VR-Bank Westmünsterland wird offizieller Esport-Partner der Knappen

Neuzugang im Sponsoring-Portfolio der Knappen: Die VR-Bank Westmünsterland wird offizieller Partner des FC Schalke 04 Esports.

Die VR-Bank Westmünsterland eG setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem FC Schalke 04 fort und weitet ihr Sponsoring auf den Esport aus: „Für die VR-Bank Westmünsterland sind digitale Trends und der genossenschaftliche Teamgedanke von großer Bedeutung. Im Esport wird beides verbunden, deshalb freuen wir uns, diese junge Sportart zu fördern“, erläutert Dr. Christoph von Stillfried, Bereichsleiter Vertriebsmanagement der VR-Bank.

Das Augenmerk der Partnerschaft liegt auf der Fußballsimulation FIFA: „Esport gewinnt stetig an Bedeutung und begeistert bereits ein Millionenpublikum auf der ganzen Welt. Deshalb möchten wir den Sport in unsere Region holen“, freut sich Dr. Anne Täubert, Leiterin Marketing und Kommunikation. „Voraussichtlich im Frühjahr werden wir den ersten VR-Esport-Cup veranstalten, bei dem Fans aus der Region nicht nur um den Titel des Turniers spielen, sondern auch die Möglichkeit haben, gegen die Esport-Stars des FC Schalke 04 anzutreten.“

Mit unserer Teilnahme am Esport geben wir Gamern weltweit die Möglichkeit, ein Teil der Schalker Familie zu werden. Aus diesem Grund freuen wir uns, dass nun auch die VR-Bank Westmünsterland zu unserer Mannschaft zählt und uns dabei unterstützt, Esport noch populärer zu machen.

Tim Reichert, Chief Gaming Officer des FC Schalke 04 Esports

Tim Reichert, Chief Gaming Officer (CGO) des FC Schalke 04 Esports, ergänzt: „Mit unserer Teilnahme am Esport geben wir Gamern weltweit die Möglichkeit, ein Teil der Schalker Familie zu werden. Aus diesem Grund freuen wir uns, dass nun auch die VR-Bank Westmünsterland zu unserer Mannschaft zählt und uns dabei unterstützt, Esport noch populärer zu machen.“

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

_34I3784

Schalke Quest: Erfolgreicher Launch der königsblauen Augmented Reality-App

Am Freitag (15.3.) veröffentlichte Königsblau seine neue Augmented Reality-App: Schalke Quest. Tags darauf erkundeten bereits zahlreiche Fans der Königsblauen das Gelände der VELTINS-Arena per Smartphone.

190314_Schalke_Quest_1920x1080_OT

Schalke Quest: Königsblau veröffentlicht Augmented Reality-App

Die eigene Region per Smartphone erkunden, Fragen zur königsblauen Vereinshistorie beantworten oder mit Freunden und anderen Anhängern des geilsten Clubs der Welt einen virtuellen Fanclub gründen: Die neue Augmented Reality-App des FC Schalke 04 bietet Spielern unzählige Möglichkeiten zur Interaktion. Schalke Quest ist ab sofort erhältlich für iOS- und Android-Geräte.

_DSC7680

Alexander Jobst: Esport vollumfänglich integriert

Der SpoBis ist Europas größtes und bedeutsamstes Sportbusiness-Event. Im Fokus des abwechslungsreichen Bühnenprogramms stand in diesem Jahr unter anderem auch der elektronische Sport. Beiträge von Marketingvorstand Alexander Jobst und FIFA-Profi Tim Schwartmann gaben den zahlreichen Teilnehmern einen umfassenden Einblick in den Esport auf Schalke.

Esport_GK2019_AK5I3719

R+V Versicherung wird Hauptsponsor des FC Schalke 04 Esports

Die überaus erfolgreiche Partnerschaft zwischen dem FC Schalke 04 und der R+V Versicherung wird im elektronischen Sport fortgeführt: Als Hauptsponsor und Trikotpartner der Knappen engagiert sich der genossenschaftliche Versicherer erstmals auch im Esport.