Datenschutz

Dein Interesse an der Webseite des FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. freut uns sehr. Der Schutz Deiner Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Im Folgenden informieren wir Dich ausführlich über den Umgang mit Deinen Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf den Webauftritt des FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. – www.schalke04.de

Verantwortliche Stelle ist:

FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.
Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen
post@schalke04.de

Vertretungsberechtigter Vorstand

Christian Heidel, Peter Peters, Alexander Jobst

Datenschutzbeauftragter

Die Verantwortliche Stelle hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt:
Der Datenschutzbeauftragte ist unter der E-Mail-Adresse datenschutz@schalke04.de zu erreichen.

Art der verarbeiteten Daten

  • Metadaten des Web-Zugriffs (IP-Adresse und Protokolldaten)
  • Nutzungsdaten für die Zugriffsstatistik (siehe Google Analytics)
  • Kontaktdaten im Registrierungsprozess oder Newsletter-Anmeldung
  • Telefonnummer im Rahmen der Anmeldung zum Messenger-Dienst
  • Login-Daten für den S04-Account
  • Ticket-Daten für die Anzeige von E-Tickets

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zu folgenden Zwecken:

  • Bereitstellung der Website
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Erleichterung des Bestellprozesses für Kunden
  • Bereitstellung einer Login-Funktionalität für den Schalke 04 Account
  • Anzeige von E-Tickets
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Marketingmaßnahmen und statistische Auswertung

 

Wir verarbeiten Daten aufgrund Deiner Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 a) DGVO für folgende Verarbeitungen:

  • Anmeldung zum Newsletter
  • Anmeldung zum Whatsapp-Broadcast

 

Deine Einwilligungen kannst Du jederzeit widerrufen:

  • Die Einwilligung zum Erhalt von Werbung durch Klick auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link zum Preference-Center
  • Deinen S04 Account kannst Du Durch Mitteilung an unseren Kundenservice (post@schalke04.de) löschen lassen
  • Den Messenger-Dienst kannst Du jederzeit durch Senden einer Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ stoppen und Deine Daten dort löschen lassen

 

Im Rahmen der Bestellabwicklung verarbeiten wir Deine Daten im Sinne der Vertragserfüllung bzw. vorvertraglicher Maßnahmen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO:

  • Anzeige von bestellten Tickets als E-Tickets in der S04-App (für IPhone und Android)

Dauer der Speicherung

Die Speicherfristen werden in dieser Datenschutzerklärung sofern möglich in den entsprechenden Abschnitten aufgeführt. Bitte sehe in den entsprechenden Abschnitten nach.

Recht auf Beschwerde

Wenn Du  der Meinung bist, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns rechtswidrig erfolgt, hast Du das Recht auf Beschwerde.
Zuständig für das Bundesland Nordrhein-Westfalen ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (https://www.ldi.nrw.de/metanavi_Kontakt/index.php).

Auskunft, Löschung, Sperrung, Berichtigung und Widerruf

Du hast das Recht, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Du hast das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (sofern wir diese nicht aufgrund anderer Vorschriften oder Verpflichtungen speichern müssen).

Du kannst jederzeit Änderungen bzw. Korrektur Deiner personenbezogenen Daten verlangen.

Du kannst jederzeit einen Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Auf der Website durchgeführte Verarbeitungen

Im Folgenden führen wir die konkreten Verarbeitungen auf.

Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund deiner Einwilligung

Personenbezogene Daten werden mit Ausnahme Deiner IP-Adresse (siehe weiter unten) nur erhoben, wenn Du uns diese

  • bei der Registrierung für den Schalke 04 Newsletter
  • bei der Anmeldung zum Messenger-Dienst

freiwillig mitteilst.

Die bei der Registrierung für den Newsletter angegebenen Daten werden zur Überprüfung der E-Mail-Adresse verwendet, Du erhältst dann eine E-Mail. die eine Einwilligungserklärung und einen Link enthält – dieser Double-Opt-In-Prozess soll sicherstellten, dass wir Dir nur erwünschte Informationen zusenden.

Wenn Du der Einwilligung nicht zustimmst wird die übermittelte E-Mail-Adresse nach 30 Tagen gelöscht.

Die Daten für den Newsletter bzw. Schalke 04 Account werden solange von uns gespeichert, bis Du entweder Deinen Account selbst schließt oder von Deinem Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten Gebrauch machst und uns zur Löschung aufforderst.

Wenn Du Dich für den Messenger-Dienst anmeldest, wird Deine Telefonnummer bei einem Dienstleister gespeichert (siehe nächster Abschnitt).

Verarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen

Die bei der Registrierung für einen Schalke 04 Account angegebenen Daten werden zur Vereinfachung von Bestellprozessen, zur Verwaltung Deiner Newsletter-Abonnements und zur Authentifizierung für von Dir bestellte Dienste verwendet. Ohne Deine Zustimmung werden wir Deine Daten nicht für andere Zwecke verwenden. In Deinem Account kannst Du optional in den Erhalt von Werbung einwilligen.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Vertragserfüllung

Im Rahmen der Funktionalität „E-Tickets“ werden Deine die Daten der von Dir erworbenen Tickets bei einem Dienstleister gespeichert und können mit Hilfe der S04-App auf Smartphones (Android und Iphone) angezeigt werden.

Die E-Ticket-Daten werden 7 Tage nach Durchführung der Veranstaltung von der E-Ticket-Datenbank beim Dienstleister gelöscht und bis dahin zur Ermöglichung von Nachverfolgungen und Lösung von technischen Problemen aufbewahrt.

Messenger-Dienst

Mit dem Versenden einer Startnachricht an den FC Schalke 04 e.V. (nachfolgend Versender) willigt der Nutzer gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO ein, dass der Versender personenbezogenen Daten (z.B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild, Nachrichten) zu der direkten Kommunikation und der dafür erforderlichen Datenverarbeitung unter Nutzung des jeweils ausgewählten Messengers verwendet. Für die Nutzung dieses Dienstes wird ein bestehendes Messaging-Konto bei dem jeweiligen Anbieter benötigt.

Verantwortlicher Anbieter des Messengers ist bei

Dem Nutzer muss klar sein, dass der jeweilige Anbieter personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation) erhält, die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Die Whatsapp Inc ist allerdings unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bieten hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen enthalten die obenstehenden Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Messengers. Der Versender hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter.

Deine Einwilligung in diese Datenverarbeitung ist jederzeit durch Eingabe „STOP“ in dem jeweiligen Messenger frei widerrufbar.

Um alle von Dir bei unserem Dienstleister gespeicherten Daten entfernen zu lassen, sende bitte eine Nachricht mit dem Text „ALLE DATEN LOESCHEN“ über Deinen Messenger.

Zur Erbringung dieses Dienstes wird der technische Dienstleister WhatsBroadcast GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München, als Auftragsverarbeiter des Versenders eingesetzt.

Webserver-Zugriffsprotokolle

Zur Abwehr von Gefahren werden die Zugriffe auf den Webserver für die Zeitdauer von 7 Tagen im Zugriffsprotokolls des Webservers gespeichert und danach automatisch gelöscht.

Hier werden Zeitpunkt, IP-Adresse und aufgerufene Seite (URL) gespeichert.

Zweck der Speicherung ist die Erkennung von Hackerangriffen.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die der Webbrowser speichern kann.

Der Browser kann so eingestellt werden, dass keine Cookies auf der Festplatte abgelegt werden bzw. bereits abgelegte Cookies wieder gelöscht werden. Um alle Funktionen der Website nutzen zu können, empfehlen wir jedoch, dass der Verwendung von Cookies zugestimmt wird, da wir so die Reichweite und Nutzung unserer Webseite besser analysieren können

Wir setzen Cookies ein, um die Benutzung unserer Website mit Hilfe von Google Analytics (siehe Google Analytics) statistisch auszuwerten oder um unsere Werbepräsenz im Internet zu verbessern.

Die Performance-Messung von PingDom geschieht ebenfalls mit Hilfe von Cookies, die im Abschnitt PingDom erklärt werden.

Ebenso verwenden wir einen Cookie, der speichert, ob der Benutzer bereits über die Verwendung von Cookies informiert wurde.

Diese Statistik erfolgt völlig anonym, da Google Analytics die Daten nur anonymisiert speichert.

Außerdem werden Cookies verwendet, um zu speichern, ob der Benutzer der Cookie-Benutzung bereits zugestimmt hat.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Speicherfristen: Die Cookies werden nach Ablauf einer vordefinierten Zeit automatisch wieder von Ihrem Rechner gelöscht. Die Speicherfristen der Google-Cookies werden hierbei von Google verwaltet und können hier abgerufen werden:

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage

Der Cookie, welcher die Zustimmung zur Verwendung von Cookies festhält, hat eine Speicherdauer von 2 Monaten.

PingDom

Wir verwenden das Website Performance- und Verfügbarkeits-Monitoring durch den Dienst Pingdom des Drittanbieters SolarWinds Worldwide, LLC, 3711 South MoPac Expressway, Building Two, Austin, TX 78746, USA.

Weitere Details siehe Datenschutzerklärung: https://www.solarwinds.com/legal/privacy.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f der DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Siehe auch Abschnitt Cookies dieser Datenschutzerklärung. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie

Browser-Typ/-Version,

verwendetes Betriebssystem,

Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. [Anm. Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookie finden Sie unter: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable].

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Google-Re/Marketing-Services

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f der DSGVO) die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wir können auf Grundlage des Google-Marketing-Services „AdSense“ Werbeanzeigen Dritter einbinden. AdSense verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird.

Ferner können wir den „Google Tag Manager“ einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

Einzelheiten zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Netzwerke, aber auch Deinen diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre kannst Du den Datenschutzhinweisen des Betreibers des entsprechenden Netzwerks entnehmen:

Facebook Inc.
1601 S. California Ave
Palo Alto, CA 94304 USA
http://www.facebook.com/about/privacy/

Twitter Inc.
795 Folsom St., Suite 600
San Francisco, CA 94107 USA
https://twitter.com/privacy

Google Inc.
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043, USA
http://www.google.com/intl/de/privacy/privacy-policy.html

Instagram Inc.
1 Hacker Way
Menlo Park
CA 94025
USA
https://help.instagram.com/477434105621119/