Lageplan

Durch räumliche Nähe besticht das Nachwuchs-Leistungszentrum des FC Schalke 04. Auf dem Schalker Feld befindet sich eine herausragende Infrastruktur, denn alle relevanten Einrichtungen sind auf dem Gelände fußläufig erreichbar.

Das Trainingsgelände mit modernen Kunstrasenplätzen befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Schalker Geschäftstelle, in der auch die Nachwuchs-Abteilung beheimatet ist, beiden Internaten – und im Schatten der VELTINS-Arena. Dort liegt auch die vereinseigene Fußballhalle, in die bei schlechtem Wetter ausgewichen werden kann. Ebenso ist die als „Eliteschule des Fußballs“ ausgezeichnete Gesamtschule Berger Feld auf dem Gelände, was vor allem beim Vormittagstraining der Fußballschüler eine große Rolle spielt.

Zukunftsvision Berger Feld

Nach langer und sorgfältiger Planung war es im Januar 2015 soweit: Das Bauprojekt „Berger Feld“ zur Umgestaltung und Erweiterung des Vereinsgeländes des FC Schalke 04 wurde gestartet. Dabei handelt es sich um die Umsetzung des erweiterten Wettbewerbsentwurfs, der im Dezember 2012 als Sieger eines von den Königsblauen ausgeschriebenen Architektenwettbewerbs gekürt wurde.

Geplant sind unter anderem die Umgestaltung und Erweiterung des Trainingsgeländes mit dem Bau neuer moderner Trainingsplätze, eines Regionalligastadions, moderner Trainings- und Nebengebäude sowie einer verbesserten Infrastruktur. Im ersten Bauabschnitt standen zuerst Rodungsarbeiten an, da sowohl der Stan-Libuda-Weg begradigt werden soll als auch ein erster Teilabschnitt zu Errichtung eines Parkhauses mit rund 550 Plätzen sowie des Regionalligastadions und neuer Trainingsplätze diese Vorarbeiten notwendig machten. Die Planungen können sich im Detail (Anzahl und Lage der Trainingsplätze) im Verlauf der Baufortschritte noch verändern.

Alle Bauabschnitte zum Bauprojekt „Berger Feld“ gibt es hier im Detail: Zum Bautagebuch