S04 nimmt als erster Verein an der Eröffnung der gamescom teil

Mit dem FC Schalke 04 beteiligt sich erstmals ein Fußballclub an der offiziellen Eröffnungszeremonie der gamescom. Das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele sowie Europas größte Business-Plattform für die Games-Branche wird in diesem Jahr feierlich von Digitalstaatsministerin Dorothee Bär und Bundesverkehrs- und Digitalminister Andreas Scheuer eröffnet.

Im Anschluss werden die deutschen Spitzenpolitiker von den Verantwortlichen des FC Schalke 04 empfangen. Der traditionelle Eröffnungsrundgang über das Messegelände bietet den hochrangigen Gästen die Möglichkeit, sich mit den Königsblauen über die vorbildliche Entwicklung des Esports auf Schalke auszutauschen.

Game, der Verband der deutschen Games-Branche, und die Koelnmesse als Veranstalter der gamescom honorieren auf diese Weise das Esport-Engagement der Knappen, das als Paradebeispiel für die Vereinbarkeit von Tradition und Innovation dient.

„Als erster und bislang einziger Fußball-Bundesligist Teil der offiziellen Eröffnung von Europas größter Computer- und Videospielmesse zu sein, ist eine besondere Auszeichnung für den FC Schalke 04 und unser Engagement im Esport. „Gemeinsam sind wir Games“ – das Leitthema der diesjährigen gamescom stellt die Community in den Mittelpunkt. Wir definieren uns ebenfalls über die Gemeinschaft, die Verbundenheit und Nähe zu unseren Anhängern, nicht nur im Fußball sondern gerade auch im Esport. Wir freuen uns über das hohe Maß an Anerkennung und sehen uns erneut in unserem Engagement bestätigt,“ begrüßt Alexander Jobst, Vorstand Marketing und Kommunikation des FC Schalke 04, die Beteiligung der Knappen.

Die Eröffnungsveranstaltung der gamescom findet am 20. August um 10:30 Uhr im Konrad-Adenauer-Saal des Congress-Centrum Nords statt. Im vergangenen Jahr präsentierten 1.037 Unternehmen aus 56 Ländern ihre Neuheiten. 370.000 Besucher aus 114 Ländern nutzten die gamescom 2018 als Entertainment- und Business-Plattform. Damit ist die gamescom das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele sowie Europas größte Business-Plattform für die Games-Branche.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

_HW96803

"Visionär": Schalker Esport-Engagement beeindruckt Wirtschaftsjunioren

Zum 13. "Visionär" der Wirtschaftsjunioren Nord Westfalen fanden am Donnerstag (12.9.) mehr als 200 Gäste in der VELTINS-Arena zusammen, um sich über das umfangreiche Engagement der Königsblauen im elektronischen Sport zu informieren.

P1099400.00_00_26_03.Standbild001

FC Schalke 04 Esports verkündet Zusammenarbeit mit Backforce

Der FC Schalke 04 Esports erweitert sein Sponsoring-Portfolio um einen starken Neuzugang: Die Königsblauen haben mit Backforce eine langfristig angelegte Partnerschaft vereinbart. Hinter Backforce steht der Europamarktführer für professionelle Sitzlösungen am Arbeitsplatz, der renommierte Bürostuhlersteller Interstuhl. Die Zusammenarbeit mit dem familiengeführten Unternehmen aus Baden-Württemberg ist zunächst bis zum 30. Juni 2022 datiert.

Gaming-Sport-Camp_Announce

Jetzt anmelden: FC Schalke 04 (E)Sport-Camp

Das erste Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 14 Jahren, das elektronischen und klassischen Sport miteinander vereint: Vom 21. bis zum 24. Oktober wird die VELTINS-Arena täglich von 10 bis 17 Uhr zum Austragungsort für das offizielle FC Schalke 04 (E)Sport-Camp.

Tim Reichert

Tim Reichert: Entscheidend sind unsere Fans

Am Dienstag (27.8.) veröffentlichte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ein Gutachten, dass die Anerkennung von Esport als Sportart ablehnt. Tim Reichert, Chief Gaming Officer der Königsblauen, erklärt die Bedeutung des Gutachtens für das eigene Engagement im Esport.