Esports

FC Schalke 04 Esports stellt neuen Kader für LCS Split 2018 vor

Die Esport-Division des FC Schalke 04 hat für den kommenden Split in der LCS seinen neuen Kader bekannt gegeben (vorbehaltlich der Genehmigung durch Riot Games). Neben dem Youngster Elias „Upset“ Lipp, der bereits die vergangenen zwei Splits im Trikot der Königsblauen gespielt hat, werden zukünftig Tamás „Vizicsacsi“ Kiss, Milo„Pridestalker“ Wehnes und Erlend „Nukeduck“ Holm für den S04 antreten.

Hans_Christian_Duerr

Hans Christian Dürr: Wollen ein besseres Verständnis für den Esport schaffen

Hans Christian Dürr ist der neue Head of Esports beim FC Schalke 04. Seiner neuen Tätigkeit ging ein erfolgreiches Engagement als Esports Director Europe bei Splyce voraus. Zuvor war der 34-jährige Tausendsassa im Online Marketing tätig und gründete mehrere erfolgreiche Unternehmen. Bei den Knappen trägt Dürr fortan die Verantwortung für das operative Geschäft rund um die sportlichen Belange der Esport-Abteilung von Königsblau.

Lukas_Verlaengerung

S04 verlängert Vertrag mit Lukas ‚Idealz‘ Schmandt

Die Knappen haben das Arbeitspapier von FIFA-Spieler Lukas ‚Idealz‘ Schmandt um ein Jahr verlängert. Der talentierte Defensivspezialist erhält auf Schalke einen Vertrag bis zum 30. September 2018.

Voorspoels und Dürr neu bei S04 Esports

Voorspoels und Dürr neu bei S04 Esports

Hans Christian Dürr und Mitch Voorspoels verstärken ab sofort FC Schalke 04 Esports. Dabei wird sich Dürr als Head of Esports fortan um das gesamte operative Geschäft im sportlichen Bereich kümmern. Der 34-jährige hatte im September seinen Abschied von Splyce bekannt gegeben.