Sascha Riether

190628_riether

Sascha Riether: War sofort Feuer und Flamme

Rund sechs Wochen nach seinem letzten Spiel als Bundesliga-Profi ist Sascha Riether am Donnerstag (27.6.) in neuer Position beim FC Schalke 04 vorgestellt worden. Der 36-Jährige besetzt den neu geschaffenen Posten des Koordinators der Lizenzspielerabteilung.

David Wagner

Zwei neue Co-Trainer für David Wagner – Team um das Team wird verstärkt

David Wagner hat seinen Übungsleiterstab formiert. Der neue Chef-Coach des FC Schalke 04 wird künftig von den beiden Co-Trainern Christoph Bühler und Frank Fröhling unterstützt. Zudem zählt Matthias Kreutzer weiterhin zum Übungsleiterstab. Der 36-Jährige ist seit Mitte März für die Königsblauen tätig und agierte zuletzt an der Seite von Interimstrainer Huub Stevens.

Sascha Riether

Sascha Riether: An jedem einzelnen Tag mit Schalke identifiziert

Beim 0:0 gegen den VfB Stuttgart war Sascha Riether der Mann des Tages. Der 36-Jährige spielte zwar nur kurz, wurde vor, während und nach dem Spiel aber minutenlang gefeiert. Auf schalke04.de spricht der Rechtsverteidiger über das Ende seiner Laufbahn, die Emotionen und Gefühle bei seiner Einwechslung, das Abschiedsgeschenk seiner Mitspieler und seine Pläne für die Zukunft.

Riether

Sascha Riether durfte zum Abschied noch einmal ran

Vor dem Anpfiff des Heimspiels am Samstag (18.5.) gegen den VfB Stuttgart wurden zwei Knappen offiziell verabschiedet. Während Jeffrey Bruma nach seiner Leihe zum VfL Wolfsburg zurückkehren wird, beendet Sascha Riether seine Karriere.

Sascha Riether

Sascha Riether: Mannschaft besteht nicht nur aus elf Spielern

Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren wurde Sascha Riether nach dem letzten Heimspiel der Saison 2016/2017 gegen den Hamburger SV auf dem Rasen der VELTINS-Arena offiziell verabschiedet. Vier Monate später kehrte der Rechtsverteidiger seinerzeit allerdings zu den Knappen zurück. „Schalke kam noch einmal auf mich zu, und ich selbst wollte auch gerne weiterspielen“, blickt der mittlerweile 36-Jährige zurück.

Mark Uth

Momente des Jahres: Mannschaftsfahrt, Premierentreffer und ein neuer Vertrag

Was waren die Höhepunkte im Jahr 2018? schalke04.de hat sich in der Mannschaft umgehört. Im ersten Teil der Umfrage berichten Ralf Fährmann, Alessandro Schöpf, Mark Uth, Sascha Riether und Omar Mascarell von ihren persönlichen Highlights.

Sascha Riether

Sascha Riether: Ich habe keine Sekunde nachdenken müssen

Kurz vor dem Trainingsauftakt Anfang Juli haben die Königsblauen den auslaufenden Vertrag mit Sascha Riether noch einmal um ein weiteres Jahr verlängert. Im Interview mit schalke04.de spricht der 35-Jährige über die Fortsetzung seiner Spielerlaufbahn, den Zusammenhalt in der Mannschaft, den Saisonstart bei seinem Ex-Club und den neuen Sportdirektor des VfL Wolfsburg.

Domenico Tedesco

S04-Profis freuen sich auf viele Fans zum Trainingsauftakt

Nach 51 Tagen ohne Trainingsbesuch auf Schalke hat das Warten ein Ende. Am Sonntag (1.7.) bittet Chef-Trainer Domenico Tedesco seine Mannschaft um 10.30 Uhr zur ersten öffentlichen Einheit der neuen Saison. schalke04.de gibt dazu ein Personal-Update.

Sascha Riether

Sascha Riether: Habe den Jungs eine Runde Bier ausgegeben

Den 2:0-Sieg in Leverkusen hat Sascha Riether aus einer für einen Profi ungewohnten Perspektive verfolgt: der Rechtsverteidiger stand im Gästeblock und feuerte gemeinsam mit den Fans seine Mitspieler an. Im Interview mit schalke04.de spricht der 34-Jährige über den Nachmittag in der BayArena, seine Rolle im Team und seinen Plan, in der Zukunft an der Seitenlinie zu stehen.

Sascha Riether

Sascha Riether erhält Vertrag bis zum 30. Juni 2018

Bereits von 2015 bis 2017 hat er für die Königsblauen gespielt: Sascha Riether erhält mit sofortiger Wirkung einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Der 34-Jährige erhält dadurch auch die Spielberechtigung für das Team von Chef-Trainer Domenico Tedesco.

04 Knappen offiziell verabschiedet

Vor dem Anpfiff des Heimspiels am Samstag (13.5.) gegen den Hamburger SV wurden Dennis Aogo, Holger Badstuber, Sascha Riether und Timon Wellenreuther offiziell verabschiedet. Das Quartett wird den FC Schalke 04 nach der laufenden Saison verlassen.

Sascha Riether: Körperlich an die Grenzen gegangen

Erstmals seit dem Europa-League-Spiel in Salzburg im Dezember 2016 stand Sascha Riether am Donnerstag (20.4.) gegen Ajax Amsterdam wieder in der Startelf der Königsblauen. Gegen den niederländischen Rekordmeister zeigte der 34-Jährige eine starke Leistung, die am Ende leider nicht belohnt wurde.