EU LCS: Kein Auftaktsieg in Spielwoche sieben

Spielwoche sieben des Spring Splits 2018 in der europäischen League of Legends Championship Series: Aus dem Rückspiel gegen Team Vitality am Freitag (2.3.) ging das Team um Strategic Coach André Guilhoto als zweiter Sieger hervor.

Am Freitag traf der FC Schalke 04 Esports auf die französische Esport-Organisation Team Vitality. Um 21 Uhr wurde die Begegnung zwischen Königsblau und dem Drittplatzierten der EU LCS „angepfiffen“. Nach zuletzt vier sieglosen Partien in Folge stand das Team um den ehemaligen Knappen Erberk „Gilius“ Demir in der Bringschuld: Die Zuschauer im Live-Stream und in den Berliner Studios des Spieleherstellers Riot Games sahen eine Begegnung, die von einem hohen Maß an Taktik geprägt war. Insbesondere Vitality gelang es jedoch verstärkt, das Spielgeschehen geschickt zu verlagern und Königsblau unter Druck zu setzen. Nach einer Spielzeit von rund 40 Minuten sollte die Franzosen auch das Rückspiel für sich entscheiden. Die unbeugsamen Knappen, die bis zum Ende kämpften, konnten trotz ihrer stetigen Bemühungen am Resultat letztlich nichts ändern.

Am Samstag (3.3.) treffen die Knappen auf die Unicorns of Love. Nach einem denkbar schlechten Start fand das Team um Mid Laner Fabian „Exileh“ Schubert zurück in die Spur und steht nun punktgleich mit dem S04 auf dem achten Tabellenplatz der europäischen League of Legends Championship Series.

 

Das könnte dich auch interessieren

48732010213_6e7580d109_k

LEC: Königsblau verpasst Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019

In den Berliner Studios von Spielehersteller Riot Games wurde am Samstag (14.9.) das Halbfinale der LEC 2019 Regional Qualifiers zwischen Königsblau und Splyce ausgetragen. Mit einer beachtlichen Leistung in der League of Legends-Saison 2019 hatte sich die Mannschaft des S04 Esports erfolgreich für die Vorschlussrunde qualifiziert.

48694120538_1562a485b1_k

LEC: Königsblau unterliegt Fnatic im Halbfinale der LEC 2019 Summer Playoffs

Das Finale der LEC 2019 Summer Playoffs wird am Sonntag (8.9.) in Athen, Griechenland ausgetragen. Tags zuvor kämpften der FC Schalke 04 Esports und Fnatic um den Einzug in die Endrunde des europäischen League of Legends-Spitzenwettbewerbs.

Gaming-Sport-Camp_Announce

Jetzt anmelden: FC Schalke 04 (E)Sport-Camp

Das erste Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 14 Jahren, das elektronischen und klassischen Sport miteinander vereint: Vom 21. bis zum 24. Oktober wird die VELTINS-Arena täglich von 10 bis 17 Uhr zum Austragungsort für das offizielle FC Schalke 04 (E)Sport-Camp.

48649403616_360a489683_k

LEC: Königsblau gewinnt das Viertelfinale und fliegt nach Athen

Mit einem souveränen Sieg (3:1) über die französische Esport-Organisation Team Vitality zog das Team von Königsblau am Samstag (24.8.) in das Viertelfinale der LEC 2019 Summer Playoffs ein. Dort trafen die Schalker am Freitag (30.8.) auf Rogue.