FIFA Global Series

Die FIFA Global Series ist der offizielle weltweite Wettbewerb von EA Sports, in dem am Ende einer Saison der FIFA-Weltmeister gekürt wird. Die Spieler qualifizieren sich über konstant exzellente Leistungen in der Weekend League für Online-Qualifikationsturniere. Dort geht es dann um den Einzug in FUT Champions Cups. Überall können die Teilnehmer Pro Points sammeln, um im späteren Saisonverlauf die finalen Turniere der Global Series zu erreichen.

EA SPORTS FIFA 21 Global Series

Über 20 Millionen Spieler aus mehr als 60 Ländern nehmen jährlich an der EA SPORTS FIFA Global Series teil. Das 2018 neu eingeführte Punktesystem bietet noch mehr Chancen, in der EA SPORTS FIFA 21 Global Series erfolgreich zu sein. Es belohnt die Spieler für ihre Gesamtleistungen in der Weekend League sowie in Qualifikationsturnieren und erhöht die Chancen, sich für die Global Series-Playoffs und den FIFA eWorld Cup 2021 zu qualifizieren.

FIFA Ultimate Team Champions

Auch in diesem Jahr dient die Weekend League als Grundstein der Qualifikation, um die besten Teilnehmer identifizieren zu können. Außerdem wurde die Qualifikation für Events standardisiert. Sobald registrierte Spieler in einer einzelnen Weekend League 27 Siege erzielen, erhalten sie die „FUT Champions-Verifizierung“.

Sobald ein Spieler über die Verifizierung verfügt, kann er im weiteren Saisonverlauf in nachfolgende Online-Qualifikationsturniere für FUT-Champions-Cups und lizenzierte Qualifikationsevents (LQE) eingeladen werden. Für jedes Live-Event gilt eine Frist, bis zu der du deine „FUT Champions-Verifizierung“ erhalten haben musst, um teilzunehmen. Für jedes Live-Event gibt es Online-Qualifikationsturniere in verschiedenen Regionen, sodass sich fortlaufende weltweite Qualifikationschancen ergeben.

Die Qualifikation für die Live-Events basiert also ausschließlich auf organisierten 1-gegen-1-Turnieren mit den besten FUT Champions-Spielern der Welt, und nicht auf Skill-Punkten innerhalb einer Bestenliste. Wer ganz nach oben will, muss die Besten besiegen. Online-Qualifikationsturniere finden oftmals an einem einzelnen Wochenende statt und beinhalten eine bestimmte Anzahl an Teilnehmerplätzen pro Region für jedes Live-Event.

Die EA SPORTS FIFA 21 Global Series findet aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie – zumindest zunächst – ausschließlich online statt. Die sonst so beliebten Live-Events, die weltweit ausgetragen werden, gehen damit diesmal online über die Bühne.

FIFA eClub World Cup

Beim FIFA eClub World Cup wird der Team-Weltmeister in FIFA gekürt. Die 16 teilnehmenden Teams treten mit je zwei Spielern an, die den Klub oder die Organisation während der gesamten Dauer der Online-Qualifikation sowie während der Live-Turnierphase vertreten – ein Spieler auf der Xbox One sowie ein Spieler auf der PlayStation 4. Die Teams dürfen die Spieler während der Qualifikation und der Live-Turnierphase nicht austauschen.

Die Xbox- und PlayStation-Spieler jedes Teams spielen gegen die Xbox- und PlayStation-Spieler des gegnerischen Teams. Das siegreiche Team wird durch die Summe der beiden Spielresultate ermittelt. Die Spiele erfolgen also stets im Teamformat mit zwei Einzelspielen: Xbox-Spieler gegen Xbox-Spieler und PlayStation-Spieler gegen PlayStation-Spieler.