EU LCS: Week 9, final week of the Spring Split

Luck is now on their side; the Schalke League of Legends team could realise their dream of reaching the playoffs with a successful final week. After some mediocre weeks, everything is now up for grabs. The Knappen face H2K on Friday 16th March and Fnatic on Saturday 17th March.

The battle for a place in the playoffs goes on; two strong opponents and challenging games await strategic coach André Guilhoto’s Schalke team in the eighth week of the EU LCS. The Knappen take to the stage to compete for vital points on Friday and Saturday.

FC Schalke 04 Esports vs. H2K

The Schalke team face H2K on Friday evening. It promises to be a special game for both teams as four former Schalke players now play for H2K. SmittyJ, Selfie, Promisq and Ceadrel all used to represent the Royal Blues.

This weekend means exactly as much for H2K as it does for Schalke’s players. They are currently at the bottom end of the table and can only make the playoffs if they win both their games at the weekend and other results also go in their favour.

When? Friday 16th March at 18:00 CET.

Where? twitch.tv/riotgames

FC Schalke 04 Esports vs. Fnatic

Strategic coach André Guilhoto’s team have to play leaders and favourites Fnatic on Saturday. Their unique style has proven effective in previous games and the team have shown again and again why they are one of the best teams in Europe during the Spring Split. It will be a tough game for Schalke, who desperately need to win to secure a place in the coveted playoffs.

When? Saturday 17th March at 21:00 CET.

Where? twitch.tv/riotgames

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

manual-for-academy-de

Schalke baut League of Legends Academy-Team auf

Als erster Fußball-Bundesligist setzt sich der FC Schalke 04 für die League of Legends-Nachwuchsförderung ein. Dazu gründen die Knappen ein eigenes League of Legends Academy Team, um vielversprechende Talente aus der Region fördern und ausbilden zu können. Der S04 festigt damit seine Vorreiterrolle und hält auch im elektronischen Sport an den Werten fest, die der Traditionsverein seit Jahren lebt.

grafik-website-2

Schalker treten League of Legends European Championship bei

Mitreißende Spielszenen und frenetische Kommentatoren, ausverkaufte Stadien und leidenschaftliche Fans, die ihr Team mit Begeisterung unterstützen – League of Legends ist eine eigene Welt, die fernab des Fußballs existiert. Doch so wie der Fußball begeistert auch das Strategiespiel „LoL“ ein Millionenpublikum rund um den Globus und die Knappen treten seit Mai 2016 im europäischen Spitzenwettbewerb an. Für die bevorstehende Saison nimmt Spielehersteller Riot Games eine bedeutende Änderung an der Liga vor: Die European League of Legends Championship Series (EU LCS) wird zum Franchise, das Format heißt ab sofort League of Legends European Championship (LEC). Auch die Königsblauen werden an dem Wettbewerb teilnehmen.

S04 Esports_EU LCS Regional Qualifiers_Riot Games

EU LCS: Knappen beenden Saison mit Achtungserfolg

Nur zwei Jahre nach ihrem Einstieg in den Esport haben die Knappen in der höchsten europäischen Spielklasse von sich Reden gemacht und im Finale der European League of Legends Championship Series einen beeindruckenden Kampf geliefert. In den anschließenden Regional Qualifiers unterlag Königsblau am Sonntag (16.9.) G2 Esports mit 1:3. Damit verpasst der S04 die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Südkorea knapp.

43666935645_0e1e5edf5b_k

EU LCS: S04 Esports unterliegt Fnatic im Finale der Playoffs

Das League of Legends-Team der Knappen unterlag Titelverteidiger Fnatic in der Endrunde der European League of Legends Championship Series mit 1:3. Eine bemerkenswerte Leistung von Königsblau reichte schlussendlich nicht zum Sieg. Rund 12.000 Zuschauern verfolgten das Finale der Playoffs im Palacio Vistalegre in Spaniens Hauptstadt, Madrid.