Trainer Reha- und Gesundheitssport

Angelika Wedwing - Herzsportgruppe 1

1. Wie lange bist Du schon Trainer-/in bei Schalke 04?
Seit 1975 viele Jahre zunächst Trainerin der Leichtathletik-B-Schüler-/innen, später der Senioren. Seit 1993 Übungsleiterin im Bereich Innere Medizin (Diabetes, Herzsport). Seit einigen Jahren auch Übungsleiterin im Nordic-Walking.

2. Deine Trainingsgruppe ist besonders, weil …
die Teilnehmer-/innen trotz vielfältiger Erkrankungen regelmäßig zum Sport kommen. Es würde genug Gründe geben, zu Hause zu bleiben. Alle sind motiviert, wollen gefordert werden und freuen sich mit mir über Ihre Fortschritte.

3. Was ist Deine Trainingsphilosophie/-motivation/-Grundsatz?
Da ich selbst sehr „sportverliebt“ bin, möchte ich allen Teilnehmer-/innen, insbesondere denen, die seit ihrer Schulzeit keinen Sport mehr getrieben haben, vermitteln, dass Bewegung nicht nur gesund ist, sondern gerade in der Gruppe auch viel Spaß und Freude machen kann.

4. Wenn Du vom Training kommst, dann …
ist es bereits spät und ich genieße nach dem Duschen den Rest des Abends auf der Couch.

Christina Niedermayer - Herzsportgruppe 2

1. Wie lange bist Du schon Trainer-/in bei Schalke 04?
seit 2012

2. Deine Trainingsgruppe ist besonders, weil …
alle Teilnehmer-/innen einen individuellen Krankheitsverlauf mitbringen und dort abgeholt werden müssen, wo sie gesundheitlich stehen. Trotzdem schaffen wir es, ein Team zu sein.

3. Was ist Deine Trainingsphilosophie/-motivation/-grundsatz?
Ich möchte, dass alle Teilnehmer-/innen die Leistungsfähigkeit, die sie im Alltag benötigen, erhalten oder auch verbessern. Es motiviert mich jede Stunde aufs Neue, meine Übungseinheiten so zu gestalten, dass alle gefördert und gefordert werden. Dies ist eine spannende und anspruchsvolle Aufgabe. Der Spaßfaktor sowie der Alltagsbezug sollten in jeder Stunde im Vordergrund stehen.

4. Wenn Du vom Training kommst, dann …
verbringe ich den restlichen Abend mit meiner Familie.

Julia Schmich - Herzsportgruppe 3

1. Wie lange bist du schon Trainer/in bei Schalke 04?
Ich bin Übungsleiterin für den Herzsport seit 2006.
Zunächst habe ich nur Vertretungen gemacht, bis ich dann 2009 eine Gruppe übernommen habe.

2. Deine Trainingsgruppe ist besonders, weil …
sie eine lustige, bunt gemischte Gruppe aus jüngeren und älteren Teilnehmern mit unterschiedlichen Herzerkrankungen ist. Den Teilnehmern ist es wichtig, gemeinsam Sport zu treiben und sich auszutauschen.

3. Was ist deine Trainingsphilosophie/-motivation/-grundsatz?
Meine Hauptmotivation ist es, Spaß und Freude an der Bewegung zu vermitteln. Weiterhin finde ich es wichtig, Ängste abzubauen, die nicht selten nach einer Herzerkrankung im Vordergrund stehen. Ohne Angst trauen sich die Teilnehmer wieder mehr zu; sie lernen, ihre Grenzen besser einzuschätzen und entwickeln Eigeninitiative.

4. Wenn du vom Training kommst, dann …
gebe ich meiner selig schlafenden Tochter noch einen Gutenachtkuss.

Ayse Ünal - Herzsportgruppe 4

1. Wie lange bist Du schon Trainer-/in bei Schalke 04?
Seit 2012

2. Deine Trainingsgruppe ist besonders, weil …
die Teilnehmer-/innen trotz ihrer krankheitsbedingten Einschränkungen sich gerne bewegen. Die Liebe zum Sport verbindet uns. Wir sind eine harmonische, leistungsstarke Trainingsgruppe.

3. Was ist Deine Trainingsphilosophie/-motivation/-grundsatz?
Meine Motivation ist, den Teilnehmer-/innen Verhaltensregeln, Übungen an die Hand zu geben, die ihren Alltag erleichtern können. Hilfe zur Selbsthilfe!
Ich freue mich, wenn sie Spaß und Freude an der Bewegung haben und regelmäßig gerne zum Sport kommen.

4. Wenn Du vom Training kommst, dann …
genieße ich den Abend mit meiner Familie.

Nicole Reddig - Rehasportgruppe Orthopädie

1. Wie lange bist Du schon Trainer-/in bei Schalke 04?
Ich bin seit Anfang Oktober 2016 als Übungsleiterin dabei.

2. Deine Trainingsgruppe ist besonders, weil …
sie sich gegenseitig unterstützen und motivieren.

3. Was ist Deine Trainingsphilosophie/-motivation/-Grundsatz?
Es ist nie zu spät, mit Bewegung / Sport anzufangen. Dabei steht die Freude an Bewegung und das Miteinander im Vordergrund.

4. Wenn Du vom Training kommst, dann …
genieße ich noch meinen Garten oder lese ein Buch.

Angelika Samlowski - Breitensport Diabetesgruppe