Übersicht
378061
0 Spielminuten
0 Spiele
0 Startelfeinsätze

Stürmer

Klaas-jan huntelaar

21
Geburtsdatum 12.08.1983
Nationalität niederländisch
Auf Schalke seit 19.01.2021
Klärende Aktionen 0
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 0
Tackles gesamt
Erfolgsquote 0 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Pässe
Erfolgsquote 100 %
Pässe 2
Erfolgreiche Pässe 2
Pässe pro 90 Min. 18
Lange Pässe
Erfolgsquote 0 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 100
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 0
Flanken aus dem Spiel 0
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 0
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 0
Gefoult worden 1
Gelbe Karten 1
Platzverweise 0
Klärende Aktionen 0
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 0
Tackles gesamt
Erfolgsquote 0 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Pässe
Erfolgsquote 0 %
Pässe 0
Erfolgreiche Pässe 0
Pässe pro 90 Min. 0
Lange Pässe
Erfolgsquote 0 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 0
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 0
Flanken aus dem Spiel 0
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 0
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 0
Gefoult worden 0
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0

Schalke ist so ein Verein, der geht unter die Haut. Und der geht nie mehr weg.

Klaas-Jan Huntelaar über den FC Schalke 04
Position Stürmer
Geburtsort Drempt
Gewicht 83 kg
Größe 1,86 m
Schussfuß rechts
Schuhgröße 44
Hobbys Familie, Dart
Familienstand verheiratet, vier Kinder
Bisherige Vereine 1988-1994 VV Hummelo en Keppel (NED), 1994-2000 De Graafschap (NED), 2000-2003 PSV Eindhoven (NED), 2003 De Graafschap (NED), 2003-2004 AGOVV Apeldoorn (NED), 2004-2005 SC Heerenveen (NED), 2006-2008 Ajax Amsterdam (NED), 2009 Real Madrid (ESP), 2009-2010 AC Mailand (ITA), 2010-2017 FC Schalke 04, 2017-2021 Ajax Amsterdam (NED)
Bisherige Erfolge 2006 U21-Europameister, Niederländischer Pokalsieger, Niederländischer Supercupsieger, Torschützenkönig der Eredivisie, 2007 Niederländischer Pokalsieger, Niederländischer Supercupsieger, 2008 Torschützenkönig der Eredivisie, 2010 Vize-Weltmeister, 2011 Deutscher Pokalsieger, Deutscher Supercupsieger, 2012 Torschützenkönig der Bundesliga, 2014 WM-Teilnehmer, 2019 Niederländischer Meister, Niederländischer Pokalsieger
Erstes BL-Spiel für Schalke 10.09.2010
Erstes BL-Tor für Schalke 19.09.2010


Torschützenkönig, Pokalsieger und Publikumsliebling

Klaas-Jan Huntelaar ist im Januar 2021 von Ajax Amsterdam zum FC Schalke 04 zurückgekehrt, um jenem Verein zu helfen, mit dem er sieben Jahre lang große Erfolge feiern konnte. Im Sommer 2010 vom AC Mailand verpflichtet, avancierte der niederländische Nationalspieler schnell zum Leistungsträger und Publikumsliebling im S04-Trikot.

Sein Markenzeichen waren schon immer Tore: In 240 Pflichtspielen gelangen dem „Hunter“ in seinen ersten sieben Jahren auf Schalke insgesamt 126 Treffer. In der königsblauen Historie war lediglich ein einziger Spieler noch treffsicherer: Klaus Fischer.

Huntelaars größter Erfolg war der Gewinn des DFB-Pokals im Mai 2011. Zum 5:0-Erfolg im Endspiel gegen den MSV Duisburg steuerte er zwei Treffer bei. In der gleichen Saison zog der Torjäger mit seiner Mannschaft zudem ins Halbfinale der Champions League ein. Im Folgejahr sicherte sich der Niederländer, der 2010 Vize-Weltmeister wurde und vier Jahre später Bronze beim wichtigsten Turnier der Welt in Brasilien errang, die Torjägerkanone in der Bundesliga. Mit 29 Treffern stellte er den Schalker Rekord von Klaus Fischer aus der Saison 1975/1976 ein.


Galerie: Klaas-Jan Huntelaar in Bildern


Die 04 aktuellsten News zu Klaas-Jan Huntelaar

Klaas-Jan Huntelaar

Klaas-Jan Huntelaar: Das Wichtigste ist, dass wir Erfolg haben

Exakt 1351 Tage nach seinem letzten Einsatz für den FC Schalke 04 wird Klaas-Jan Huntelaar beim Auswärtsspiel in Bremen am Samstag (30.1.) aller Voraussicht nach zu seinem 176. Bundesligaspiel für Königsblau kommen. Chef-Trainer Christian Gross plant, den Niederländer, der zuletzt wegen einer Wadenblessur passen musste, zumindest von der Bank zu bringen.

huntelaar_13

DurchGEklickt: Der „Hunter“ auf Torejagd

126 Treffer in 240 Pflichtspielen stehen bislang in Klaas-Jan Huntelaars königsblauer Vita. In den kommenden Wochen und Monaten möchte der Angreifer sein Torkonto weiter aufstocken. Eine Galerie zeigt, wie intensiv der Niederländer seine Treffer im Schalke-Trikot stets bejubelt hat.

Klaas-Jan Huntelaar

Klaas-Jan Huntelaar kehrt zu Schalke 04 zurück

Der „Hunter“ geht wieder für Königsblau auf Torejagd: Gut dreieinhalb Jahre nach seinem Wechsel zu Ajax Amsterdam schließt sich Klaas-Jan Huntelaar erneut dem FC Schalke 04 an. Der niederländische Angreifer hat am Dienstag (19.1.) einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Spielzeit unterschrieben und erhält die Rückennummer 21. Über die Transfermodalitäten vereinbarten alle beteiligten Parteien Stillschweigen.

Klaas-Jan Huntelaar

Auf Schalke TV: Klaas-Jan Huntelaar über Titel, Tore und Talente

Spannender Gesprächspartner im „Interview des Monats“ auf Schalke TV: Klaas-Jan Huntelaar war zu Gast in Gelsenkirchen und hat viel Zeit mitgebracht, um über seine sieben Jahre im königsblauen Trikot, seine jüngsten Erfolge mit Ajax Amsterdam und seine Zukunft zu sprechen. Zudem erzählte der Torjäger die eine oder andere Anekdote.