Tim Reichert: Entscheidend sind unsere Fans

Am Dienstag (27.8.) veröffentlichte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ein Gutachten, dass die Anerkennung von Esport als Sportart ablehnt. Tim Reichert, Chief Gaming Officer der Königsblauen, erklärt die Bedeutung des Gutachtens für das eigene Engagement im Esport.

„Der DOSB positionierte sich bereits im vergangenen Jahr eindeutig mit der Aussage: ‚Esport existiert in dieser Form nicht – Ausrufezeichen.‘ Auf seiner Mitgliederversammlung im Dezember 2018 lehnte der DOSB nicht nur die Anerkennung des Esports als Sportart ab, sondern die Existenz des Begriffes ‚Esports‘ als solchen. Dass das vom DOSB beauftragte Gutachten diese fragwürdige These nun unterstützt, ist daher nur wenig überraschend für uns.

Um in einem fairen Wettkampf auf höchstem Niveau konkurrieren zu können, müssen professionelle Athleten im kompetitiven Gaming mentale und körperliche Höchstleistungen abrufen. Es ist bedauerlich, dass viele Sportverbände in Deutschland nach wie vor mit diesem Gedanken fremdeln und sich an eine wenig zeitgemäße Auffassung des Sport-Begriffs klammern. Die Position des DOSB wird sich in keiner Weise auf unser Engagement auswirken. Entscheidend ist für uns einzig und allein die Sichtweise unserer Fans, die unser Team lautstark unterstützen. Eine junge Generation, für die kompetitives Gaming nicht nur wichtiger Bestandteil ihrer Jugend- und Alltagskultur sondern auch ein Sport ist. Vor diesem Hintergrund hat der FC Schalke 04 vor drei Jahren entschieden, in den Esport einzusteigen.“

Das könnte dich auch interessieren

_HW96803

"Visionär": Schalker Esport-Engagement beeindruckt Wirtschaftsjunioren

Zum 13. "Visionär" der Wirtschaftsjunioren Nord Westfalen fanden am Donnerstag (12.9.) mehr als 200 Gäste in der VELTINS-Arena zusammen, um sich über das umfangreiche Engagement der Königsblauen im elektronischen Sport zu informieren.

P1099400.00_00_26_03.Standbild001

FC Schalke 04 Esports verkündet Zusammenarbeit mit Backforce

Der FC Schalke 04 Esports erweitert sein Sponsoring-Portfolio um einen starken Neuzugang: Die Königsblauen haben mit Backforce eine langfristig angelegte Partnerschaft vereinbart. Hinter Backforce steht der Europamarktführer für professionelle Sitzlösungen am Arbeitsplatz, der renommierte Bürostuhlersteller Interstuhl. Die Zusammenarbeit mit dem familiengeführten Unternehmen aus Baden-Württemberg ist zunächst bis zum 30. Juni 2022 datiert.

Gaming-Sport-Camp_Announce

Jetzt anmelden: FC Schalke 04 (E)Sport-Camp

Das erste Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 14 Jahren, das elektronischen und klassischen Sport miteinander vereint: Vom 21. bis zum 24. Oktober wird die VELTINS-Arena täglich von 10 bis 17 Uhr zum Austragungsort für das offizielle FC Schalke 04 (E)Sport-Camp.

Felix Falk, Andreas Scheuer, Dorothee Bär, Eröffnung und Rundgang

gamescom: Schalke eröffnet weltweit größtes Event für Computer- und Videospiele

Am Dienstag (20.8.) fand die feierliche Eröffnung der gamescom statt. Auch der FC Schalke 04 nahm an dem Großereignis teil. Als erster Fußball-Bundesligist wirkte Königsblau in diesem Jahr an der offiziellen Eröffnungszeremonie des weltweit größten Events für Computer- und Videospiele sowie Europas größter Business-Plattform für die Games-Branche mit.