Thilo Kehrer

Prominenter Tribünengast beim U19-Derby

Prominenter Tribünengast beim U19-Derby

Sechs Jahre lang trug Thilo Kehrer das königsblaue Trikot, 2015 führte er die U19 als Kapitän zur Deutschen Meisterschaft. Dass sich der in der vergangenen Saison zu Paris Saint-Germain gewechselte Verteidiger immer noch stark mit dem S04 verbunden fühlt, bewies Kehrer am Montag (20.5.), als er das Halbfinal-Rückspiel der Schalker U19 beim BVB (0:2) als Zuschauer im Stadion verfolgte.

5. Mai: Mit Kehrer-Doppelpack zur Vizemeisterschaft

5. Mai: Mit Kehrer-Doppelpack zur Vizemeisterschaft

Es ist der verdiente Lohn einer im kollektiv ganz starken Saison: Am 5. Mai 2018 sichert sich der S04 durch einen 2:1-Erfolg beim FC Augsburg die Vizemeisterschaft – und macht damit gleichzeitig die Rückkehr in die Champions League perfekt.

Letzte Formalitäten geklärt: Thilo Kehrer wechselt zu Paris Saint-Germain

Letzte Formalitäten geklärt: Thilo Kehrer wechselt zu Paris Saint-Germain

Der Wechsel von Thilo Kehrer zu Paris Saint-Germain ist perfekt. Der 21-Jährige bindet sich bis zum 30. Juni 2023 an den französischen Meister. Die Königsblauen hatten sich bereits am Sonntag (12.8.) mit PSG auf einen Transfer verständigt.

Thilo Kehrer vor Wechsel zu Paris Saint-Germain

Thilo Kehrer vor Wechsel zu Paris Saint-Germain

Im Kader der Königsblauen könnte es kurzfristig zu einer Veränderung kommen: Innenverteidiger Thilo Kehrer steht vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain. Nach wochenlangen Verhandlungen hat sich der FC Schalke 04 am Sonntagmittag (12.8.) mit dem französischen Meister über einen Transfer geeinigt.

Thilo verlost Trikots

Thilo verlost Trikots

Bevor er die Knappenkids-Kapitänsbinde an Breel Embolo übergibt, hat Thilo Kehrer noch eine Verlosung für euch: Zu gewinnen gibt es vier Heimtrikots aus der Saison 2017/2018 – also, schnell mitmachen!

Ein Traum wurde Wirklichkeit

Ein Traum wurde Wirklichkeit

„Vizemeister, Vizemeister, hey, hey“ schallte es am Samstag (5.5.) immer wieder aus der Kabine. Dabei tanzten die Spieler minutenlang, und ausnahmsweise war nach dem 2:1-Sieg in Augsburg anstatt Mineralwasser und Elektrolytgetränk auch mal ein Fläschchen Bier erlaubt. In der Ecke standen zudem Pizzakartons und mehrere Flaschen Sekt. Ein weiteres Indiz dafür: Etwas Besonderes war geschehen. Der FC Schalke 04 ist zurück in der Champions League.

Thilo Kehrer: Ein überragendes Gefühl

Thilo Kehrer: Ein überragendes Gefühl

Nachdem sie sich ausgiebig auf dem Rasen über den Sieg und die damit verbundene Vize-Meisterschaft gefreut hatten, nahmen sich Doppeltorschütze Thilo Kehrer und Sportvorstand Christian Heidel Zeit, die 90 Minuten sowie die Saison noch einmal Revue passieren zu lassen. schalke04.de hat die Aussagen des Duos notiert.

Leon Goretzka für Länderspiele gegen Spanien und Brasilien nominiert

Leon Goretzka für Länderspiele gegen Spanien und Brasilien nominiert

Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Kader für die anstehenden beiden Testspiele der deutschen Nationalelf bekanntgegeben. Im Aufgebot für die Duelle am Freitag (23.3.) in Düsseldorf gegen Spanien und am Dienstag (27.3.) in Berlin gegen Brasilien steht mit Leon Goretzka auch ein Knappe. Beide Begegnungen werden um 20.45 Uhr angepfiffen.

Thilo Kehrer: Siegeswille hat den Schmerz ausgeblendet

Thilo Kehrer: Siegeswille hat den Schmerz ausgeblendet

Von einem Zusammenprall mit Robin Quaison trug Thilo Kehrer beim 1:0-Sieg in Mainz ein blaues und vor allem dickes Auge davon. Die Verletzung hinderte den Verteidiger aber nicht daran, die 90 Minuten durchzuspielen. Im Interview mit schalke04.de spricht der U21-Europameister über den Blick in den Spiegel, Sprüche von Mitspielern, die kommende Aufgabe und sein soziales Engagement.

Breel Embolo: Mit den Toren lief es verrückt

Breel Embolo: Mit den Toren lief es verrückt

Nach dem Heimsieg gegen 1899 Hoffenheim war schalke04.de in der Mixed-Zone der VELTINS-Arena auf Stimmenfang. Zum 2:1-Erfolg äußerten sich Breel Embolo, Franco Di Santo und Thilo Kehrer.

Thilo Kehrer: Riesenschub für die kommenden Aufgaben

Thilo Kehrer: Riesenschub für die kommenden Aufgaben

Nach dem spektakulären Derby hat mit zwei Tagen Abstand die Vorbereitung auf das Heimspiel am Samstag (2.12.) gegen den 1. FC Köln begonnen. Thilo Kehrer ist sich sicher, dass das 4:4 gegen die Schwarz-Gelben seiner Mannschaft noch einmal einen extra Kick Motivation für die anstehenden Aufgaben geben wird. „Wir nehmen durch die unglaubliche Moral, die wir in der zweiten Hälfte gezeigt haben, einen Riesenschub mit“, sagt der Kapitän der deutschen U21-Auswahl.

Weston McKennie trifft bei Länderspieldebüt

Weston McKennie trifft bei Länderspieldebüt

Erste Nominierung für die Nationalmannschaft, direkt der erste Startelf-Einsatz und 20 Minuten bis zum ersten Treffer – Weston McKennie feierte am Dienstag (14.11.) einen Einstand nach Maß für die USA. Beim 1:1 im Testspiel in Portugal kam der Mittelfeldmann 84 Minuten zum Einsatz und glänzte bei seinem Länderspieldebüt gleich mit einem Tor.

Großer Schritt Richtung WM: Embolo gewinnt 1:0

Großer Schritt Richtung WM: Embolo gewinnt 1:0

Breel Embolo hat am Donnerstag (9.11.) mit der schweizerischen Auswahl das Play-off-Hinspiel in Nordirland gewonnen. Überdies waren Thilo Kehrer und Alexander Nübel mit der U21 erfolgreich.

Naldo: Das tut weh

Naldo: Das tut weh

Der Sieg war zum Greifen nah, am Ende aber wurde es nur ein Punkt. Nach dem 1:1 gegen den VfL Wolfsburg, der in dritten Minute der Nachspielzeit zum Ausgleich gekommen war, blickten Naldo, Thilo Kehrer und Max Meyer auf die Partie zurück. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

Embolo muss in die Play-offs – Harit mit zwei Assists

Embolo muss in die Play-offs – Harit mit zwei Assists

Die Schweizer Nationalelf um Breel Embolo unterlag am Dienstag (10.10.) am letzten Spieltag der WM-Qualifikation in Portugal und muss in die Play-offs. Amine Harit war hingegen erfolgreich – er war in einem Testspiel am Ball. Zudem waren Alexander Nübel und Thilo Kehrer mit der deutschen U21 in der EM-Qualifikation im Einsatz. schalke04.de fasst die Länderspiele des Tages mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Thilo Kehrer erstmals Kapitän der U21-Nationalelf

Thilo Kehrer erstmals Kapitän der U21-Nationalelf

Yevhen Konoplyanka, Matija Nastasic, Donis Avdijaj und Nabil Bentaleb waren am Dienstag (5.9.) mit ihren Nationalteams in der WM-Qualifikation gefordert. Überdies sind Thilo Kehrer, Alexander Nübel und Amine Harit mit ihren Heimatverbänden in die Qualifikation für die kommende U21-Europameisterschaft gestartet. schalke04.de fasst die Auftritte der königsblauen Kicker zusammen.

Amine Harit trifft, Alexander Nübel debütiert

Amine Harit trifft, Alexander Nübel debütiert

Alexander Nübel, Thilo Kehrer und Amine Harit waren am Freitag (1.9.) in U21-Testspielen am Ball. Leon Goretzka blieb beim WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft in Tschechien indes nur die Zuschauerrolle. schalke04.de fasst den Länderspielabend aus königsblauer Sicht zusammen.

Leon Goretzka steht im DFB-Aufgebot

Leon Goretzka steht im DFB-Aufgebot

Joachim Löw setzt für die kommenden Aufgaben in der WM-Qualifikation auf die Dienste von Leon Goretzka. Der Bundestrainer nominierte den 22-Jährigen für die Partie am Freitag (1.9.) in der tschechischen Hauptstadt Prag sowie für die Begegnung am Montag (4.9.) in Stuttgart gegen Norwegen.

Thilo Kehrer: Guter Austausch mit dem Trainerteam

Thilo Kehrer: Guter Austausch mit dem Trainerteam

Die Kunst nach einem Sieg ist es, den Blick gleich wieder nach vorne zu richten. Thilo Kehrer beherrscht diese. Auf schalke04.de spricht der 20-Jährige über Verbesserungsbedarf, intensive Taktiksitzungen und ein Treffen mit alten Bekannten.

Thilo Kehrer: Ich brauche keine Zusatzmotivation

Thilo Kehrer: Ich brauche keine Zusatzmotivation

Gemeinsam mit Leon Goretzka, Max Meyer und Felix Platte ist U21-Europameister Thilo Kehrer in Mittersill wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Nach der ersten Einheit am Mittwoch (26.7.) nahm sich der 20-Jährige Zeit für ein Interview mit schalke04.de und sprach dabei über das Turnier in Polen, die Vorbereitung, seinen neuen Trainer und seine Ziele für die anstehende Saison.

Leon Goretzka und Co. steigen in Mittersill ein

Leon Goretzka und Co. steigen in Mittersill ein

1:0 gegen Spanien – S04-Trio ist U21-Europameister

Nach dem Titelgewinn im Jahr 2009 hat die deutsche U21-Nationalmannschaft zum zweiten Mal die Europameisterschaft gewonnen.

U21 steht im Finale – Platte trifft per Kopf, Meyer vom Punkt

Die deutsche U21-Nationalmannschaft steht bei der Europameisterschaft in Polen im Endspiel!

U21-EM: S04-Trio steht im Halbfinale

Die deutsche U21-Nationalmannschaft steht bei der Europameisterschaft in Polen trotz einer 0:1-Niederlage am Samstag (24.6.) gegen Italien im Halbfinale.

S04-Trio nach 3:0 gegen Dänemark auf Halbfinalkurs

Zweites Spiel, zweiter Sieg! Die deutsche U21-Nationalelf ist nach dem 3:0-Erfolg am Mittwoch (21.6.) gegen Dänemark bei der Junioren-Europameisterschaft in Polen auf Halbfinalkurs.

Goretzka für den Confed Cup, Meyer und Kehrer für U21-EM nominiert

Leon Goretzka gehört zum 23-köpfigen Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft beim Confed Cup in Russland. Dies gab Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch (17.5.) bekannt. „Es ist wichtig, dass Leon alle wichtigen Abläufe bei uns kennenlernt“, sagt Löw über die Nominierung des Mittelfeldmannes. „Er kann nächstes Jahr eine wichtige Rolle bei uns spielen.“

Thilo Kehrer: Alles aufsaugen!

Am 2. Mai 2015 reckt Thilo Kehrer die Trophäe in den Abendhimmel. Gerade eben hat die U19 mit Kapitän Kehrer, Leroy Sane und Co. im Finale um die Deutsche Meisterschaft 1899 Hoffenheim mit 3:1 besiegt. Heute, zwei Jahre später, ist Kehrer Profi bei den Königsblauen. Die Zeit bei den Schalker A-Junioren war für den 20-Jährigen äußerst prägend, wie er im Interview verrät.

Coke: Ein besonderer Tag

Pflichtspieldebüt für Coke, erster Treffer für Thilo Kehrer - nach dem 1:1 im Revierderby haben sich beide Knappen zu ihren Premieren geäußert. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Mit Burgi und Kehrer beim Knipsen

Als am Montag (24.4.) ein Merchandise-Fotoshooting in der VELTINS-Arena stattfand, waren nicht nur Fotograf und Lichtassistent anwesend, sondern auch Viktoria Rupp aus Remscheid. Die 19-Jährige hatte bei Schalke Bonus die Teilnahme am Fotoshooting gewonnen und traf dort auf Thilo Kehrer und Guido Burgstaller.

Thilo Kehrer für zwei Bundesligaspiele gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Thilo Kehrer am Dienstag (18.4.) im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von zwei Bundesligaspielen belegt. Der Abwehrspieler war am Ostersonntag in Darmstadt nach 81 Minuten von Schiedsrichter Patrick Ittrich des Feldes verwiesen worden. Damit verpasst er die Partien gegen RB Leipzig und Bayer Leverkusen.

Thilo Kehrer: Jeder ackert für seinen Nebenmann

Für Thilo Kehrer und seine Mitspieler steht am Donnerstag (13.4.) das Hinspiel im Europa-League-Viertelfinale bei Ajax Amsterdam auf dem Programm. Auf schalke04.de spricht der deutsche U21-Nationalspieler über das anstehende Duell in der Amsterdam ArenA und unangenehme Erfahrungen mit den Niederländern.

Burgstaller feiert wichtigen Sieg mit Österreich

Während Guido Burgstaller mit der österreichischen Nationalmannschat in der WM-Qualifikation einen Sieg einfahren konnte, mussten sich Donis Avdijaj und Yevhen Konoplyanka mit ihren Teams geschlagen geben. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Festina sucht den Spieler des Monats Dezember

Welcher Knappe sichert sich den Titel „Spieler des Monats Dezember“? Alle User von schalke04.de sind bis Silvester dazu aufgerufen, aus vier Vorschlägen ihren Sieger zu küren. Schalke-Partner Festina verlost unter allen Voting-Teilnehmern eine nagelneue Uhr. Folgende Spieler stehen zur Wahl:

Alessandro Schöpf feiert Länderspieldebüt

Beim 2:1-Sieg der österreichischen Nationalelf im Freundschaftsspiel gegen Albanien feierte Alessandro Schöpf am Samstag (26.3.) sein Länderspieldebüt. Der Winterpausen-Zugang der Königsblauen wurde in der 87. Minute für David Alaba von Bayern München eingewechselt. „Für mich ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen“, freute sich der Mittelfeldmann.

Zahlreiche Knappen international im Einsatz

Rund um die Ostertage wird der FC Schalke 04 mit einem dezimierten Kader trainieren. Denn gleich zehn Spieler wurden von ihren Heimatverbänden für die ersten Länderspiele des Kalenderjahres berufen. Winterpausen-Zugang Alessandro Schöpf könnte dabei sein Debüt im Trikot der österreichischen A-Nationalelf feiern.

Thilo Kehrer erhält Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2019

Ein weiterer Youngster bleibt Schalke 04 erhalten: Thilo Kehrer hat seinen im Sommer auslaufenden Kontrakt bei den Königsblauen um drei Jahre verlängert und einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 unterschrieben.

Kampf um die letzten EM-Tickets

Pierre-Emile Hojbjerg und Sead Kolasinac kämpfen in den Play-offs der EM-Qualifikation um die letzten Tickets für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich. In den K.o.-Spielen stehen den beiden Knappen schwere, aber durchaus lösbare Aufgaben bevor.

Max Meyer und Leroy Sane treffen für deutsche U21

Erfolgreicher Dienstag (13.10.) für die deutschen Junioren-Nationalspieler der Königsblauen: Leon Goretzka, Max Meyer und Leroy Sane feierten mit der U21-Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation einen ungefährdeten 6:0-Sieg auf den Färöer Inseln, Marvin Friedrich und Thilo Kehrer bezwangen mit der U20-Auswahl England und sicherten sich den Titel beim Elite Cup.

Klaas-Jan Huntelaar wahrt EM-Chance

Dank eines 2:1-Sieges am Samstag (10.10.) in Kasachstan kann Klaas-Jan Huntelaar mit der niederländischen Nationalelf weiterhin auf die EM-Teilnahme hoffen. In Astana kam Schalkes Stürmer 87 Minuten lang zum Einsatz und bereitete in seinem 75. Länderspiel das zwischenzeitliche 2:0 von Wesley Sneijder vor.

Horst Heldt: Juventus Turin hat Interesse bekundet

Während auf dem Rasen die Vorbereitung auf die neue Saison in vollem Gange ist, wird außerhalb des Platzes weiterhin am königsblauen Kader gefeilt. Auf schalke04.de spricht Horst Heldt über aktuelle Personalfragen.

Leroy Sane und Thilo Kehrer verpassen EM-Halbfinale

Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat das Halbfinale bei der Europameisterschaft in Griechenland verpasst. Das Team um die beiden S04-Youngster Leroy Sane und Thilo Kehrer kam am Montag (13.7.) in Katerini im abschließenden Gruppenspiel gegen Russland nur zu einem 2:2 und musste damit den Traum von der Titelverteidigung begraben.

Leroy Sane und Thilo Kehrer für U19-EM nominiert

DFB-Trainer Marcus Sorg gab am Donnerstagabend (18.6.) das Aufgebot für die kontinentale Endrunde in Griechenland (6. bis 19. Juli) bekannt.