Leon Goretzka

Amine Harit

Königsblaue Duelle in der WM-Vorbereitung

Die Weltmeisterschaft rückt mit großen Schritten näher. Um sich einzuspielen und ihre Form vor dem Turnier, das am 14. Juni beginnt, zu überprüfen, bestreiten die teilnehmenden Teams noch einige Testspiele. Die finalen WM-Kader müssen bis zum 4. Juni bei der FIFA gemeldet werden. Aus dem aktuellen Schalker Aufgebot könnten Leon Goretzka, Breel Embolo, Amine Harit, Matija Nastasic und Marko Pjaca nach Russland reisen.

Leon Goretzka

Vorläufiger WM-Kader: Leon Goretzka dabei

Joachim Löw hat am Dienstag (15.5.) im Deutschen Fußballmuseum sein vorläufiges Aufgebot für die anstehende Weltmeisterschaft in Russland bekanntgegeben. Mit Leon Goretzka nominierte der Bundestrainer auch einen Spieler des FC Schalke 04.

Leon Goretzka

Leon Goretzka: Ein sehr emotionaler Tag

Glücklich und zufrieden waren Ralf Fährmann, Daniel Caligiuri und Leon Goretzka nach dem letzten Spiel der Saison 2017/2018. Gerade für letztgenannten Spieler war der 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt mit vielen Emotionen verbunden. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

Leon Goretzka und Marko PJaca werden verabschiedet

Leon Goretzka und Marko Pjaca offiziell verabschiedet

Vor dem Heimspiel am Samstag (12.5.) gegen Eintracht Frankfurt wurden Leon Goretzka und Marko Pjaca offiziell verabschiedet. Das Duo wird den FC Schalke 04 nach der Saison verlassen.

Jubel in Augsburg

Ein Traum wurde Wirklichkeit

„Vizemeister, Vizemeister, hey, hey“ schallte es am Samstag (5.5.) immer wieder aus der Kabine. Dabei tanzten die Spieler minutenlang, und ausnahmsweise war nach dem 2:1-Sieg in Augsburg anstatt Mineralwasser und Elektrolytgetränk auch mal ein Fläschchen Bier erlaubt. In der Ecke standen zudem Pizzakartons und mehrere Flaschen Sekt. Ein weiteres Indiz dafür: Etwas Besonderes war geschehen. Der FC Schalke 04 ist zurück in der Champions League.

180501_goretzka

Leon Goretzka: Aus dem Traum wurde unser Ziel

1:1 in Unterzahl gegen Borussia Mönchengladbach und zwei Spieltage vor Schluss sechs Punkte Vorsprung auf den fünften Tabellenplatz: Die Königsblauen haben weiterhin beste Chancen, um die Teilnahme an der Champions League perfekt zu machen. Auf schalke04.de spricht Leon Goretzka über die Partie gegen die Fohlen und das Restprogramm.

koeln_11

Leon Goretzka: Waren nicht konsequent genug

Enttäuscht, aber auch selbstkritisch aufgrund der eigenen Chancenverwertung zeigten sich Leon Goretzka, Ralf Fährmann und Franco Di Santo nach dem Schlusspfiff in Köln. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

Franco Di Santo und Ralf Fährmann

Ralf Fährmann: Sind alle sehr enttäuscht

Der Traum von Berlin ist geplatzt. Dementsprechend niedergeschlagen waren Ralf Fährmann, Leon Goretzka und Alessandro Schöpf nach dem Schlusspfiff. schalke04.de hat die Einschätzungen des Trios zu den 90 Minuten in der VELTINS-Arena notiert.

180407_goretzka

Leon Goretzka: Erste Halbzeit war ganz, ganz schlecht

Enttäuscht traten Leon Goretzka und Guido Burgstaller nach der Niederlage in Hamburg vor die TV-Kameras. Die Kernaussagen waren bei beiden Akteuren gleich: die Platzherren waren der verdiente Sieger. schalke04.de hat die Aussagen des Duos notiert.

Jubel nach dem Sieg gegen Freiburg mit Erwin

Rekord ist Nebensache - Knappen einfach hungrig auf Siege

Sechs Siege hintereinander in der Bundesliga konnten die Knappen bislang erst zweimal in ihrer Vereinsgeschichte feiern. Dank des Erfolges gegen den SC Freiburg hat die Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco die Bestmarken aus den Spielzeiten 2004/2005 sowie 2006/2007 eingestellt. Sollte auch die kommende Partie in Hamburg erfolgreich gestaltet werden, wäre dies ein neuer Vereinsrekord.

Yevhen Konoplyanka

Breel Embolo trifft, Yevhen Konoplyanka bereitet vor

79 Tage vor dem Start der Weltmeisterschaft in Russland haben viele Teams am Dienstag (27.3.) noch einmal getestet und ihre Form überprüft. Zudem waren auch zahlreiche andere Nationen im Einsatz. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

180324_Schöpf

S04-Profis mit unterschiedlichem Länderspielauftakt

Insgesamt acht Schalker waren am Freitag (23.3.) international im Einsatz. Neben zwei Niederlagen und zwei Unentschieden sprangen drei Siege für Teams mit königsblauer Beteiligung heraus. schalke04.de fasst die Partien zusammen.