Alexander Nübel

191207_nuebel

Alexander Nübel: Nach der Pause ein offenes Spiel

David Wagner und Bayer-Coach Peter Bosz waren sich am Samstag (7.12.) nach dem Abpfiff einig: Die erste Halbzeit ging an Leverkusen, die zweite an die Knappen. Das sahen auch Alexander Nübel und Suat Serdar so. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Alexander Nübel

Alexander Nübel: Auch das ist Teil unserer Weiterentwicklung

Nach dem Abpfiff gegen Union Berlin war Alexander Nübel gut gelaunt. „Wenn du am Freitag spielst und gewinnst, hast du ein schönes Wochenende“, sagt der Schlussmann. Die 90 Minuten gegen den Aufsteiger seien allerdings ein hartes Stück Arbeit gewesen. „Es war das erwartet schwere Spiel gegen die Mannschaft der Stunde, die an den ersten Spieltagen einige Hochkaräter bezwungen hat“, so der 23-Jährige.

David Wagner

David Wagner: Wir haben nach Ausgleichstreffern gut reagiert, Fortuna nach Rückständen

Es war ein Wechselbad der Gefühle in der VELTINS-Arena. Nach dem 3:3-Unentschieden blickten David Wagner und Düsseldorfs Coach Friedhelm Funkel auf der Pressekonferenz gemeinsam auf das Geschehen zurück. Zudem äußerten sich Kapitän Alexander Nübel und der Ex-Fortune Benito Raman zur Punkteteilung.

191106_nuebel

Alexander Nübel: Haben genügend Qualitätsspieler

Der 3:2-Erfolg beim FC Augsburg am vergangenen Sonntag (3.11.) war auch ein Sieg des Willens, wie Spieler und Trainer der Knappen bereits nach dem Abpfiff hervorhoben. Bei den Fuggerstädtern setzte sich der S04 in der Schlussphase nach zweimaligem Rückstand durch - trotz des frühen Verletzungsschocks um Salif Sané. Alexander Nübel betont nun erneut, wie wichtig der Innenverteidiger für die Mannschaft ist.

191103_nuebel

Alexander Nübel: Haben sehr viel Charakter bewiesen

Ein früher Verletzungsschock, zweimal zurückgelegen – und am Ende doch noch gewonnen. Die Königsblauen haben beim 3:2-Erfolg in Augsburg am Sonntag (3.11.) eine Menge Moral gezeigt, wie auch David Wagner, Alexander Nübel und Amine Harit betonten. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

191029_wagner

David Wagner: Dieses Spiel hilft uns in unserer Entwicklung

3:0 geführt - und am Ende doch noch um das Weitergekommen im DFB-Pokal gezittert: Die Königsblauen erlebten am Dienstagabend (29.10.) bei Arminia Bielefeld eine Achterbahn der Gefühle. Nach dem Match war die Erleichterung beim Trainer und den Spielern merklich zu spüren. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

191026_caligiuri

Daniel Caligiuri: Weiterarbeiten, dann kommt das Glück zurück

Die besseren Chancen gehabt, am Ende aber den Derby-Sieg verpasst: Daniel Caligiuri haderte genauso wie Chef-Trainer David Wagner und Kapitän Alexander Nübel mit dem Ergebnis beim 0:0-Unentschieden gegen den BVB, das S04-Trio war mit der gezeigten Leistung des Teams aber zufrieden. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Alexander Nübel

Alexander Nübel: Leidenschaft und Mentalität im Derby noch einmal übertreffen

An den 4:2-Erfolg im April dieses Jahres im Stadion der Schwarz-Gelben denkt Alexander Nübel noch heute gerne zurück. Im Interview mit schalke04.de spricht der Schlussmann über sein erstes Derby, das anstehende Duell in der VELTINS-Arena und den Saisonstart der Königsblauen.

191020_wagner

David Wagner: Haben die Räume im letzten Drittel nicht bespielt

Enttäuschte Gesichter auf Schalker Seite: Trotz einer guten Leistung mussten sich die Knappen der TSG 1899 Hoffenheim zum Abschluss des 8. Spieltags mit 0:2 geschlagen geben. Nach dem Abpfiff waren sich alle Beteiligten einig, dass die Zielstrebigkeit im letzten Drittel fehlte. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

nuebel artikel bild

Schritt im Lernprozess: Starker Nübel und schwache Torausbeute

Nach dem bitteren 1:1-Gegentreffer gegen den 1. FC Köln überwog bei den Knappen die Enttäuschung. Ein Standardtor, das man besser hätte verteidigen müssen, fabrizierte das Gefühl einer Niederlage. Mit etwas Abstand wurde jedoch schnell klar, dass das Unentschieden in Ordnung ging, besonders weil ein Mann die Königsblauen lange im Spiel hielt: Alexander Nübel.

191005_serdar

Suat Serdar: Hätten den Sack zumachen müssen

Am Ende haben wenige Augenblicke gefehlt, um den fünften Sieg hintereinander zu feiern. Nach dem 1:1 gegen den 1. FC Köln sprachen David Wagner und Gäste-Trainer Achim Beierlorzer aber unisono von einem gerechten Ergebnis. Suat Serdar ärgerte sich vor allem darüber, dass die Knappen das 2:0 verpassten. Auch Alexander Nübel blickte auf die Partie zurück. schalke04.de hat die Stimmen des Quartetts notiert.

190929_Nübel

Alexander Nübel: Haben Bock, Fußball zu spielen

Eine Viertelstunde war in Leipzig gespielt, als allen Schalkern kurzzeitig der Atem stockte. Gleich zweimal binnen weniger Sekunden verhinderte Alexander Nübel mit spektakulären Paraden den Rückstand. Im Interview mit schalke04.de zeigt sich der Keeper nach dem Sieg bei RB Leipzig jedoch auch selbstkritisch.