1:1! S04 und Leverkusen teilen die Punkte

Beim Heimspiel am Freitag (19.9.) gegen Bayer 04 Leverkusen spielte der FC Schalke 04 1:1. Die Tore erzielten Leon Goretzka (34.) für Schalke und Bailey (61.) für Leverkusen.

Die Schalker

Statt Franco Di Santo schickte Chef-Trainer Domenico Tedesco Breel Embolo von Anfang an aufs Feld. Der Schweizer war lange verletzt. Jetzt durfte er endlich wieder von Beginn an ran. Zwei weitere Veränderungen gab es im Vergleich zum Hoffenheim-Spiel in der Startformation: Leon Goretzka und Bastian Oczipka waren wieder fit und bekamen den Vorzug vor Benjamin Stambouli und Max Meyer.

Die Leverkusener

Der Leverkusener Trainer Heiko Herrlich hatte sein Team im Vergleich zum 3:0-Sieg gegen Hamburg auf vier Positionen verändert: Für Benny Henrichs, Julian Baumgartlinger, Leon Bailey und Admir Mehmedi rückten Panos Retsos, Lars Bender, Julian Brandt und Karim Bellarabi in die Startelf.

Die Höhepunkte

34. Minute – TOOOR für Schalke! Leon Goretzka zirkelt einen Freistoß aus 23 Metern an der Mauer vorbei ins rechte obere Eck!

36. Minute – Chance für Schalke! Fast das 2:0 durch Yevhen Konoplyanka. Den Versuch des Ukrainers aus halblinker Position konnte Bayer-Torwart Bernd Leno mit einer starken Parade aber noch um den Pfosten lenken.

45. Minute – Chance für Leverkusen! Kurz vor dem Pausenpfiff hat der Leverkusener Julian Brandt die Chance, um auszugleichen. Die Direktabnahme des Leverkusener Offensivmanns aus kurzer Distanz klärt Ralf Fährmann mit einem starken Reflex zur Ecke.

55. Minute – Riesen-Chance für Schalke! Leon Goretzka hat das 2:0 auf dem Fuß. Nach einem Oczipka-Freistoß aus dem Halbfeld nagelt der deutsche Nationalspieler den Ball aus kurzer Distanz aber über die Latte.

61. Minute – Tor für Leverkusen! Der eingewechselte Leverkusener Leon Bailey schließt nach einem Zuspiel von Lars Bender aus halbrechter Position ab. Matija Nastasic fälscht den Ball noch entscheidend ab, sodass die Kugel hinter Ralf Fährmann im Tor landet – 1:1!

Schlusspfiff

Die nächste Bundesliga-Partie der Schalker steigt erst am Samstag, 14. Oktober (15.30 Uhr) bei Hertha BSC. Einige Schalke Profis sind jetzt erst einmal mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Sie sind dort in den entscheidenden Spielen der Qualifikation für die Weltmeisterschaft im kommenden Sommer in Russland gefordert. Das nächste Heimspiel bestreiten die Königsblauen am Freitag, 20. Oktober gegen den 1. FSV Mainz 05 um 20.30 Uhr.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

653257087SH175_FC_Schalke_0-copy

Frankfurt und Freiburg: Ticketinfo für AOK Familienblock und Fans mit Behinderung

Für die am Donnerstag (26.9.) terminierten Bundesliga-Heimspiele gegen Eintracht Frankfurt und den SC Freiburg beginnt am 15. Oktober um 9 Uhr der Mitgliederverkauf von Tickets für den AOK Familienblock. Menschen mit Behinderung (Behinderungsgrad mindestens 70) können sich ab diesem Tag ebenfalls die ersten Eintrittskarten sichern. Tags darauf ab 9 Uhr können auch Nicht-Mitglieder oben genannte Sonderkarten erwerben.

_HW62005 Cropped

Fit vorm Tor

Auf Initiative der Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga stand der 28. Spieltag im Zeichen von „Gesundheit und Ernährung“. Unter dem Motto „Fit vorm Tor“ warben die Clubs mit Unterstützung von DFL und DFL Stiftung für eine aktive und gesunde Lebensweise. Auch der FC Schalke 04 war mit von der Partie.

180709_kk

Anmeldungen für die Knappenkids-Fankurve 2018/2019 ab sofort möglich

Endlich geht es wieder los: Die neue Bundesliga-Saison 2018/2019 steht vor der Tür. Und ihr könnt wieder live dabei sein: zusammen mit anderen Knappenkids in der Fankurve des AOK-Familienblocks. Alle Infos zum Angebot und zur Anmeldung findet ihr hier.

180512_sge

Vizemeister mit Heimsieg zum Abschluss

Schalke gewinnt das letzte Heimspiel der Saison: Gegen Eintracht Frankfurt setzten sich die Knappen am Samstag (12.5.) mit 1:0 in der VELTINS-Arena durch. Den Treffer des Tages erzielte Guido Burgstaller per Kopf (26.).