Eintracht Frankfurt

frankfurt_13

Dimitrios Grammozis: Bis zur letzten Sekunde alles reingehauen

Nach dem 4:3-Sieg am Samstag (15.5.) gegen Eintracht Frankfurt lobte Dimitrios Grammozis seine Mannschaft für einen leidenschaftlichen Auftritt. Frankfurts Coach Adi Hütter zeigte sich hingegen enttäuscht. Neben den beiden Chef-Trainern kam auch Premieren-Torschütze Blendi Idrizi zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

frankfurt_12

DurchGEklickt: #S04SGE in Bildern

Mit 4:3 setzte sich der FC Schalke 04 am Samstag (15.5.) gegen Eintracht Frankfurt durch. Eine Galerie erzählt den Heimsieg gegen die Hessen, bei dem zwei U23-Spieler ihren ersten Treffer in der Bundesliga erzielen konnten, in Bildern.

210515_aufmacher_jubel

Munteres Spiel in der VELTINS-Arena: S04 gewinnt 4:3 gegen Frankfurt

Der FC Schalke 04 hat sein letztes Heimspiel in der Saison 2020/2021 gewonnen. Beim Schlusspfiff am Samstag (15.5.) stand ein 4:3-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt auf dem Videowürfel in der VELTINS-Arena. Blendi Idrizi und Florian Flick erzielten gegen die Hessen jeweils ihr erstes Bundesligator, zudem waren Klaas-Jan Huntelaar und Matthew Hoppe erfolgreich.

ArenaTV live

ArenaTV live gegen Frankfurt: Zwei Schalke-Fans zu Gast im Studio

Letztes Heimspiel in der Saison 2020/2021, ein letztes Mal ArenaTV live in diesem Spieljahr: Zu Gast in der Sendung zur Partie am Samstag (15.5.) gegen Eintracht Frankfurt sind die beiden S04-Fans Johannes Hüser und Mohammed Mohammed. Zudem können Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann und Moderator Jörg Seveneick erneut Sebastian Buntkirchen im Studio begrüßen. Der Direktor Fans und Vereinsangelegenheiten informiert wie bereits vor dem Duell mit Hertha BSC über die anstehende Mitgliederversammlung.

Dimitrios Grammozis

Letztes Heimspiel: Knappen empfangen Eintracht Frankfurt

Der FC Schalke 04 bestreitet am Samstag (15.5.) um 15.30 Uhr sein letztes Heimspiel in der Saison 2020/2021. Zu Gast in der VELTINS-Arena ist Eintracht Frankfurt. Chef-Trainer Dimitrios Grammozis erwartet eine schwierige Aufgabe, die er gemeinsam mit seiner Mannschaft meistern möchte.

kompakt_s04sge_slider

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04SGE

Am 33. Spieltag empfangen die Knappen in der VELTINS-Arena Eintracht Frankfurt. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Hessen am Samstag (15.5., 15.30 Uhr) zusammengestellt.

Christian Gross

Christian Gross: Zu viele einfache Ballverluste im Mittelfeld

Nach dem Schlusspfiff am Sonntag (17.1.) in Frankfurt äußerten sich Christian Gross und Eintracht-Coach Adi Hütter im Rahmen einer digitalen Pressekonferenz zum 3:1-Sieg der Hessen. An den TV-Mikrofonen kam zudem Mark Uth zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

frankfurt_12

DurchGEklickt: #SGES04 in Bildern

Keine Punkte für Königsblau gab es am Sonntag (17.1.) in Frankfurt. Eine Galerie zeigt Fotos von der 1:3-Niederlage bei den Hessen.

Luka Jovic

1:3 in Frankfurt – Rückkehrer Jovic trifft zweimal für die SGE

Der FC Schalke 04 hat sein Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt am Sonntag (17.1.) verloren. André Silva (28.) und Rückkehrer Luka Jovic mit einem Doppelpack (72., 90.+1) schossen die Hessen zu einem 3:1-Heimsieg. Matthew Hoppe hatte kurz nach dem ersten Treffer der Platzherren zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen.

kompakt_sges04_slider

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #SGES04

Am 16. Spieltag treten die Knappen auswärts bei Eintracht Frankfurt an. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Hessen am Sonntag (17.1., 18 Uhr) zusammengestellt.

Christian Gross

Christian Gross: Unser Spiel noch offensiver ausrichten

Mit dem ersehnten ersten Sieg der laufenden Bundesliga-Saison im Rücken reist der FC Schalke 04 am Sonntag (17.1.) zum Gastspiel nach Frankfurt. Chef-Trainer Christian Gross berichtet auf der Pressekonferenz vor der Partie bei der Eintracht, dass seine Mannschaft gelöster, aber „längst wieder voll fokussiert“ auf die kommende Aufgabe sei. „Wir haben noch einen steinigen Weg vor uns“, betont der Schweizer Fußballlehrer.

200618_bozdogan_mckennie

Eine jüngere Startelf stellte Königsblau schon lange nicht mehr

Mit Ahmed Kutucu, Weston McKennie, Nassim Boujellab, Can Bozdogan und Timo Becker standen am Mittwoch (17.6.) in Frankfurt gleich fünf Spieler in der Startelf, die in der Knappenschmiede ausgebildet wurden. Überhaupt war die Anfangsformation eine besondere: Sie war ligaübergreifend die jüngste der gesamten Saison.