U23 startet mit 17 Mann in die Vorbereitung

Es geht wieder los! Die königsblaue U23 ist am Sonntag (8.7.) mit dem ersten Mannschaftstraining in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Das Team um das neue Trainerduo Torsten Fröhling und Tomasz Waldoch hatte bereits am Freitag (6.7.) die Leistungsdiagnostik absolviert.

Um 14 Uhr ging es für die Mannschaft erstmals auf den Platz. Serdar Bingöl (vorher SG Wattenscheid 09), Christian Eggert (FV Diefflen), Berkan Firat (TuS Ennepetal), Philipp Fontein (Eintracht Rheine), Marcel Langer (Hannover 96 U23) und Torwart Krystian Wozniak (RW Oberhausen), der sich den Königsblauen gerade erst angeschlossen hat, sind die sechs neuen Gesichter beim S04, die am Sonntag beim Aufgalopp dabei waren. Hinzu kamen Jason Ceka und Nick Taitague aus der U19, wobei letzterer noch Reha-Training absolviert.

Ab sofort befindet sich das Team im regulären Trainingsbetrieb auf Schalke und wird am Samstag (14.7., 14 Uhr) beim VfB Günnigfeld sein erstes Testspiel bestreiten. Im Rahmen der Sommervorbereitung geht es für die Elf von Torsten Fröhling vom 29. Juli bis zum 4. August Trainingslager nach Billerbeck.

„Der erste Eindruck von der Mannschaft ist sehr positiv“, erklärte Fröhling. „Die Jungs arbeiten sehr bewusst, sind sehr willig, sehr höflich. Um über die fußballerische Qualität eine Aussage treffen zu können, ist es natürlich noch zu früh, aber was man zum jetzigen Zeitpunkt schon sagen kann, ist, dass die Werte von der Leistungsdiagnostik gut waren.“