Sebastian Rudy

181017_Konoplyanka1

Konoplyanka steigt auf – DFB-Team verliert ohne Uth und Rudy

Zwei Siege, ein Remis und drei Niederlagen: Bei den Schalker Profis herrschten nach den Länderspielen am Dienstag (16.10) gemischte Gefühle vor. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

uth_rudy_181005

Mark Uth und Sebastian Rudy für kommende Länderspiele nominiert

Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Kader für die Nations-League-Spiele in den Niederlanden (13.10.) und in Frankreich (16.10.) bekannt gegeben. Mit Sebastian Rudy und Mark Uth wurden zwei Schalker nominiert. Für Uth ist es die erste Berufung in den DFB-Kader.

Ralf Fährmann

Ralf Fährmann: Müssen im Kollektiv die Situation meistern

Domenico Tedesco und Bayern Münchens Coach Niko Kovac analysierten nach dem Schlusspfiff den 2:0-Erfolg der Gäste. Auch Kapitän Ralf Fährmann sowie Sebastian Rudy, der gegen seinen Ex-Verein 90 Minuten zum Einsatz kam, äußerten sich zum Geschehen in der VELTINS-Arena. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

Naldo

Naldo: Wir sind eine Mannschaft, die positiv denkt

Den Auftakt in die Bundesliga-Saison hatten sich die Königsblauen gänzlich anders vorgestellt. Nach der Niederlage in Wolfsburg verlor der S04 auch sein Heimspiel gegen Hertha BSC. Verantwortliche und Spieler bleiben aber optimistisch und sind von der baldigen Wende überzeugt. Grund zur Panik gebe es nicht.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Zweite Halbzeit war sehr schlecht

Enttäuschte Gesichter bei Chef-Trainer Domenico Tedesco, Kapitän Ralf Fährmann und Neuzugang Sebastian Rudy. Herthas Coach Pal Dardai war aufgrund des zweiten Sieges im zweiten Spiel hingegen vollends zufrieden. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

Sebastian Rudy

Sebastian Rudy: Alles hat für Schalke gesprochen

Die neue königsblaue Nummer 13 heißt Sebastian Rudy. Keine 24 Stunden nach seiner Unterschrift unter einen Vierjahresvertrag stellte sich der deutsche Nationalspieler den Fragen der Medienvertreter. Auf schalke04.de spricht der Mittelfeldmann über seinen ersten Trainingstag, seine Entscheidung für Schalke, seine Rolle und gute Gespräche mit Domenico Tedesco und Mark Uth.

Christian Heidel und Sebastian Rudy

S04 verpflichtet Nationalspieler Sebastian Rudy

Ein aktueller deutscher Nationalspieler trägt künftig Königsblau: Der FC Schalke 04 hat Sebastian Rudy von Meister FC Bayern München verpflichtet. Der 28-Jährige (*28. Februar 1990) erhält einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022. Im Team von Chef-Trainer Domenico Tedesco trägt Rudy künftig das Trikot mit der Nummer 13.