Malick Thiaw

Malick Thiaw

Auf Schalke TV: Malick Thiaw über Talente, Tore und Telefonate

Mit seinem Treffer gegen den VfB Stuttgart konnte sich Malick Thiaw vor einigen Wochen einen großen Traum erfüllen. Satt ist der Innenverteidiger aber noch lange nicht. Schalke TV hat den 19-Jährigen in der Hagedorn-Loge zum „Interview des Monats“ getroffen, um über den Sprung aus der Knappenschmiede in den Lizenzspielerkader, seine weiteren Ziele, seine Wurzeln und vieles mehr zu sprechen.

Malick Thiaw

Malick Thiaw: Das Team steht über dem Einzelnen

„Davon träumt man als Kind“ – den Freitagabend (30.10.) wird Malick Thiaw sicherlich lange in Erinnerung behalten. Dass er sich in den vorangegangenen 90 Minuten gegen den VfB Stuttgart mit seinem ersten Bundesligator einen Kindheitstraum erfüllt hatte, war dem Verteidiger nach dem Schlusspfiff aber nicht unbedingt anzumerken: „Wir wollten heute den Sieg einfahren und das haben wir nicht geschafft. Deswegen ist die Enttäuschung größer als die Freude über das Tor.“

Malick Thiaw

Malick Thiaw: Aus jedem Training das Beste herausholen

Der 5. Juli 2020 ist ein ganz besonderer Tag im Leben von Malick Thiaw – denn an diesem Tag unterzeichnete der Knappenschmiede-Absolvent seinen ersten Profivertrag. Das Arbeitspapier hat bis zum 30. Juni 2024 Gültigkeit. Im Interview mit schalke04.de spricht der 19-Jährige unter anderem über seine Träume, seine Ziele und seine Vielseitigkeit.

Malick Thiaw

Langfristiger Profi-Vertrag: Malick Thiaw verlängert bis 2024

Tolle Nachrichten für den FC Schalke 04: Die Königsblauen haben sich mit Malick Thiaw auf eine langfristige Verlängerung seines Vertrages geeinigt. Der 18-jährige Innenverteidiger unterschrieb bei Königsblau ein bis 2024 geltendes Arbeitspapier.