0:1 - ohne Punkte zurück aus Hannover

Das erste Auswärtsspiel der Saison ging leider verloren: Der FC Schalke 04 unterlag am Sonntag (27.8.) bei Hannover 96 mit 0:1.

Die Schalker

Guido Burgstaller war wieder im Kader, nachdem er zu Hause gegen RB Leipzig noch wegen einer Fußprellung pausieren musste. Benjamin Stambouli musste noch ein letztes Mal seine Rotsperre aus der vergangenen Saison absitzen. Die Startelf blieb unverändert: Trainer Domenico Tedesco vertraute zu Beginn den gleichen Jungs wie gegen Leipzig.

Die Hannoveraner

Beim Aufsteiger aus der 2. Bundesliga sind in dieser Saison zwei ehemalige Schalker an der Seitenlinie und im Vorstand: Andre Breitenreiter, der in der Saison 2015/2016 Trainer des FC Schalke 04 war, ist jetzt der Trainer von Hannover 96. Horst Heldt war viele Jahre Vorstand Sport bei Schalke und ist jetzt auch in Hannover tätig. Hannover gewann am ersten Spieltag mit 1:0 in Mainz und hatte gegen Schalke das erste Heimspiel der aktuellen Saison.

Die Höhepunkte

49. Minute – Elfmeter? Der Hannoveraner Sané wehrt eine Flanke von Oczipka mit der Hand ab. Seit dieser Saison darf der Schiedsrichter bei schwierigen Entscheidungen den Video-Assistenten fragen. Das tut er und entscheidet auf… Eckball für Schalke.

67. Minute – Tor für Hannover 96! Die Schalker verlieren den Ball am eigenen Strafraum. Hannovers Jonathas wurde fünf Minuten zuvor eingewechselt und trifft zum 1:0 für Hannover 96.

92. Minute – Torchance! Fabian Reese hat rechts im Strafraum die Schusschance, weil Naldo sich geschickt wegduckt. Der Youngster trifft den Ball nicht voll – Außennetz.

Schlusspfiff

Schalke probierte nach dem Rückstand, zu einem Torerfolg zu kommen. Aber die Roten standen insgesamt kompakt und ließen der königsblauen Offensive nur wenig Spielraum. Zudem waren die Knappen unterm Strich nicht zwingend genug. Daher blieb es bis zum Abpfiff beim knappen Vorsprung der Gastgeber. Am kommenden Wochenende ist Länderspielpause. Danach geht es am Sonntag (10.9.) weiter mit einem Heimspiel gegen den nächsten Aufsteiger. Der VfB Stuttgart ist zu Gast in der VELTINS-Arena!

Erwins Moment des Tages

Zahlreiche Schalker Fans machten sich auf den Weg nach Hannover, um ihre Mannschaft zu unterstützen. In der HDI-Arena (so heißt das Stadion von Hannover 96) sorgten sie für echte Heimspiel-Atmosphäre.

Seite teilen