Übersicht
338029
0 Spielminuten
0 Spiele
0 Startelfeinsätze

Verteidiger

Hamza mendyl

3
Geburtsdatum 21.10.1997
Nationalität marokkanisch
Auf Schalke seit 01.07.2020
Klärende Aktionen 0
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 0
Tackles gesamt
Erfolgsquote 0 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Pässe
Erfolgsquote 0 %
Pässe 0
Erfolgreiche Pässe 0
Pässe pro 90 Min. 0
Lange Pässe
Erfolgsquote 0 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 0
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 0
Flanken aus dem Spiel 0
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 0
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 0
Gefoult worden 0
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0
Klärende Aktionen 0
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 0
Tackles gesamt
Erfolgsquote 100 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 33,3 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Pässe
Erfolgsquote 82,8 %
Pässe 29
Erfolgreiche Pässe 24
Pässe pro 90 Min. 41,4
Lange Pässe
Erfolgsquote 66,7 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 72,2
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 80
Flanken aus dem Spiel 4
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 1
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 1
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 0
Gefoult worden 2
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0

Allez les Royal-Bleus!

Hamza Mendyl über den FC Schalke 04
Position Verteidiger
Geburtsort Casablanca
Gewicht 73 kg
Größe 1,79 m
Schussfuß links
Schuhgröße 43
Hobbys Schwimmen
Familienstand verheiratet
Bisherige Vereine 2010-2016 Academie Mohammed VI (MAR), 2016-2018 OSC Lille (FRA), 2018-2019 FC Schalke 04, 2019-2020 FCO Dijon (FRA)
Bisherige Erfolge 2018 WM-Teilnehmer
Erstes BL-Spiel für Schalke 15.09.2018


WM-Teilnehmer aus Marokko mit vielen Spielen in Frankreich

Hamza Mendyl wurde am 21. Oktober 1997 in Casablanca geboren. Der Sohn eines ivorischen Vaters und einer marokkanischen Mutter spielte in der Jugend für Wydad Casablanca und die Académie Mohammed VI, bevor er 2016 nach Frankreich zum OSC Lille wechselte.

Beim Club aus der Ligue 1 kam der Linksverteidiger zunächst für die U23 zum Einsatz. Im Februar 2017 debütierte Mendyl in der Partie bei SM Caen in der ersten Mannschaft. Im Sommer 2018 folgte der Wechsel zum S04, für den er am 15. September desselben Jahres bei der 1:2-Niederlage in Mönchengladbach erstmals in der Bundesliga auflief. Beim 1:0-Sieg in Moskau am 3. Oktober absolvierte Mendyl seine erste Partie in der Champions League.

Unter Nationaltrainer Hervé Renard spielte Mendyl im Oktober 2016 erstmals für die marokkanische Nationalmannschaft und stand bei der WM 2018 in Russland im Kader der Nordafrikaner. Zuvor durchlief er bereits mehrere Jugend-Auswahlteams der „Löwen vom Atlas“. In der Saison 2019/2020 war Mendyl an den französischen Erstligisten FCO Dijon verliehen.


Galerie: Hamza Mendyl in Bildern


Die 04 aktuellsten News zu Hamza Mendyl

Amine Harit

Souveräner Erfolg für Marokko in Afrika-Cup-Qualifikation

Die marokkanische Nationalmannschaft, für die Nassim Boujellab, Amine Harit und Hamza Mendyl berufen wurden, hat am Freitag (13.11.) einen Sieg in der Afrika-Cup-Qualifikation gefeiert. Gegen die Zentralafrikanische Republik gewannen die „Löwen vom Atlas“ im Stade Mohammed V in Casablanca mit 4:1.

Hamza Mendyl

Remis für Mendyl und Boujellab - Sanés Länderspiel kurzfristig abgesetzt

Mit Hamza Mendyl und Nassim Boujellab waren am Dienstag (13.10.) zwei Knappen für die marokkanische Nationalmannschaft am Ball. Salif Sané hatte mit dem Senegal indes kurzfristig einen spielfreien Tag. schalke04.de fasst den Länderspielabend aus königsblauer Sicht zusammen.

Nassim Boujellab

Länderspieldebüt bei internationalem S04-Duell

Einen doppelten Grund zur Freude gab es am Freitagabend (9.10.) für Nassim Boujellab. Der 21-Jährige kam im Freundschaftsspiel in Rabat gegen den Senegal erstmals für die A-Nationalmannschaft Marokkos zum Einsatz und durfte sich zugleich über einen 3:1-Sieg freuen. Auch Hamza Mendyl stand für die „Löwen vom Atlas“ auf dem Feld, auf der Gegenseite lief Salif Sané auf.

Hamza Mendyl

Hamza Mendyl an Dijon FCO ausgeliehen

Neustart in Frankreich: Der FC Schalke 04 hat Hamza Mendyl bis zum 30. Juni 2020 an Dijon FCO ausgeliehen, in der abgelaufenen Saison Tabellen-18. in der Ligue 1. Erst im vergangenen Sommer 2018 war der Linksverteidiger zu den Königsblauen gewechselt und hatte einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 erhalten.