Sascha Riether

Domenico Tedesco

S04-Profis freuen sich auf viele Fans zum Trainingsauftakt

Nach 51 Tagen ohne Trainingsbesuch auf Schalke hat das Warten ein Ende. Am Sonntag (1.7.) bittet Chef-Trainer Domenico Tedesco seine Mannschaft um 10.30 Uhr zur ersten öffentlichen Einheit der neuen Saison. schalke04.de gibt dazu ein Personal-Update.

Sascha Riether

Sascha Riether: Habe den Jungs eine Runde Bier ausgegeben

Den 2:0-Sieg in Leverkusen hat Sascha Riether aus einer für einen Profi ungewohnten Perspektive verfolgt: der Rechtsverteidiger stand im Gästeblock und feuerte gemeinsam mit den Fans seine Mitspieler an. Im Interview mit schalke04.de spricht der 34-Jährige über den Nachmittag in der BayArena, seine Rolle im Team und seinen Plan, in der Zukunft an der Seitenlinie zu stehen.

Sascha Riether

Sascha Riether erhält Vertrag bis zum 30. Juni 2018

Bereits von 2015 bis 2017 hat er für die Königsblauen gespielt: Sascha Riether erhält mit sofortiger Wirkung einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Der 34-Jährige erhält dadurch auch die Spielberechtigung für das Team von Chef-Trainer Domenico Tedesco.

04 Knappen offiziell verabschiedet

Vor dem Anpfiff des Heimspiels am Samstag (13.5.) gegen den Hamburger SV wurden Dennis Aogo, Holger Badstuber, Sascha Riether und Timon Wellenreuther offiziell verabschiedet. Das Quartett wird den FC Schalke 04 nach der laufenden Saison verlassen.

Sascha Riether: Körperlich an die Grenzen gegangen

Erstmals seit dem Europa-League-Spiel in Salzburg im Dezember 2016 stand Sascha Riether am Donnerstag (20.4.) gegen Ajax Amsterdam wieder in der Startelf der Königsblauen. Gegen den niederländischen Rekordmeister zeigte der 34-Jährige eine starke Leistung, die am Ende leider nicht belohnt wurde.

Benedikt Höwedes: Enttäuschung ist groß

Die Niederlage gegen den 1. FC Köln tut weh. Nach dem Schlusspfiff äußerten sich Benedikt Höwedes und Sascha Riether zum 1:3 gegen die Geißböcke. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Defensivkräfte notiert.

Sascha Riether: Wir sind eine Mannschaft!

Nach acht Tagen Trainingslager im österreichischen Mittersill ist die Mannschaft wieder in Gelsenkirchen angekommen. Sascha Riether spricht auf schalke04.de über das die Verletzung von Coke, seine spanischen Sprachkenntnisse, die Vorfreude auf den Saisonstart und den Schalke-Tag.

Bis 2017: S04 verlängert Vertrag mit Sascha Riether

Bis 2017: S04 verlängert Vertrag mit Sascha Riether

Sascha Riether: Müssen unsere Hausaufgaben machen

Nach dem 3:1 in Hannover haben Sascha Riether und seine Mitspieler gegen den FC Augsburg den nächsten Sieg im Visier. Auf schalke04.de spricht der Rechtsverteidiger über das anstehende Duell in der VELTINS-Arena, seine persönliche Bilanz gegen die Fuggerstädter und seinen auslaufenden Vertrag.

Sascha Riether: Haben alles reingeworfen

Nach intensiven 90 Derby-Minuten am Sonntag (10.4.) hieß es 2:2. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel von Ralf Fährmann, Klaas-Jan Huntelaar und Sascha Riether notiert.

Sascha Riether: Wichtig ist die Mannschaft

Gegen Borussia Mönchengladbach zeigte Sascha Riether einmal mehr in dieser Saison, dass sich die Königsblauen auf den 33-Jährigen verlassen können. Auf schalke04.de spricht der Rechtsverteidiger über die Länderspielpause, die Gegenwart und die Zukunft.

Sascha Riether: Die Mischung muss stimmen

Mit fast 33 Jahren ist Sascha Riether der älteste Feldspieler im Kader der Knappen. Neben seinen starken Leistungen profitierte die Mannschaft in der Hinrunde auch von der Erfahrung des Rechtsverteidigers, der vor der Saison vom SC Freiburg ins Revier gewechselt war. „In erfolgreichen Mannschaften muss die Mischung zwischen jüngeren und älteren Spielern stimmen. Bei uns passt es gut“, findet Riether.