EU LCS: Königsblau weiter auf Erfolgskurs

Sieben Siege aus acht Begegnungen: Das ist die bemerkenswerte Bilanz des LoL-Teams der Knappen. Mit jeweils einem Sieg über ROCCAT und Tabellenführer Misfits Gaming bleibt der S04 Esports in der siebten Woche des Summer Split 2018 erneut ungeschlagen - und weiter auf Erfolgskurs.

In der ersten Partie der siebten Spielwoche trafen erfolgshungrige Schalker auf ROCCAT. Den Hanseaten verbuchten in der laufenden Saison sechs Siege aus vierzehn Begegnungen. „ROCCAT möchte in die Playoffs einziehen und wird alles dafür geben, dieses Ziel zu erreichen. Wir werden konzentriert und fokussiert sein,“ hatte Strategic Coach André Guilhoto vor der Partie gewarnt – und sollte recht behalten.

Die Zuschauer vor Ort in den Berliner Studios des Spieleherstellers Riot Games sahen eine Schalker Mannschaft, die sich die warnenden Worte ihres Strategic Coach zu Herz genommen hatte. Königsblau spielte konzentriert und dominierte die Anfangsphase der Partie. Maurice „Amazing“ Stückenschneider war es, der durch eine beachtliche Einzelaktion einen entscheidenden Teil zum königsblauen Erfolg beitrug. Nach 40 Minuten beendete Blau-Weiß das Spiel. Mit diesem Erfolgserlebnis gingen die Knappen in der zweiten Partie der Woche sieben.

Am Samstag (4.8.) mussten sich die Knappen im Rückspiel gegen Tabellenführer Misfits Gaming behaupten. Die Anfangsphase im zweiten Spiel der siebten Woche war geprägt von einem häufigen Wechsel der Vorherrschaft. Die Knappen erkämpften sich eine Führung, Misfits kam zurück. Nach knapp 30 Minuten wendete sich jedoch das Blatt zugunsten von Blau-Weiß. Starke individuelle Leistungen und eine herausragende Teamarbeit bescheren dem FC Schalke 04 Esports den siebten Sieg aus acht Spielen. Das Team von Strategic Coach, André Guilhoto klettert damit vorerst auf Tabellenrang drei.

Bereits am Freitag (10.8.) und Samstag (11.8.) müssen sich die Schalker wieder beweisen, denn dann warten mit Team Vitalitiy und Giants Gaming bereits die nächsten Gegner auf das Team von Guilhoto.

Das könnte dich auch interessieren

46666215434_a788721e73_k

LEC: S04 Esports beendet Saison auf Tabellenrang sieben

In der League of Legends European Championship (LEC) gewinnt Königsblau am letzten Spieltag (16.3.) der Frühjahrssaison 2019 gegen Tabellenschlusslicht Rogue. Tags zuvor (15.3.) unterliegt das Team um Jonas "Memento" Elmarghichi der dänischen Esport-Organisation Origen. Der FC Schalke 04 Esports beendet den Spring Split auf Tabellenrang sieben.

46606086994_96dcf41a2e_k

LEC: Königsblauer Sieg im Samstagsspiel

In der League of Legends European Championship (LEC) gelingt den Knappen in Spielwoche acht ein wichtiger Sieg über Misfits Gaming. Tags zuvor traf Königsblau auf exceL Esports. Nach 16 Spieltagen steht das Team von Head Coach Dylan "Dylan Falco" Falco auf Tabellenrang sechs der LEC.

40294203983_d5cdcce422_k

LEC: Königsblau ohne zählbaren Erfolg in Spielwoche sieben

In Spielwoche sieben der League of Legends European Championship (LEC) unterliegt Königsblau Rekordmeister Fnatic. Tags darauf bleibt das Team um Elias "Upset" Lipp im Rückspiel gegen Splyce sieglos. Vier Spieltage vor Saisonende stehen die Knappen auf Tabellenrang fünf.

47178369931_80156c3874_k

LEC: Tabellenrang drei für Königsblau

Am elften Spieltag der League of Legends European Championship (LEC) unterliegt Königsblau Tabellenführer G2 Esports. Tags darauf bleibt das Team um Elias "Upset" Lipp auch im Rückspiel gegen SK Gaming sieglos. Sechs Spieltage vor Saisonende stehen die Knappen auf Tabellenrang drei.