Übersicht
190551
0 Spielminuten
0 Spiele
0 Startelfeinsätze

Stürmer

Mark uth

7
Geburtsdatum 24.08.1991
Nationalität deutsch
Auf Schalke seit 01.07.2018
Klärende Aktionen 0
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 1
Tackles gesamt
Erfolgsquote 66,7 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 35,7 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 40 %
Pässe
Erfolgsquote 69,8 %
Pässe 53
Erfolgreiche Pässe 37
Pässe pro 90 Min. 27,1
Lange Pässe
Erfolgsquote 0 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 65,9
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 72,7
Flanken aus dem Spiel 2
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 2
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 0
Gefoult worden 6
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0
Klärende Aktionen 0
Geblockte Schüsse 0
Abgefangene Bälle 0
Tackles gesamt
Erfolgsquote 0 %
Zweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Luftzweikämpfe
Erfolgsquote 0 %
Pässe
Erfolgsquote 0 %
Pässe 0
Erfolgreiche Pässe 0
Pässe pro 90 Min. 0
Lange Pässe
Erfolgsquote 0 %
Passrichtung %
Passquote nach Bereich %
Erfolgreiche Pässe geg. Hälfte 0
Erfolgreiche Pässe eigene Hälfte 0
Flanken aus dem Spiel 0
Erfolgreiche Flanken aus dem Spiel 0
Torvorlagen 0
Torschussvorlagen 0
Chancenverwertung 0 %
Min./Tor 0
Tore mit links 0
Tore mit rechts 0
Kopfballtore 0
Anderes Körperteil -
Tore von innerhalb des Strafraums 0
Tore von außerhalb des Strafraums 0
Tore nach ruhenden Bällen 0
Fouls 0
Gefoult worden 0
Gelbe Karten 0
Platzverweise 0

Riesengroße Vorfreude auf die Fans!

Mark Uth über den FC Schalke 04
Position Stürmer
Geburtsort Köln
Gewicht 72 kg
Größe 1,85 m
Schussfuß links
Schuhgröße 43,5
Hobbys Golf spielen, Essen gehen
Familienstand ledig
Bisherige Vereine 1996-2004 TuS Langel, 2004-2007 1. FC Köln, 2007-2009 Viktoria Köln, 2009-2012 1. FC Köln, 2012-2013 SC Heerenveen (NED), 2013-2014 Heracles Almelo (NED), 2014-2015 SC Heerenveen (NED), 2015-2018 TSG 1899 Hoffenheim
Erstes BL-Spiel für Schalke 25.08.2018
Erstes BL-Tor für Schalke 03.11.2018


Länderspieldebüt als Schalker

Mark Uth kam am 24. August 1991 auf die Welt und spielte in der Jugend für den TuS Langel. 2004 folgte der Wechsel zum 1. FC Köln, für den er zunächst drei Jahre lang auflief, ehe er beim Lokalrivalen Viktoria Köln anheuerte. Nach zwei Spielzeiten kehrte er zurück zu den Geißböcken, schaffte dort aber nicht den Durchbruch und wechselte im Sommer 2012 in die Niederlande. Nach einem Jahr beim SC Heerenveen wurde der Angreifer für eine Saison an Heracles Almelo verliehen und absolvierte im Anschluss eine weitere Spielzeit in Heerenveen. Im Sommer 2015 folgte mit dem Wechsel zur TSG 1899 Hoffenheim die Rückkehr nach Deutschland. Seit der Saison 2018/2019 spielt Uth im königsblauen Trikot.

Innerhalb weniger Tage erzielte Uth seine ersten Treffer in der Bundesliga sowie in der Champions League für die Knappen: erst beim 3:1-Erfolg gegen Hannover 96 am 3. November 2018, dann drei Tage später beim 2:0-Sieg gegen Galatasaray Istanbul.

Sein erstes und für lange Zeit einziges Länderspiel für eine DFB-Auswahl absolvierte Uth am 6. September 2010, als er für die U20 gegen die U20 der Schweiz auflief. Uth kam beim 3:2-Erfolg 45 Minuten zum Einsatz. Am 13. Oktober 2018 folgte dann sein erstes Länderspiel für die A-Nationalmannschaft. Uth kam bei der 0:3-Niederlage des DFB-Teams im Nations-League-Match in den Niederlanden 68 Minuten lang zum Einsatz.


Galerie: Mark Uth in Bildern


Sach ma, Mark Uth!

Mein Vorbild als Kind war … der spanische Stürmer Fernando Torres. Seine Spielweise hat mich begeistert.

Wäre ich kein Fußballer geworden, dann … wäre ich vielleicht heute Immobilienmanager. Ich finde, dass das ein sehr spannender Beruf ist.

Ich würde gerne für einen Tag tauschen mit … Frank Sinatra. Er war ein überragender Sänger.

Mein Lieblingsort auf der Welt ist … Bali. Das war bislang mein schönstes Urlaubsziel.

Schlechte Laune vertreibe ich mit … Zeit mit meinen Freunden. Sie bringen mich wieder zum Lachen.

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann … wäre es ein Leben lang Gesundheit für mich und alle Menschen, die mir wichtig sind,

Wenn ich in der Zeit zurückreisen könnte, dann … wäre ich gerne bei einem Konzert von Michael Jackson live dabei.

Ich kenne niemanden, der besser als ich … Blödsinn erzählen kann (lacht).


Die 04 aktuellsten News zu Mark Uth

190916_uth

Mark Uth: Als Team einen guten Fußball gespielt

Nach mehr als fünf Monaten Pause stand Mark Uth beim 5:1-Erfolg gegen den SC Paderborn 07 am Sonntag (15.9.) erstmals wieder für die Profis in einem Pflichtspiel auf dem Platz. Chef-Trainer David Wagner stellte den Linksfuß, der sich im April eine Adduktorenverletzung zugezogen hatte, sogar von Beginn an auf – und beinahe wäre Uth bei seinem Comeback gleich ein Treffer geglückt.

Mark Uth

Auf Schalke TV: Mark Uth über Rückschläge und seine Rückkehr

Spannender Gesprächspartner im „Interview des Monats“ auf Schalke TV: Mark Uth hat sich viel Zeit genommen, um über sein Comeback, seine nicht ganz einfache erste Saison auf Schalke und seine Ziele zu sprechen. Dafür traf sich der Angreifer mit Schalke TV im Blauen Salon der VELTINS-Arena. Ein Ort, den er in den kommenden Wochen und Monaten erst einmal nicht mehr sehen möchte.

firo : 06.09.2019Fußball, Fussball:1. Bundesliga , Testspiel , Test , Freundschaftsspiel FC Schalke 04 – Viktoria Köln Koeln

Trotz Niederlage: Uth, Kabak und Wagner atmen auf

Das Ergebnis stand bei der 2:4-Niederlage gegen Viktoria Köln nicht wirklich im Fokus – die Comebacker Mark Uth und Ozan Kabak dafür umso mehr. Beide konnten nach langen Ausfallzeiten endlich wieder 90 Minuten voll durchspielen. Für Chef-Trainer David Wagner ist das doppelt wertvoll, besonders in Hinblick auf das nächste Bundesliga-Spiel beim SC Paderborn.

Mark Uth

Einsatzminuten für Mark Uth zum Geburtstag

Nach mehr als vier Monaten ohne Pflichtspieleinsatz durfte sich Mark Uth am Samstag (24.8.) über Spielminuten unter Wettkampfbedingungen freuen. An seinem 28. Geburtstag kam der Angreifer – ebenso wie erneut Alessandro Schöpf – für die königsblaue U23-Mannschaft in der Regionalliga West zum Einsatz.