zu der auch der FC Schalke 04 gehört.

200327_wagner

Home-Office wird mit Cyber-Training erweitert

Wie angekündigt hat Chef-Trainer David Wagner am Freitag (27.3.) das Programm für die Lizenzspielermannschaft festgelegt: Bis auf Weiteres absolvieren die Königsblauen erst einmal Home-Office, versehen mit einer zusätzlichen Komponente.

Geschäftsstelle_Logo_180928

Schalke 04 steht zusammen: Profis verzichten auf Gehalt

Die finale Vereinbarung liegt vor: Frühzeitig hatten die Lizenzspieler des FC Schalke 04 bereits ihre Bereitschaft zur Unterstützung des Vereins und seiner Mitarbeiter in Zeiten der Corona-Krise signalisiert. Nun haben die Profis mit der Clubführung einen teilweisen Gehalts- und Prämienverzicht sowie zusätzlich eine prozentuale Aussetzung ihrer Bezüge zunächst bis zum 30. Juni 2020 vereinbart.

200327_Pauli_Stadion

Schalke vs. St. Pauli: Anekdoten und Fakten

Im Rahmen der "Bundesliga Home Challenge" trifft der S04 am Samstag (28.3.) um 18 Uhr auf den FC St. Pauli. Grund genug, einmal Geschichten und Daten rund um die Spiele beider Clubs zusammenzutragen.

Ailton

Ailton: Ich hätte auf Schalke bleiben sollen

2004 verpflichtet Schalke Bundesliga-Torschützenkönig Ailton - ablösefrei vom Double-Sieger Werder Bremen. Im neuen Trikot erzielt der Brasilianer 14 Treffer in 29 Ligaspielen, doch dann sagt er tschüss. Warum? Ailton, der heute in den USA lebt, versteht es selbst nicht mehr.

Bundesliga Home Challenge

S04 nimmt an „Bundesliga Home Challenge“ teil

In der andauernden Corona-Pandemie und der damit verbundenen Spielpause haben sich 26 Vereine der 1. und 2. Fußball-Bundesliga zur „Bundesliga Home Challenge“ zusammengeschlossen. Das von der Deutschen Fußball Liga (DFL) initiierte Showcase findet als Online-Wettbewerb in der Fußballsimulation FIFA statt. Bereits am Samstag (28.3.) treffen die Knappen auf den FC St. Pauli. Die Begegnung wird um 18 Uhr angepfiffen.

Daniel Caligiuri im Schalke TV-Interview

Daniel Caligiuri: Jetzt muss die ganze Welt zusammenstehen

Im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Hertha BSC hat sich Daniel Caligiuri Anfang Februar eine Teilruptur des Innenbandes zugezogen. Bei seinem Reha- und Aufbau-Programm macht der Mittelfeldmann gute Fortschritte. Seine derzeitigen Gedanken gehören aber nicht nur dem Fußball, sondern vor allem dem aktuellen Geschehen in der Welt. Schalke TV hat den 32-Jährigen zum Interview getroffen.

Jan Claußen hat einen königsblauen Krabbenkutter

Der Schalker Jan und das Meer

Jan Claußen ist seinem FC Schalke 04 am liebsten ganz nah. So oft es geht, fährt er die 450 Kilometer von Schleswig-Holstein nach Gelsenkirchen. Meist ist der 59-Jährige aber fernab vom Geschehen – weit draußen auf der Nordsee. Claußen ist Krabbenfischer, und Königsblau schippert immer mit.

Jean-Clair Todibo

Auf Training im „Home Office“ folgen Hausaufgaben am Schreibtisch

Bereits wenige Wochen nach seinem Wechsel aus Barcelona konnte Jean-Clair Todibo unterstreichen, dass er eine Verstärkung für die Knappen ist. Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie ruht der Ball derzeit allerdings – die Spieler trainieren stattdessen individuell. schalke04.de hat den Franzosen im „Home Office“ erreicht.

David Wagner

David Wagner informiert Spieler in Kleingruppen über nächste Schritte

Die Lizenzspieler des FC Schalke 04 trainieren aufgrund der andauernden Corona-Pandemie derzeit nicht gemeinsam auf dem Vereinsgelände, sondern seit anderthalb Wochen nach einem individuell erstellten Plan daheim.

Schalke-Fans in der Nordkurve der VELTINS-Arena

Blau und Weiß: Werde Teil einer ganz besonderen Version unseres Vereinsliedes

Es fehlt uns allen: Bei jedem Heimspiel singen 60.000 Fans kurz vor dem Anpfiff gemeinsam unser Vereinslied „Blau und Weiß“. Auf dieses Gänsehaut-Gefühl müssen wir alle derzeit verzichten. Aber in unseren Wohnzimmern, im eigenen Garten oder auf dem Balkon kann trotzdem etwas königsblaues Feeling aufkommen. Also: Holt die Schals raus, ölt eure Stimmen, schmettert den blau-weißen Gassenhauer – und lasst euch dabei filmen.

Klaus Hartenstein

Klaus Hartenstein: Nach-Spiel-Zeit

Es gibt Geschichten, die wirken völlig aus der Zeit gefallen. Klaus Hartensteins ist eine solche. Anfang der Fünfzigerjahre hütet er das Schalker Tor. Weil mit dem Fußballergehalt keine großen Sprünge drin sind, beschreitet er einen solideren Karriereweg, der 1987 noch mal zur königsblauen Brust führen soll: als Trikotsponsor. Am Dienstag (24.3.) wird Hartenstein 90 Jahre alt.

Matija Nastasic

Matija Nastasic: Unsere Aufgabe ist es, in Form zu bleiben

Seit nunmehr einer Woche trainiert Matija Nastasic nicht mehr mit seinen Mitspielern, sondern individuell in den eigenen vier Wänden. Im Interview mit schalke04.de berichtet der serbische Nationalspieler von seinen Erfahrungen aus dem „Home Office“.

Schalke-Logo Geschäftsstelle

Geänderte Erreichbarkeiten

Aus gegebenem Anlass sind die Erreichbarkeiten des Schalker Kundenservice sowie die Öffnungszeiten der Geschäftsstelle bis auf Weiteres geändert.