Bayern München

181008_kalenderblatt_teaser

9. Oktober: S04 verschiebt die Alpen

Die Königsblauen feiern 1976 ihren bis heute höchsten Auswärtssieg in der Bundesliga-Geschichte - und das ausgerechnet in München. schalke04.de schaut in den Rückspiegel und blickt auf historische Ereignisse vom 9. Oktober aus mehr als 114 Jahren Vereinsgeschichte zurück.

kalenderblatt_s04bayern_1972

7. Oktober: S04 kassiert Klatsche bei den Bayern

Die Königsblauen kommen in München böse unter die Räder – kurz zuvor wurden wichtige Spieler wegen des Bundesliga-Skandals gesperrt. schalke04.de schaut in den Rückspiegel und blickt auf historische Ereignisse vom 7. Oktober aus mehr als 114 Jahren Vereinsgeschichte zurück.

180923_sane_ribery

Fehler abstellen und mit Schalker Tugenden zurück zum Erfolg

Es war eine verdiente, aber dennoch vermeidbare Niederlage: Beim 0:2 gegen Bayern München am Samstagabend (22.9.) musste der S04 den ersten Gegentreffer erneut nach einer Standardsituation schlucken, was die Spieler der Königsblauen mächtig ärgerte. Für die kommende Partie setzt Kapitän Ralf Fährmann auf eine Schalker Tugend: das Malochen.

S04FCB_08

0:2 gegen die Bayern: Couragierter Auftritt wird nicht belohnt

Der FC Schalke 04 hat am Samstag (22.9.) sein Heimspiel gegen Bayern München mit 0:2 verloren. James Rodriguez (8.) traf in der Anfangsphase für den Rekordmeister, Robert Lewandowski (64.) erzielte per Strafstoß den Endstand. Der S04 bleibt damit auch nach vier Spieltagen ohne Punktgewinn.

180921_tedesco

Mit den Fans im Rücken gegen die Bayern Signale setzen

Vier Tage nach dem intensiven Champions-League-Duell mit dem FC Porto steht für den FC Schalke 04 das nächste Highlight an: Der FC Bayern München gastiert am Samstag (22.9., 18.30 Uhr) in der VELTINS-Arena. Chef-Trainer Domenico Tedesco baut neben der Mentalität seiner Spieler auch auf die Unterstützung der Fans, um dem Tabellenführer als erstes Team der Saison ein Bein zu stellen.

180917_Uth

#S04FCB in Zahlen: Uth liegen die Bayern, Naldo liegt Neuer

Die Königsblauen duellieren sich am Samstag (22.9.) in der Bundesliga zum 97. Mal mit dem FC Bayern München. 18 Mal ging der S04 aus diesen Spielen als Sieger hervor, 50 Mal der Rekordmeister. 28 Partien endeten unentschieden. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

180813_S04FCB_HD

#S04FCB: Infos rund ums Spiel

Der 4. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem FC Bayern München am Samstag (22.9., 18.30 Uhr) zusammengestellt. Der Rekordmeister ist als einzige Mannschaft der Liga mit drei Siegen aus drei Partien perfekt in die Saison gestartet.

Arjen Robben

Bayern München: Alte Ziele, neue Motivation

Die Bayern, so scheint es, eilen auch in der laufenden Saison unaufhaltsam dem Titel entgegen – so viel hat sich ja nicht verändert in München.

kalenderblatt_schubert

8. September: „Ratte“ macht seinem Namen alle Ehre

Ein junger S04-Torwart beweist, warum er den Spitznamen „Ratte“ zu Recht trägt und drei Jahre zuvor regnet es Tore zwischen Schalke und dem FC Bayern. schalke04.de schaut in den Rückspiegel und blickt auf historische Ereignisse vom 8. September aus mehr als 114 Jahren Vereinsgeschichte zurück.

Naldo und Thilo Kehrer

Naldo: Hut ab vor unseren Fans

Trotz der Niederlage in München gab es am Samstag (10.2.) Applaus der mitgereisten Fans, als sich die Mannschaft nach dem Schlusspfiff in der Kurve für den Support bedankte. „Die Fans haben gesehen, dass wir gekämpft haben. Das haben sie honoriert“, sagt Naldo. „Leider ist unser Engagement am Ende nicht belohnt worden. Wir hätten unsere Fans mit einem positiven Ergebnis gerne glücklich gemacht.“

Christian Heidel

Christian Heidel: Zufrieden mit dem Spiel, aber nicht mit dem Ergebnis

Bis zum Schlusspfiff in der Allianz-Arena hatte Christian Heidel gehofft, dass seine Mannschaft noch ausgleicht. Betrachtet man den Spielverlauf, wäre ein Punktgewinn in München auch nicht unverdient gewesen. „Jeder im Stadion hat gesehen, dass wir einen sehr guten Plan hatten. Wir waren ein ebenbürtiger Gegner, es war ein Duell auf Augenhöhe“, sagt der Sportvorstand.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Nehmen trotz Niederlage viel Positives mit

Gemeinsam mit Bayern Münchens Co-Trainer Peter Hermann, der den erkrankten Jupp Heynckes an der Seitenlinie vertreten hatte, blickte Domenico Tedesco nach dem Schlusspfiff des Topspiels des 22. Spieltags auf die Partie zurück. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Fußballlehrer notiert.