LEC: Königsblau behauptet Tabellenrang vier

In der League of Legends European Championship (LEC) siegte Königsblau in der vierten Spielwoche souverän über Rogue. Tags darauf unterlagen die Schalker dem Tabellenführer knapp. Nach acht Spieltagen stehen die Knappen weiterhin auf Tabellenrang vier der LEC.

Die letzte Spielwoche vor der Unterbrechung beendete das LoL-Team der Knappen mit einem Sieg über Misfits Gaming, gegen Origen hatten die Schalker jedoch das Nachsehen. Nach einer dreiwöchigen Unterbrechung kehrte die LEC am Freitag (12.7.) zurück: Königsblau traf zunächst auf Rogue. Die US-amerikanische Esport-Organisation begleitet zahlreiche Titel und ist unter anderem für ihre Erfolge in Counter-Strike: Global Offensive und Rainbow Six Siege bekannt. In der vergangenen Spielzeit verpflichtete Rogue den ehemaligen Schalker Oskar „VandeR“ Bogdan für die Support-Position. Einmal mehr gelang es Königsblau, die Partie bereits nach wenigen Minuten an sich zu reißen und in der Folge das Spielgeschehen zu bestimmen. Nach weniger als 30 Minuten fiel am Freitagabend bereits die Entscheidung in der Begegnung: Der S04 siegte über Rogue und sicherte sich damit einen wichtigen Punkt.

Tags darauf blieb Königsblau gegen G2 Esports ohne zählbaren Erfolg. Trotz eines starken Starts gelang es den Knappen nicht, den Worlds 2018-Halbfinalisten und aktuellen Tabellenführer der LEC zu bezwingen. Damit beendeten die Schalker die vierte Spielwoche der League of Legends European Championship mit einem Sieg und einer Niederlage. Nach acht Spieltagen steht Königsblau auf Tabellenrang vier der LEC – punktgleich mit Origen.

Das könnte dich auch interessieren

48612024723_51830650e7_k

LEC: Königsblau bezwingt Vitality und zieht ins Viertelfinale ein

Die Sommersaison 2019 der League of Legends European Championship (LEC) neigt sich ihrem Ende. Ehe die Spielzeit jedoch offiziell am 8. September mit dem Finale der LEC 2019 Summer Play-offs in Athen, Griechenland abgeschlossen wird, treffen die sechs besten Teams der regulären Spielzeit noch einmal aufeinander, um die Teilnahme an der Endrunde untereinander auszuspielen. Auch Königsblau, das die Saison auf dem vierten Tabellenrang beenden konnte, kämpft um den Finaleinzug.

48497444881_b5bd6185a0_k

LEC: Knappen qualifizieren sich frühzeitig für Play-offs

In der League of Legends European Championship (LEC) zieht Königsblau frühzeitig in die Summer Play-offs ein. Die Knappen dominierten die Begegnung mit Misfits Gaming und gingen als Sieger aus der Partie hervor.

48448223281_610b7cb9ee_k

LEC: Königsblau feiert Sieg über Origen und verteidigt Platz vier

In der League of Legends European Championship (LEC) hatte Königsblau am Freitag (2.8.) das Nachsehen in der Begegnung mit Rekordmeister Fnatic. Tags darauf erzielten die Schalker einen wichtigen Punkt im Wettbewerb um die Play-offs: Das Team von Head Coach Dylan "Dylan Falco" Falco verteidigte gegen Origen Tabellenrang vier.

48381262057_cac21b755e_k

LEC: Königsblau bezwingt SK Gaming, Niederlage gegen Splyce

In der League of Legends European Championship (LEC) gelang den Knappen am Freitag (26.7.) ein wichtiger Sieg über SK Gaming. Tags darauf unterlag das Team von Head Coach Dylan "Dylan Falco" Falco der US-amerikanischen Esport-Organisation Splyce.