eFootball.Pro: Königsblau stößt mit Sieg gegen Barcelona in Top 3 vor

Das Schalker PES-Team konnte in der eFootball.Pro von KONAMI am 6. Spieltag erneut überzeugen. Gegen den Titelkandidaten FC Barcelona holten MeroMen und Co. die Maximalausbeute von sechs Zählern. Durch den beeindruckenden Erfolg kletterten die Königsblauen in der Tabelle auf Platz drei. Spitzenreiter FC Arsenal ist nur noch einen Zähler entfernt.

S04 Esports wächst gegen die Katalanen über sich hinaus

Vor dem Duell mit Barcelona hatte unser PES-Profi MeroMen höchste Konzentration gefordert. „Wir müssen die engen Zweikämpfe im Mittelfeld erfolgreich gestalten“, lautete der Appell an seine Mitspieler Urma und EL_Matador. Und das gelang den Schalkern bravourös. Im ersten Spiel setzte sich Schalke noch knapp 1:0 durch und hatte etwas Glück, dass die Spanier ihre Chancen nicht nutzten. Das zweite Match entschieden die Blau-Weißen dann deutlich 4:1 für sich. Sehenswert war vor allem das zwischenzeitliche 3:1 von EL_Matador, der mit Mark Uth den gegnerischen Keeper überlupfte und damit für die Vorentscheidung sorgte.

„Das waren extrem wichtige sechs Punkte für das große Ziel, uns als eines der besten sechs Teams für die K.o-Phase zu qualifizieren“, so MeroMen nach dem Erfolg gegen die Katalanen, die sich mit Spielern wie Lionel Messi und Antoine Griezmann gegen die Schalker geschlagen geben mussten. Die Ausgangslage für das Erreichen der K.o.-Phase in der eFootball.Pro ist nun sehr gut für S04 Esports. Bei noch drei verbleibenden Spieltagen mit insgesamt sechs Partien beträgt der Vorsprung auf den Tabellensiebten Manchester United sechs Zähler.

Nächster Gegner: Manchester United

Weil die Red Devils der kommende Gegner sind, haben die Königsblauen am 7. Spieltag die Möglichkeit, den Vorsprung aus eigener Kraft weiter auszubauen und einen großen Schritt in Richtung K.o.-Phase zu machen. „Die Jungs von Manchester sind unsere Trainingspartner, wir kennen uns also gut“, blickt MeroMen auf das nächste Match: „Es gibt keinen Favoriten und es werden enge Partien. Aber wir hoffen natürlich, dass wir unsere Form bestätigen können.“ Manchester holte zuletzt gegen die A.S. Roma nur einen Punkt (1:1/1:2) und steht unter Zugzwang. Der 7. Spieltag der eFootball.Pro geht am 10. April über die Bühne.

eFootball.Pro

Die eFootball.Pro von KONAMI ist im Dezember 2020 mit zehn Teams in ihre neue Saison gestartet. Das ist die Tabelle nach dem 6. Spieltag:

  1. Arsenal FC – 22 Punkte
  2. AS Monaco – 21 Punkte
  3. Schalke 04 Esports – 21 Punkte
  4. Juventus – 19 Punkte
  5. FC Barcelona – 18 Punkte
  6. S. Roma – 17 Punkte
  7. Manchester United FC – 15 Punkte
  8. FC Bayern München – 13 Punkte
  9. Celtic FC – 12 Punkte
  10. Galatasaray Esports – 11 Punkte

Weitere Informationen zur eFootball.Pro gibt es auf efootballpro.konami.

Das könnte dich auch interessieren

MeroMen

MeroMen: „Wir können Barcelona Paroli bieten“

Die eFootball.Pro von KONAMI geht in ihre heiße Phase und die Qualifikationsrunde für die UEFA eEuro 2021 begann vielversprechend für das deutsche eNationalteam um unsere PES-Profis MeroMen und EL_Matador. Gemeinsam mit MeroMen blicken wir zurück auf jüngste Ergebnisse und kommende Herausforderungen.

PES 2021 Team

MeroMen: „Nicht zu häufig auf die Tabelle schauen“

Wir haben mit unserem PES-Profi über den aktuellen Stand in der eFootball.Pro von KONAMI und die im März beginnende Qualifikationsrunde für die UEFA eEuro 2021 gesprochen.

PES 2021 Team

eFootball.Pro: Schalke 04 Esports grüßt mit dem FC Barcelona von der Spitze

Das PES Team der Königsblauen stellte seine Top-Form am 3. Spieltag der eFootball.Pro von KONAMI erneut unter Beweis. Nachdem MeroMen und Co. zuvor gegen den FC Arsenal und Titelverteidiger Bayern München jeweils drei Zähler geholt hatten, gab es nun gegen Galatasaray Esports die maximale Ausbeute von sechs Punkten. Dadurch ist S04 Esports jetzt punktgleich mit Tabellenführer FC Barcelona.

FeCwc

Wochenrückblick: Schalke 04 Esports on fire!

Die königsblauen Teams legten zum Ende des ersten Monats 2021 eine furiose Woche hin. Unsere FIFA-Profis qualifizierten sich für den FIFAe Club World Cup, in der League of Legends European Championship (LEC) gab es Siege gegen SK Gaming und G2 und unser PES 2021 Team kletterte in der eFootball.Pro durch einen Sieg gegen Galatasaray Esports auf den zweiten Platz. Unser Rückblick auf die bisher erfolgreichste Woche des Jahres.