Knappenschmiede-Nachwuchs sammelt Erfahrung

Turniere, Spiele, Treffer - am Wochenende waren die Mannschaften der Knappenschmiede im Einsatz. schalke04.de gibt einen Überblick über die Auftritte der Teams von der U9 bis zur U15.

U15 gewinnt in Bielefeld

Regionalliga
Arminia Bielefeld – FC Schalke 04 0:3

Samstag, 2. Juni 2018
Zum Spiel: Am Samstag (2.6.) kehrte die Schalker U15 mit einem 3:0-Auswärtserfolg aus Bielefeld zurück. Man war über die komplette Spieldauer spielerisch deutlich überlegen und zeigte eine gute Leistung. Vor allem in der ersten Halbzeit konnte man sich eine Reihe an guten Torchancen erspielen, jedoch nur eine durch Özgen nutzen. Nach der Pause zeigte sich das gleiche Bild und man konnte durch die Tore von Aliu und Pinke einen verdienten Sieg einfahren. Lediglich die Torchancenausbeute ist zu bemängeln.
Tore: 0:1 Özgen (15.), 0:2 Aliu (39.), 0:3 Pinke (65.)

U14 unterliegt im kleinen Derby beim VfL Bochum

Nachwuchs-Cup, 21. Spieltag
VfL Bochum – FC Schalke 04 4:1

Samstag, 2. Juni 2018
Zum Spiel: Mit 1:4 unterlag die königsblaue U14 beim VfL Bochum. Einen Vorwurf machte das Trainerteam seiner Mannschaft trotz der Niederlage gegen den VfL Bochum nicht. „Wir haben in den letzten beiden Wochen aufgrund von Auswahllehrgängen lediglich einmal gemeinsam trainiert, Spieler zur U15 abgegeben und dennoch eine gute erste Halbzeit gespielt“, erklärte Chef-Trainer Marcel Pomplun. Gegen tiefstehende Bochumer erzielte Johann Müller in der 23. Minute die verdiente 1:0-Führung, einen Abschluss von Eren Özat lenkte der Torwart an die Latte, nach einem Foulspiel an Erik Lanfer blieb dem Schalker Nachwuchs zudem der Elfmeter verwehrt. In der Schlussminute der ersten Hälfte verletzte sich Denis Milic und musste ausgewechselt werden, der fällige Freistoß landete nach einem individuellen Fehler im Fuß des Gegners, der den 1:1-Halbzeitstand bedeutete. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel dann wilder mit Chancen auf beiden Seiten: Während Hadi Haidoura, Yannick Tonye und Romeo Ferreira am Torwart scheiterten, zeigten sich die Bochumer effektiv und erzielten drei weitere Treffer. „Die zweite Hälfte war ausgeglichen und der Gegner deutlich effektiver als wir, daher geht der Sieg für Bochum am Ende auch in Ordnung“, so das Trainerteam abschließend.
Tore: 0:1 Müller (23.), 1:1 (38.). 2:1 (58.), 3:1 (68.), 4:1 (72.)

U13: Enttäuschende Leistung in Duisburg

Nachwuchscup, 20. Spieltag
MSV Duisburg – FC Schalke 04 0:0

Samstag, 2. Juni 2018
Zum Spiel: Gegen einen extrem tief stehenden Gegner, der mit einer Fünferkette verteidigte, fiel der Schalker U13 beim MSV Duisburg nicht viel ein. Der S04 präsentierte sich leider über das ganze Spiel einfallslos und ohne wirkliche Überzeugung in den offensiven Aktionen. So musste man sich am Ende mit einem torlosen Unentschieden abfinden, obwohl es trotz der lässigen Spielweise einige gute Abschlusschancen gab. „Das war eine der schwächsten Leistungen in dieser Saison. Die Mannschaft wirkt momentan sehr müde und kann leider ihr absolut vorhandenes Potential nicht abrufen. Es gilt weiterhin an den Basics zu arbeiten und die mentale Frische wieder zu erlangen, um unser Spiel wieder so zu gestalten wie zu einem Großteil der Saison“, so Trainer Sebastian Ruhe.
Spieler: van Bohlen, Swajkowski, Kloth, Bollenberg, Becker, Grüger, Rüger, Hot, Winter, Buczkowski, Nkowa, Wessels, Atik, Korte

U12 verliert Heimspiel gegen 1. FC Köln

Nachwuchscup, 20. Spieltag
FC Schalke 04 – 1. FC Köln 2:5

Donnerstag, 31. Mai 2018
Zum Spiel: Gegen den alljährigen Primus aus Köln erwischten die Knappen lediglich eine gute Viertelstunde. Danach übernahm der FC das Kommando, ließ bis zum Ende nicht locker und führte zwischenzeitlich mit 4:0. Auch wenn in der zweiten Halbzeit das Torverhältnis 2:1 betrug und die Schalker das Spiel in der zweiten Halbzeit für sich entscheiden konnten, musste man auf allen Positionen doch erkennen, dass der FC auf eine ganze Saison gesehen, immer noch das Maß aller Dinge im U12-Jahrgang ist.

U12 unterliegt mit 2:3 beim MSV Duisburg

Nachwuchscup, 21. Spieltag
MSV Duisburg – FC Schalke 04 3:2

Samstag, 2. Juni 2018
Zum Spiel: In Duisburg mussten die Blau-Weißen zwei unnötige frühe Gegentore hinnehmen und lagen somit schon früh in Rückstand. In der ersten Halbzeit fand der S04 überhaupt nicht ins Spiel, fand keine Räume, keine Nähe zu den Gegenspielern und wirkte auf allen Positionen sehr unglücklich. Nach der Halbzeitbesprechung legte man das Spiel wieder breiter an und es gelangen immer mehr Chancen, um das Spiel offener zu gestalten. Ein einfacher langer Abschlag auf den Stürmer der Duisburger brachte dann jedoch mit dem 3:0 die Vorentscheidung. Die Knappen bleiben ihrer besseren Linie in der zweiten Halbzeit treu, aber die beiden Treffer zum 3:1 und 3:2 fielen zu spät, um das Spiel zu drehen. „Wir haben hier heute viele Geschenke verteilt und es den Duisburgern einfacher gemacht als es nötig gewesen wäre“, erklärte Co-Trainer Christian Vandam. „Allein spielerisch war der Unterschied in der zweiten Halbzeit schon sehr groß aber immer noch weit weg von der eigentlichen Stärke der letzten Auftritte.“

U11 mit spielfreiem Wochenende

Die U11 hatte am 2. und 3. Juni spielfrei.

Größtes U10-Turnier in Deutschland: S04 mit Platz 10

Turnier in Verl
10. Platz
Samstag bis Sonntag, 2. bis 3. Juni 2018
Zum Turnier: Bei dem größten U10–Turnier in Deutschland spielten die Knappen eine gute Vor- und Endrunde. Die Schalker waren in allen Spielen dominant und beherrschten das Geschehen. Trainer Frank Naß: „Nur die Torausbeute stimmte in unseren Spielen nicht, bis zum Tor haben wir sehr gut gespielt – schnell,
direkt und geradlinig, besser geht es nicht. Dann allerdings haben wir angefangen, zu überlegen, und entweder den Torwart oder Pfosten angeschossen. Und das ausgerechnet im entscheidenden Achtelfinale, wo wir ganz klar die bessere Mannschaft waren.“

Die U10-Spiele im Überblick

Vorrunde
FC Schalke 04 – Avtovo St. Petersburg (RU) 3:1
FC Schalke 04 – SV Halstenbek Rellingen 2:1
FC Schalke 04 – RW Viktoria Mitte Berlin 3:0
FC Schalke 04 – VJS Vantaa (FI) 1:0

Endrunde
FC Schalke 04 – Gwarda Koszalin (PL) 2:0
FC Schalke 04 – Hannover 96 1:0
FC Schalke 04 – BW Lohne 5:0
FC Schalke 04 – Darmstadt 98 4:0
FC Schalke 04 – CFC Hertha 06 Berlin 1:0

Achtelfinale
FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 0:2

Um Platz 9
FC Schalke 04 – Mainz 05 1:0
FC Schalke 04 – Bayern München n.N. 2:3 (1:1)

U9 mit spielfreiem Wochenende

Die U9 hatte am 2. und 3. Juni spielfrei.