Daniel Caligiuri: Spielerisch ist es nicht das, was wir uns vorstellen