Coke wechselt auf Leihbasis zu Levante UD

Temporärer Abgang in der Winterpause: Der FC Schalke 04 verleiht Coke bis zum Ende der laufenden Saison an den spanischen Erstligisten Levante UD. Der Rechtsfuß soll beim aktuellen Tabellenfünfzehnten der Primera Division Spielpraxis sammeln. Der Leihvertrag tritt am 1. Januar in Kraft und besitzt bis zum 30. Juni 2018 Gültigkeit. Der Kontrakt des 30-Jährigen auf Schalke läuft noch bis zum 30. Juni 2019.

Coke war im August 2016 vom damals aktuellen Europa-League-Sieger FC Sevilla zu den Knappen gewechselt. In seinem ersten Testspieleinsatz gegen den FC Bologna am 4. August 2016 zog sich der Spanier eine schwere Kreuzbandverletzung zu, die ihn zu einer mehrmonatigen Pause zwang. Seine Pflichtspiel-Premiere feierte er im Derby im April 2017. Insgesamt kam Coke bisher auf 9 Bundesligaspiele (1 Tor) und einen Einsatz im DFB-Pokal.

Tags

Seite teilen