Gesundheitssport Tischtennis

Im September 2015 erhielt die Tischtennisabteilung des FC Schalke 04 das Gütesiegel „Sport-pro-Gesundheit“ und besitzt seitdem die Möglichkeit, das qualifizierte Kursangebot „Präventives spielerisches Herz-Kreislauf-Training“ anbieten zu können, welches von der Bundesärztekammer, dem Deutschen Olympischen Sportbund, dem Deutschen Turner-Bund und dem Deutschen Schwimm-Verband empfohlen wird.

„Gesundheitssport Tischtennis“ ist ein qualitativ hochwertiges Präventionsprogramm, welches zu einer Verringerung des Risikos einer möglichen Herz-Kreislauferkrankung führt. Da das Spiel im Mittelpunkt steht, nehmen die Teilnehmer hierbei Bewegungsintensität und -umfang nur indirekt wahr.

Neben dem Ausdauertraining ist die Schulung der Koordination ein weiterer Schwerpunkt des Kursprogramms. Hierbei werden z.B. Gleichgewichts- und Reaktionsfähigkeit gefördert. Dies hilft, Unfälle zu vermeiden, ermöglicht ein sicheres Bewegen im Alltag und sorgt für eine bessere Lebensqualität. Auch die psychosozialen Ressourcen sind ein elementares Kernziel des Programms (u.a. Wissensvermittlung).

Durch den hohen Verbreitungsgrad der Sportart Tischtennis und den leicht zu erlernenden Übungsformen kann nahezu jede Person ohne weitere Vorkenntnisse an diesem Programm teilnehmen.

Gesundheitssport Tischtennis ist ein Kurskonzept zum gesundheitsorientierten Herz-Kreislauftraining mit Tischtennis. Die Inhalte sind hinsichtlich ihrer Wirksamkeit vom Deutschen Tischtennis-Bund in Kooperation mit der Universität Magdeburg nachgewiesen.

Kursleiter

Name: Denis Dyllong

Lizenz: B-Lizenz des WTTV und B-Trainer Gesundheitssport Präventionsübungsleiter

 

Informationen über den nächsten Kursbeginn sowie weitere Informationen erhalten Sie unter: [email protected]