Sonderausstellungen

Sonderausstellung Choreos

Im Schalke Museum: Ausstellung über Choreografien

Saison-Highlight – Augenweide – Gemeinschaftswerk: Choreografien begeistern nicht nur die Fans im Stadion. Auch diejenigen, die daran monatelang mit königsblauem Herzblut tüfteln und arbeiten können sich ihrem Bann nicht entziehen. In der königsblauen Schatzkammer präsentiert der S04 zusammen mit den Ultras GE die Sonderausstellung „Nordkurve Gelsenkirchen – gestern, heute, morgen“.

20 Jahre Eurofighter – Sonderausstellung im Schalke Museum

Am 21.05.2017 feiern die Königsblauen den 20. Jahrestag des historischen UEFA-Cup-Siegs in Mailand. In der Saison 1995/1996 konnten sich die Knappen erstmals seit 19 Jahren wieder für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren. Für das, was dann in der Saison 1996/1997 passierte, fehlen bis heute die Worte.

20 Jahre Eurofighter – Erinnerungsstücke gesucht!

„Wir schlugen Roda, wir schlugen Trabzon, wir schlugen Brügge sowieso…“ – noch heute hallt der Gesang insbesondere bei internationalen Spielen durch die VELTINS-Arena. Er ist eine Erinnerung an die legendäre Reise der Eurofighter durch Europa, die vor 20 Jahren ihren Anfang nahm und mit dem UEFA-Cup-Sieg 1997 endete.

Ausstellung: Schalke in alten Bildern

Seit Montag (22.2.) ist die neue, von der Abteilung Fanbelange und Tradition organisierte Sonderausstellung „Schalke in alten Bildern" im Schalke Museum eröffnet und für die Öffentlichkeit zugänglich. Zu der offiziellen Eröffnung am Montag kamen 70 geladene Gäste und bestaunten die Bilder, Postkarten und Exponate, die Schalke von der Jahrhundertwende bis in die 1950er Jahre zeigen.

soGEsehn: Bilderausstellung im Schalke Museum

Joachim Winkler (Jahrgang 1966) zeichnet und malt seit der Kindergarten- und Schulzeit. Auf intensive und extreme Malphasen folgten immer mal wieder Malpausen. Vor sechs Jahren lautete während einer Reha der Auftrag „Malen Sie einen Ort an dem Sie sich wohlfühlen“. Und der Gelsenkirchener begab sich auf den Weg. Das Ziel: Schalke 04, Gelsenkirchen, Tradition, Gegenwart und Zukunft.

Tatort Stadion

Das Schalker Fanprojekt und „Schalke hilft“ laden alle Interessierten zur Ausstellung „Tatort Stadion“ in das Schalke Museum in der VELTINS-Arena (Zugang über Treppenhaus 12) ein. In der Zeit vom 31. Oktober bis zum 28. November können sich Besucher ein Bild über alltägliche Diskriminierung und Aktivitäten von Neonazis in den Stadien machen und sich darüber informieren, was Fans dagegen tun.

Ausstellungseröffnung im Schalke Museum

Am Montag (8.9.) wurde die Sonderausstellung „Ruhrpott zwanzigvierzehn“ im Schalke Museum eröffnet. Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann führte die 75 Gäste bestens gelaunt durch einen unterhaltsamen und lustigen Abend in der VELTINS-Arena. Abgerundet wurde die stimmungsvolle Eröffnung durch den musikalischen Auftritt von „Graf Hotte“, der einige bekannte (Schalke-)Hits zum Besten gab.