S04 setzt auf Deutsche Glasfaser als Sponsor und Esport-Partner

Starker Neuzugang für FC Schalke 04 Esports: Zum 1. Juli 2018 wird Deutsche Glasfaser neuer Partner der Knappen. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Borken ist spezialisiert auf den Infrastrukturausbau mit Glasfaser-Direktanschlüssen („Fibre to the Home“) von privaten Haushalten und Gewerbegebieten. Seit 2018 ist der Telekommunikationsdienstleister als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. Deutsche Glasfaser erweitert das Portfolio der Königsblauen auf Sponsorenebene. Die Vertragslaufzeit beläuft sich zunächst auf drei Jahre bis 2021.

Uwe Nickl, CEO von Deutsche Glasfaser, blickt der langjährigen Partnerschaft erwartungsfroh entgegen: „Schalke 04 hat als einer der ersten Fußballvereine Deutschlands erkannt, welche Chancen der Esport bietet. Heute ist der S04 Innovationsführer im Esport – und die Nummer Eins verdient die beste Leitung. Wir freuen uns deshalb, dass wir als junges Telekommunikationsunternehmen Schalke 04 für eine langfristige Zusammenarbeit gewinnen konnten.“

Marketingvorstand Alexander Jobst ergänzt: „Mit unserem neuen Esport-Partner Deutsche Glasfaser freuen wir uns auf eine technologische und innovative Zusammenarbeit. Für das maximale Gaming-Erlebnis gibt es technisch einfach nichts Besseres als einen reinen Glasfaseranschluss an das weltweite Netz“.

Mit unserem neuen Esport-Partner Deutsche Glasfaser freuen wir uns auf eine technologische und innovative Zusammenarbeit.

Alexander Jobst

Bereits seit 2016 engagieren sich die Knappen im Strategiespiel League of Legends sowie in der Fußballsimulation FIFA. Mit Tim „Tim Latka“ Schwartmann und Lukas „Idealz“ Schmandt stehen zwei professionelle Spieler im Kader des amtierenden Vizemeisters der Fußball-Bundesliga, die national wie international durch Leistungen und Erfolge auf sich aufmerksam machen. Schwartmann wurde 2018 als erster Spieler überhaupt Meister der National Gaming League, Lukas Schmandt war im November 2017 in der FUT-Champions-Weekend-League auf Platz elf der Weltrangliste. Gemeinsam traten die Knappen bei der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft an und spielten sich dort unter die besten acht Teams der Welt.

Als Partner des FC Schalke 04 Esports erhält Deutsche Glasfaser eine Loge in der VELTINS-Arena sowie Werberechte im Bereich der Club Media-Aktivitäten der Knappen.

Das könnte dich auch interessieren

S04-Corsair-Header

CORSAIR offizieller Peripherie-Partner des FC Schalke 04 Esports

Internationaler Neuzugang im Sponsoring-Portfolio der Knappen: CORSAIR wird offizieller Peripherie-Partner des FC Schalke 04 Esports. Vereinbart ist zunächst eine Vertragslaufzeit bis Dezember 2019. Der US-amerikanische Anbieter von PC-Hardware wird künftig auf dem Esport-Trikot der Knappen zu sehen sein.

fbeautyoffrem

100.000 Fans auf Schalker Saisoneröffnung

Auch in diesem Jahr besuchten wieder 100.000 Knappen die Schalker Saisoneröffnung. Mittendrin: die Spieler, Trainer und Verantwortlichen des FC Schalke 04 Esports.

Schalke 04_effect_Vertragsunterzeichnung

effect ist offizieller Partner des FC Schalke 04 Esports

effect ist offizieller Partner von Königsblau: Deutschlands Energy Drink Nummer eins aus dem Hause MBG ist der erste Partner, der sich mit einem langfristigen Sponsoring-Engagement ausschließlich auf die E-Sport-Aktivitäten des FC Schalke 04 konzentriert. Vereinbart ist zunächst eine Vertragslaufzeit von zwei Jahren.

Thomas Bach_Esports Forum_IOC Media

S04 nimmt teil am Esports Forum des Internationalen Olympischen Komitees

Das Esports Forum wird vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) und der Globalen Vereinigung Internationaler Sportverbände (GAISF) organisiert und bringt führende Persönlichkeiten aus der Sportindustrie zusammen mit Vertretern der Olympischen Bewegung, um die zahlreichen Möglichkeiten für Engagement und Interaktion zu diskutieren. Tim Reichert, Chief Gaming Officer des FC Schalke 04 und FIFA-Profi Tim Schwartmann, vertreten die Knappen beim Esports Forum.