Bundesliga

171218_sge

Schalke mit dem 2:2 kurz vor Schluss!

Was für ein Finish: Beim Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt am Samstag (16.12.) lag der S04 nach Treffern von Luka Jovic (2.) und Sebastian Haller (65.) mit 0:2 hintern. Doch dann traf erst Breel Embolo (82.) und in der Nachspielzeit, in der allerletzten Sekunde auch noch Naldo. Wahnsinn!

171214_augsburg_harit

3:2 gegen Augsburg – Schalke jetzt Zweiter!

Beim Heimspiel am Mittwoch (13.12.) gegen den FC Augsburg gewann der FC Schalke 04 in einem spannenden Spiel und steht jetzt auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Tore für Königsblau in der VELTINS-Arena erzielten Franco Di Santo (44.), Guido Burgstaller (47.) und Daniel Caligiuri per Foulelfmeter (81.).

171211_bmg

1:1 – S04 holt einen Punkt in Gladbach!

Beim Schalker Auswärtsspiel am Samstag (9.12.) gegen Borussia Mönchengladbach teilten beide Mannschaften die Punkte. Die Tore erzielten zwei Gladbacher: Christoph Kramer traf zur Führung für die Borussen (24.). Den Ausgleich erzielte Jannik Vestergaard nach einer Hereingabe von Daniel Caligiuri per Eigentor (65.).

171205_harit_koeln

2:2 – S04 und Köln teilen die Punkte!

Beim Heimspiel am Samstag (2.12.) gegen den 1. FC Köln teilten beide Mannschaften die Punkte. Die Tore für die Schalker erzielten Guido Burgstaller (36.) und Amine Harit (73.). Für die Geißböcke traf Sehrou Guirassy doppelt (50. und 77.).

Boroussia Dortmund, FC Schalke 04, Derby, 25.11.2017

4:4 nach 0:4! Derby-Wahnsinn mit den Knappenkids in Dortmund!

Dieses Derby geht in die Geschichte ein. Der FC Schalke 04 entführte am Samstag (25.11.) einen Punkt aus Dortmund. Der Spielverlauf ist kaum zu glauben: Nach 0:4-Rückstand drehten die Schalker das Spiel in der zweiten Halbzeit und glichen in der Nachspielzeit zum 4:4 aus. Unglaublich!

FC Schalke 04, Hamburger SV, Bundesliga, Saison 2017-2018, 19.11

2:0 gegen Hamburg! S04 auf Platz 2!

Beim Heimspiel am Sonntag (19.10.) gegen den Hamburger SV gewann der FC Schalke 04 mit 2:0 und kletterte bis auf Rang zwei in der Tabelle. Die Tore für Königsblau erzielten Franco Di Santo per Elfmeter (17.) und Guido Burgstaller (78.).