Breel Embolo

Amine Harit

Königsblaue Duelle in der WM-Vorbereitung

Die Weltmeisterschaft rückt mit großen Schritten näher. Um sich einzuspielen und ihre Form vor dem Turnier, das am 14. Juni beginnt, zu überprüfen, bestreiten die teilnehmenden Teams noch einige Testspiele. Die finalen WM-Kader müssen bis zum 4. Juni bei der FIFA gemeldet werden. Aus dem aktuellen Schalker Aufgebot könnten Leon Goretzka, Breel Embolo, Amine Harit, Matija Nastasic und Marko Pjaca nach Russland reisen.

Breel Embolo

Breel Embolo: Wollen auch das siebte Spiel in Folge gewinnen!

Im Spiel gegen den SC Freiburg war Breel Embolo an beiden Toren indirekt beteiligt. Zunächst holte der Schweizer den Elfmeter raus, der zum ersten Treffer führte. Und im weiteren Spielverlauf behauptete der 21-Jährige einen wichtigen Ball, der dann das entscheidende 2:0 einleitete. Auf schalke04.de spricht der Angreifer über die aktuelle Siegesserie und die Gefahr, das Derby zu verpassen.

Yevhen Konoplyanka

Breel Embolo trifft, Yevhen Konoplyanka bereitet vor

79 Tage vor dem Start der Weltmeisterschaft in Russland haben viele Teams am Dienstag (27.3.) noch einmal getestet und ihre Form überprüft. Zudem waren auch zahlreiche andere Nationen im Einsatz. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

180324_Schöpf

S04-Profis mit unterschiedlichem Länderspielauftakt

Insgesamt acht Schalker waren am Freitag (23.3.) international im Einsatz. Neben zwei Niederlagen und zwei Unentschieden sprangen drei Siege für Teams mit königsblauer Beteiligung heraus. schalke04.de fasst die Partien zusammen.

Breel Embolo im Trikot der Schweiz

13 Knappen für Länderspiele nominiert

In der ersten FIFA-Abstellungsperiode des Kalenderjahres sind gleich 13 Knappen unterwegs. Ein besonderer Fokus liegt auf den Testspielen der WM-Teilnehmer, die sich vor dem Turnier in Russland im Sommer noch einmal von ihrer besten Seite präsentieren möchten.

Jubel nach dem Sieg in Wolfsburg

Trotz fünf Siegen in Serie: Träumen verboten!

Hoffenheim, Leverkusen, Berlin, Mainz und nun auch Wolfsburg - die Ausbeute aus den vergangenen fünf Partien kann sich sehen lassen. „Wir haben 15 Punkte geholt und dabei nur ein Gegentor bekommen“, freut sich Christian Heidel über eine Serie von fünf Siegen in Serie, die den Knappen zuletzt unter der Regie von Huub Stevens in der Saison 2011/2012 gelungen war.

180317_faehrmann_dt

Ralf Fährmann: Habe die Ecke beim Elfmeter gewusst

Der eine hielt einen Foulelfmeter, der andere spielte den Ball vor dem Eigentor von Robin Knoche vor die Kiste. schalke04.de hat mit Ralf Fährmann und Breel Embolo über den Sieg in Wolfsburg gesprochen.

Breel Embolo

Breel Embolo: Echte Freunde erkennst du, wenn es nicht läuft

Wer Breel Embolo im Training beobachtet, sieht einen jungen Fußballer, der sich ständig verbessern möchte. Vertrauen und Teamgeist sind für ihn auf und neben dem Platz besonders wichtig, verrät der Angreifer im Gespräch mit schalke04.de. In einem ausführlichen Interview erklärt der 21-Jährige auch, warum es für die Mannschaft aktuell so gut läuft. Zudem betont er, dass er sich immer wieder für einen Wechsel zu den Königsblauen entscheiden würde.

180226Spieler_des_Monats_Böklunder

GEsucht: Der Spieler des Monats Februar!

Welcher Knappe sichert sich den Titel „Spieler des Monats Februar“? Alle User von schalke04.de sind bis Montag (5.3.) dazu aufgerufen, aus vier Vorschlägen ihren Sieger zu küren. Premium-Partner Böklunder verlost unter allen Voting-Teilnehmern einen attraktiven Preis. Folgende Spieler stehen zur Wahl:

Guido Burgstaller

Guido Burgstaller: Ein überragender Ball von Calli

Auf viele zufriedene Gesichter traf schalke04.de nach dem Schlusspfiff in Leverkusen. Auf schalke04.de äußern sich Guido Burgstaller, Daniel Caligiuri und Breel Embolo zum 2:0-Sieg gegen die Werkself.

Breel Embolo

Mit der 36 zum Training

„Es kommen viele Erinnerungen hoch“, sagt Breel Embolo, als er die Straßenbahn 302 Richtung VELTINS-Arena betritt. „Ich muss dabei immer an die Zeit denken, als ich mit meinen Jungs aus dem Wohnheim mit der Bahn zum Training gefahren bin.“ Einen besseren Ort als die Bahn hätte es für ein Interview mit Schalke TV also kaum geben können.

FC Schalke 04 – TSG Hoffenheim

Breel Embolo: Mit den Toren lief es verrückt

Nach dem Heimsieg gegen 1899 Hoffenheim war schalke04.de in der Mixed-Zone der VELTINS-Arena auf Stimmenfang. Zum 2:1-Erfolg äußerten sich Breel Embolo, Franco Di Santo und Thilo Kehrer.