EU LCS: Kein Auftaktsieg in Spielwoche sieben

Spielwoche sieben des Spring Splits 2018 in der europäischen League of Legends Championship Series: Aus dem Rückspiel gegen Team Vitality am Freitag (2.3.) ging das Team um Strategic Coach André Guilhoto als zweiter Sieger hervor.

Am Freitag traf der FC Schalke 04 Esports auf die französische Esport-Organisation Team Vitality. Um 21 Uhr wurde die Begegnung zwischen Königsblau und dem Drittplatzierten der EU LCS „angepfiffen“. Nach zuletzt vier sieglosen Partien in Folge stand das Team um den ehemaligen Knappen Erberk „Gilius“ Demir in der Bringschuld: Die Zuschauer im Live-Stream und in den Berliner Studios des Spieleherstellers Riot Games sahen eine Begegnung, die von einem hohen Maß an Taktik geprägt war. Insbesondere Vitality gelang es jedoch verstärkt, das Spielgeschehen geschickt zu verlagern und Königsblau unter Druck zu setzen. Nach einer Spielzeit von rund 40 Minuten sollte die Franzosen auch das Rückspiel für sich entscheiden. Die unbeugsamen Knappen, die bis zum Ende kämpften, konnten trotz ihrer stetigen Bemühungen am Resultat letztlich nichts ändern.

Am Samstag (3.3.) treffen die Knappen auf die Unicorns of Love. Nach einem denkbar schlechten Start fand das Team um Mid Laner Fabian „Exileh“ Schubert zurück in die Spur und steht nun punktgleich mit dem S04 auf dem achten Tabellenplatz der europäischen League of Legends Championship Series.

 

Das könnte dich auch interessieren

29085121468_eec8974793_h

EULCS: Niederlage und Sieg in Woche 2

Woche zwei des Summer Splits der EU LCS: Für das LoL-Team des FC Schalke 04 ging es am Freitag (22.6.) gegen die Mannschaft von G2 Esports, während sie am Samstag (23.6.) gegen ROCCAT antreten mussten. Dabei mussten sich die Königsblauen am Freitag geschlagen geben - Samstag jedoch gingen sie als Gewinner von der Bühne.

Esport_LOL_Spielankündigungen_HP_WEEK_02

EU LCS: In Woche zwei trifft Königsblau auf G2 und ROCCAT

In Woche 1 startete das Schalker League of Legends-Team gegen die Unicorns of Love und Fnatic in den Summer Split. Während die Schalker ihren starken Auftritt vom Freitag mit dem verdienten Sieg krönen konnten, mussten sie sich beim Samstagsspiel trotz einer beeindruckenden Anfangsphase gegen Fnatic geschlagen geben. Nun stehen in Woche 2 Matches gegen G2 Esports und ROCCAT an und das Team kann beweisen, was in ihm steckt.

28965717468_edc19371ec_h

EU LCS: Woche eins zwischen Sieg und Niederlage

Auftakt im Summer Split der EU LCS: Am Freitag und Samstag (15. und 16. Juni) startete das Schalker League of Legends-Team in den Split - mit spannenden Partien gegen die Unicorns of Love und Fnatic. Während die Schalker ihren starken Auftritt von Freitag mit dem verdienten Sieg krönen konnten, mussten sie sich am Samstag trotz einer beeindruckenden Anfangsphase gegen Fnatic geschlagen geben.

180613Esport_LOL_Spielankündigungen_HP

EU LCS: Gegner für S04 in Spielwoche eins heißen UoL und Fnatic

Am Freitag (15.6.) beginnt der Summer Split der europäischen League of Legends Championship Series. Ab 18 Uhr werden die Begegnungen des ersten Spieltages „angepfiffen“. Im ersten Spiel der Saison tritt das Team von Strategic Coach André Guilhotto gegen die Unicorns of Love an. Tags darauf treffen die Knappen auf Fnatic.