Wichtige drei Punkte gegen Hoffenheim

Das Heimspiel am Samstag (17.2.) gegen die TSG 1899 Hoffenheim gewann der FC Schalke 04 in der VELTINS-Arena mit 2:1. Thilo Kehrer (11.) und Breel Embolo (28.) hießen die Torschützen für Königsblau.

Die Schalker

Im Vergleich zur 1:2-Niederlage in München reagierte Chef-Trainer Domenico Tedesco mit einem Wechsel und brachte Matija Nastasic für Meyer, der wegen seiner fünften Gelben Karte pausieren musste.

Die Hoffenheimer

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann brachte nach dem 4:2 gegen Mainz Bicakcic, Kaderabek und den zukünftigen Schalker Mark Uth. Dafür wichen Akpoguma (Bank), Gnabry (krank) und Geiger (Oberschenkelzerrung).

Die Höhepunkte

11. Minute – TOOOOR für Schalke! Es ist Thilo Kehrer. Der U21-Europameister versenkt die Kugel aus kurzer Distanz per Kopf. Super! 1:0!

28. Minute – TOOOOR für Schalke! Breel Embolo macht es! Der sympathische Schweizer nutzt einen Hoffenheimer Abspielfehler eiskalt aus und knipst regelkonform, nachdem er zuvor nach einer Video-Assistent-Prüfung einen Treffer aberkannt bekommen hatte. Klasse, Breel! 2:0 zur Pause!

57. Minute – Chance für Schalke!
Eine gute Chance für Guido Burgstaller, um auf 3:0 zu erhöhen. Nach einem Eckball von Daniel Caligiuri schließt der Österreicher mit der Hacke ab. Am Ende ist Keeper Oliver Baumann aber zur Stelle und pariert.

68. Minute – Chance für Schalke! Wieder Burgstaller! Der Stürmer überlupft Andrej Kramaric im Strafraum und zieht dann direkt ab. Das Leder fliegt aber knapp links am Tor vorbei.

78. Minute – Tor für Hoffenheim! Andrej Kramaric verkürzt. Der Kroate setzt sich im Kopfballduell gegen Daniel Caligiuri durch und versenkt die Kugel aus kurzer Distanz. Nur noch 2:1! Aber dabei bleibt es!

Schlusspfiff

Lange überlegen, am Ende gezittert. Unterm Strich ist der Erfolg der Königsblauen verdient, da die Schalker die Partie über weite Strecken bestimmten. Die nächste Aufgabe führt die Knappen nach Leverkusen. Das Duell mit der Werkself steigt am Sonntag (25.2.) um 15.30 Uhr in der BayArena. Nach Leverkusen fahren 44 Knappenkids, die sich zur Auswärtsfahrt angemeldet haben und sich auf ein Spitzenspiel freuen.

Das könnte dich auch interessieren

653257087SH175_FC_Schalke_0-copy

Frankfurt und Freiburg: Ticketinfo für AOK Familienblock und Fans mit Behinderung

Für die am Donnerstag (26.9.) terminierten Bundesliga-Heimspiele gegen Eintracht Frankfurt und den SC Freiburg beginnt am 15. Oktober um 9 Uhr der Mitgliederverkauf von Tickets für den AOK Familienblock. Menschen mit Behinderung (Behinderungsgrad mindestens 70) können sich ab diesem Tag ebenfalls die ersten Eintrittskarten sichern. Tags darauf ab 9 Uhr können auch Nicht-Mitglieder oben genannte Sonderkarten erwerben.

_HW62005 Cropped

Fit vorm Tor

Auf Initiative der Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga stand der 28. Spieltag im Zeichen von „Gesundheit und Ernährung“. Unter dem Motto „Fit vorm Tor“ warben die Clubs mit Unterstützung von DFL und DFL Stiftung für eine aktive und gesunde Lebensweise. Auch der FC Schalke 04 war mit von der Partie.

180709_kk

Anmeldungen für die Knappenkids-Fankurve 2018/2019 ab sofort möglich

Endlich geht es wieder los: Die neue Bundesliga-Saison 2018/2019 steht vor der Tür. Und ihr könnt wieder live dabei sein: zusammen mit anderen Knappenkids in der Fankurve des AOK-Familienblocks. Alle Infos zum Angebot und zur Anmeldung findet ihr hier.

180512_sge

Vizemeister mit Heimsieg zum Abschluss

Schalke gewinnt das letzte Heimspiel der Saison: Gegen Eintracht Frankfurt setzten sich die Knappen am Samstag (12.5.) mit 1:0 in der VELTINS-Arena durch. Den Treffer des Tages erzielte Guido Burgstaller per Kopf (26.).