Übersicht
190361
0 Spielminuten
0 Spiele
0 Startelfeinsätze

Stürmer

Ahmed kutucu

15
Geburtsdatum 01.03.2000
Nationalität türkisch
Auf Schalke seit 01.07.2011
Klärende Aktionen 5
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 2
Tackles gesamt
Erfolgsquote 63,6 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 37,6 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 29,3 %
Pässe
Erfolgsquote 71,6 %
Pässe 162
Erfolgreiche Pässe 116
Pässe pro 90 Min. 22,1
Lange Pässe
Erfolgsquote 50 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 63,1
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 81
Flanken aus dem Spiel 7
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 1
Torvorlagen 2
Torschussvorlagen 5
Chancenverwertung 27 %
Min./Tor 220
Tore mit links 0
Tore mit rechts 3
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 2
Tore von außerhalb des Strafraums 1
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 5
Gefoult worden 11
Gelbe Karten 2
Platzverweise 0
Klärende Aktionen 0
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 1
Tackles gesamt
Erfolgsquote 0 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 28,6 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 50 %
Pässe
Erfolgsquote 62,5 %
Pässe 16
Erfolgreiche Pässe 10
Pässe pro 90 Min. 17,6
Lange Pässe
Erfolgsquote 0 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 64,3
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 33,3
Flanken aus dem Spiel 1
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 0
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 1
Gefoult worden 1
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0

Es bedeutet mir ungeheuer viel, hier einen Profivertrag unterschrieben zu haben.

Ahmed Kutucu über den FC Schalke 04
Position Stürmer
Geburtsort Gelsenkirchen
Gewicht 76 kg
Größe 1,81 m
Schussfuß rechts
Schuhgröße 44
Hobbys Schwimmen, Shoppen, Zeit mit Freunden verbringen
Familienstand ledig
Bisherige Vereine Sportfreunde Haverkamp (2003-2006), Rot-Weiss Essen (2006-2011)
Erstes BL-Spiel für Schalke 15.12.2018
Erstes BL-Tor für Schalke 22.12.2018


Gebürtiger Gelsenkirchener

Ahmed Kutucu kam am 1. März 2000 in Gelsenkirchen auf die Welt. Das Fußballspielen erlernte der Angreifer bei den Sportfreunden Haverkamp im Stadtteil Bismarck. Mit sechs Jahren folgte der Wechsel zu Rot-Weiss Essen, 2011 schloss sich Kutucu den Königsblauen an. In der Saison 2016/2017 erreichte er mit der U17 des S04 die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft, die Knappen scheiterten dort an Bayern München. Wenige Wochen zuvor kam Kutucu auch im Halbfinale der U19 zu zwei Kurzeinsätzen – doch auch hier war gegen den FCB Schluss. Der S04 verlor im Elfmeterschießen gegen die Münchner.

Ein Jahr später qualifizierte sich die Mannschaft von Norbert Elgert erneut für die Endrunde. Die beiden Halbfinal-Duelle mit der TSG 1899 Hoffenheim gewann der S04 in der Addition mit 5:2, Kutucu steuerte einen Treffer selbst bei. Im Endspiel gegen Hertha BSC traf Kutucu erneut, die Partie ging dennoch mit 1:3 verloren. Auch in der Saison 2018/2019 spielte Kutucu mit der U19 in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft, der S04 musste sich im Halbfinale aber dem BVB in der Addition mit 2:4 geschlagen geben.

Sein Profi-Debüt feierte Kutucu beim 1:0-Heimerfolg gegen Lokomotive Moskau in der Champions League am 11. Dezember 2018, vier Tage später folgte sein erstes Bundesliga-Einsatz beim 1:1-Unentschieden in Augsburg. Wiederum nur eine Woche später konnte Kutucu seinen ersten Treffer im Fußball-Oberhaus bejubeln. Beim 3:1-Sieg in Stuttgart sorgte er mit seinem Tor für den Endstand.

Im Herbst 2019 wurde Kutucu erstmals für die türkische A-Nationalmannschaft nominiert. Seine Premiere im Team von Trainer Senol Günes feierte er am 17. November beim 2:0-Erfolg in Andorra.


Galerie: Ahmed Kutucu in Bildern


Sach ma, Ahmed Kutucu!

Mein Vorbild als Kind war … „Il Fenomeno“, der brasilianische Ronaldo. Er hatte einen überragenden Torinstinkt.

Wäre ich kein Fußballer geworden, dann … hätte ich mich dazu entschieden, Lehramt zu studieren oder Polizist zu werden.

Ich würde gerne für einen Tag tauschen mit … niemandem. Ich bin mit meinem Leben zufrieden, wie es ist.

Mein Lieblingsort auf der Welt ist … der Heimatort meiner Eltern in der Türkei.

Schlechte Laune vertreibe ich mit … Zeit an der frischen Luft. Bei einem Spaziergang kann ich gut relaxen.

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann … hätte ich mir als Jugendlicher gewünscht, ein Bundesligaspiel in der VELTINS-Arena bestreiten zu dürfen. Damit ist mein größter Wunsch bereits in Erfüllung gegangen.

Wenn ich in der Zeit zurückreisen könnte, dann … bräuchte ich erst einmal ganz viel Bedenkzeit. Ein spezielles Ereignis fällt mir nicht ein. Es wäre eine spontane Entscheidung.

Ich kenne niemanden, der besser als ich … rumalbern kann.


Die 04 aktuellsten News zu Ahmed Kutucu

Ahmed Kutucu

Ahmed Kutucu: #DasWarenZeiten auf Instagram war ein spontaner Einfall

Mit seiner Serie #DasWarenZeiten auf seinem Instagram-Account hat Ahmed Kutucu an den vergangenen Tagen viele Fans zum Lachen gebracht. Im Interview mit schalke04.de verrät der 20-Jährige, wie er auf die Idee gekommen ist, die Foto-Montagen zu erstellen. Zudem kündigt der gebürtige Gelsenkirchener an, dass es bald ein königsblaues Duell an der Dartscheibe geben könnte.

Ahmed Kutucu

So leb‘ ich dich: Ahmed Kutucu hautnah

Er hat es geschafft: Ahmed Kutucu ist ein Gelsenkirchener Junge, der sich seinen Traum erfüllen konnte, Fußballprofi auf Schalke zu werden. In der Dokumentationsreihe „So leb‘ ich dich“ auf Schalke TV präsentiert sich der 19-Jährige offen wie nie zuvor und gewährt dabei einen Einblick in sein Gefühlsleben.

200210_kutucu

Ahmed Kutucu: Die Mannschaft hat immer Vorrang

Es fehlte nicht viel, dann wäre Ahmed Kutucu beim Heimspiel gegen den SC Paderborn 07 am vergangenen Samstag (8.2.) der Matchwinner für den S04 gewesen. Doch ein Eckball bescherte den Gästen zehn Minuten vor dem Ende noch den 1:1-Ausgleich, weshalb die Enttäuschung beim Schalker Torschützen über das Remis deutlich größer war als die Freude über sein persönliches Erfolgserlebnis.

191223_kutucu

Ahmed Kutucu: Die Fans pushen mich jedes Mal aufs Neue

Zehn Minuten war Ahmed Kutucu am vergangenen Samstag (21.12.) im Spiel, als er die VELTINS-Arena mit seinem Ausgleichstreffer gegen den SC Freiburg zum Beben brachte. „Das Tor war Instinkt, da überlegt man gar nicht lange, sondern schießt einfach drauf“, sagt der Angreifer der Königsblauen über seinen fulminanten Schuss in der 80. Minute.