Neuzugang für Königsblau: S04 Esports verpflichtet Maurice "Amazing" Stückenschneider

Ein Neuzugang für Königsblau: Der FC Schalke 04 Esports verpflichtet Maurice "Amazing" Stückenschneider. Der 24-jährige (*2. April 1994) Jungler komplettiert den League of Legends-Kader der Knappen.

„Maurice Stückenschneider verfügt über ein hohes Maß an Spielverständnis und Erfahrung. Er übernimmt Verantwortung und ist in seinem Spiel sehr variabel. Wir freuen uns, dass er sich für Schalke entschieden hat“, begrüßt André Guilhotto den 24-jährigen Neuzugang.

Maurice Stückenschneider verfügt über ein hohes Maß an Spielverständnis und Erfahrung.

André Guilhotto

Seine Karriere begann für Stückenschneider im Jahr 2010. Im Jahr 2014 erreichte er mit den Copenhagen Wolves die EU LCS. Trotz einer bemerkenswerten Leistung von Stückenschneider, der mehrfach zum „Most Valuable Player“ gewählt worden war, spielten die Wölfe nur mäßig erfolgreich. Im Sommer 2014 wechselte Stückenschneider zu Team SoloMid. Gemeinsam mit TSM gewann er seine erste Spielzeit in der Championship Series.

Seinen größten Erfolg feierte „Amazing“ bei Origen: die Teilnahme an den „Worlds“, den League of Legends-Weltmeisterschaften – eine Errungenschaft, die vielen Spielern vergönnt bleibt. Der gebürtige Bocholter freut sich auf die sportliche Herausforderung beim FC Schalke 04 Esports: „Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir im kommenden Split erfolgreich sein werden. Ich kann kaum erwarten, dass die Saison losgeht.“

Das könnte dich auch interessieren

Esport_LOL_Spielankündigungen_HP_WEEK_02

EU LCS: In Woche zwei trifft Königsblau auf G2 und ROCCAT

In Woche 1 startete das Schalker League of Legends-Team gegen die Unicorns of Love und Fnatic in den Summer Split. Während die Schalker ihren starken Auftritt vom Freitag mit dem verdienten Sieg krönen konnten, mussten sie sich beim Samstagsspiel trotz einer beeindruckenden Anfangsphase gegen Fnatic geschlagen geben. Nun stehen in Woche 2 Matches gegen G2 Esports und ROCCAT an und das Team kann beweisen, was in ihm steckt.

28965717468_edc19371ec_h

EU LCS: Woche eins zwischen Sieg und Niederlage

Auftakt im Summer Split der EU LCS: Am Freitag und Samstag (15. und 16. Juni) startete das Schalker League of Legends-Team in den Split - mit spannenden Partien gegen die Unicorns of Love und Fnatic. Während die Schalker ihren starken Auftritt von Freitag mit dem verdienten Sieg krönen konnten, mussten sie sich am Samstag trotz einer beeindruckenden Anfangsphase gegen Fnatic geschlagen geben.

180613Esport_LOL_Spielankündigungen_HP

EU LCS: Gegner für S04 in Spielwoche eins heißen UoL und Fnatic

Am Freitag (15.6.) beginnt der Summer Split der europäischen League of Legends Championship Series. Ab 18 Uhr werden die Begegnungen des ersten Spieltages „angepfiffen“. Im ersten Spiel der Saison tritt das Team von Strategic Coach André Guilhotto gegen die Unicorns of Love an. Tags darauf treffen die Knappen auf Fnatic.

Tim_DE_HP

Tim Reichert: Werden Änderungen vornehmen

Der FC Schalke 04 Esports beendete den Spring Split der EU LCS auf Tabellenplatz acht. Nach einer bitteren 0-2 Niederlage gegen H2K am Freitag (16.3.) verlor das Team um Strategic Coach, André Guilhoto tags darauf auch gegen Fnatic (17.3.). Damit stand fest: Die Knappen verpassen den Einzug in die Playoffs. Tim Reichert, Chief Gaming Officer des S04, zieht Fazit und gibt einen Ausblick auf die bevorstehenden Herausforderungen.