eFootball.Pro: S04 Esports beendet Saison unter den Top 3

Die königsblauen PES-Profis haben eine unglaubliche Saison in der eFootball.Pro von KONAMI auf einem sensationellen dritten Platz abgeschlossen. Nach dem Viertelfinalsieg gegen den FC Barcelona (3:0/1:1) mussten sich die Schalker knapp gegen den späteren Champion Juventus Turin (2:3/2:1/1:2) geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei setzten sich MeroMen und Co. dann 2:1 gegen die A.S. Roma durch. Wir haben mit MeroMen über den gigantischen Erfolg von S04 Esports in der eFootball.Pro gesprochen.

Hallo Mero! Glückwunsch zum dritten Platz bei der eFootball.Pro. Welches Fazit ziehst du nach dieser Platzierung?

MeroMen: Vielen Dank – wir sind sehr stolz über diese Platzierung. Allerdings wäre sogar mehr drin gewesen. Wir waren das beste Team in der K.o.-Phase und gegen Juventus klar überlegen. Deshalb sind wir auch etwas traurig, dass es nicht für den Finaleinzug gereicht hat. Im Spiel um Platz drei haben wir dann aber noch einmal alles herausgeholt und die Saison erfolgreich beendet.

Nach einem Viertelfinalsieg gegen Barca gab es eine knappe Niederlage gegen Juventus. Was hat für den Finaleinzug gefehlt?

Ein Wort: Effizienz. Wir haben oft den Pfosten und die Latte getroffen – einzig und allein die schwache Chancenverwertung war unser Manko. Ansonsten haben wir Top-Spiele abgeliefert und den Gegner dominiert.

Juventus wurde dann Meister. Glaubst du, dass auch ihr das Endspiel gewonnen hättet?

Absolut! Wir waren wahnsinnig gut drauf und ich bin optimistisch, dass wir auch Monaco besiegt hätten. Aber im Nachhinein ist so etwas natürlich immer einfach zu sagen. Niemand weiß, wie ein Finalspiel zwischen Monaco und uns wirklich verlaufen wäre. Klar ist, dass wir auch im Spiel um Platz drei gegen die A.S Roma wieder gezeigt haben, wozu wir in der Lage sind.

Ich denke, dass insgesamt viele verschiedene Faktoren dazu geführt haben, dass wir diesmal deutlich besser abschneiden konnten.

MeroMen

Warum lief es diese Saison so viel besser als in der letzten, in der ihr die K.o-Phase verpasst hattet?

Die beiden Spielzeiten kann man nicht wirklich miteinander vergleichen. Mit Urma kam ein starker Neuzugang ins Team und unser Ingame-Team war um einiges besser als noch in der Vorsaison. Ich denke, dass insgesamt viele verschiedene Faktoren dazu geführt haben, dass wir diesmal deutlich besser abschneiden konnten.

Wie sieht nach Saisonende jetzt der Fahrplan für die nächsten Wochen aus?

Erst einmal ruhen wir uns ein paar Tage aus und lassen die ereignisreiche Saison noch einmal sacken. Dann beginnt aber auch schon für uns die Vorbereitung auf die UEFA eEuro, die am 8. Juli beginnt. Urma geht mit Rumänien an den Start, EL_Matador und ich treten mit Deutschland an. Wir alle gehen mit großen Zielen in das Turnier.

Welche Ziele werdet ihr euch für die nächste Saison in der eFootball.Pro setzen?

Wir wollen auf jeden Fall wieder um den Titel mitspielen, nachdem wir nun bewiesen haben, dass wir eines der besten PES-Teams Europas sind.

eFootball.Pro

Die Saison 2020/21 der eFootball.Pro von KONAMI ist beendet. Das sind die Abschlussplatzierungen:

  1. Juventus Turin
  2. AS Monaco
  3. FC Schalke 04 Esports
  4. A.S. Roma
  5. FC Arsenal
  6. FC Barcelona
  7. FC Bayern München
  8. Manchester United
  9. Celtic FC
  10. Galatasaray SK

Weitere Informationen zur eFootball.Pro gibt es auf efootballpro.konami.

Das könnte dich auch interessieren

PES 2021 Team

eFootball.Pro: S04 Esports zieht erstmals in die K.o.-Phase ein

Die Schalker PES-Profis haben es geschafft! Das Team um MeroMen ist in der eFootball.Pro von KONAMI einer von sechs Qualifikanten für die K.o.-Phase. Obwohl die Königsblauen am abschließenden Spieltag der regulären Saison bloß einen Zähler gegen die A.S. Roma holen konnten (0:2/1:1), qualifizierte sich S04 Esports auf Platz sechs für die nächste Saisonetappe. Dort treffen die Blau-Weißen Anfang Juni auf den FC Barcelona. Wir haben mit MeroMen über den historischen Erfolg und Ziele in der K.o.-Phase gesprochen.

MeroMen

MeroMen: „Wollen gegen Juventus mindestens drei Punkte holen“

Die reguläre Saison der eFootball.Pro von KONAMI neigt sich dem Ende entgegen. Zwei Spieltage vor dem Saisonende rangiert S04 Esports auf Platz vier. Die Königsblauen brauchen nur noch wenige Punkte, um mit einer Top 6-Platzierung die Playoffs-Teilnahme klarzumachen. Im Interview spricht unser PES-Profi MeroMen über die aktuelle Lage in der eFootball.Pro und die UEFA eEuro 2021, für die er sich gemeinsam mit dem deutschen eNationalteam im Mai qualifizieren möchte.

PES 2021 Team

eFootball.Pro: Königsblau stößt mit Sieg gegen Barcelona in Top 3 vor

Das Schalker PES-Team konnte in der eFootball.Pro von KONAMI am 6. Spieltag erneut überzeugen. Gegen den Titelkandidaten FC Barcelona holten MeroMen und Co. die Maximalausbeute von sechs Zählern. Durch den beeindruckenden Erfolg kletterten die Königsblauen in der Tabelle auf Platz drei. Spitzenreiter FC Arsenal ist nur noch einen Zähler entfernt.

MeroMen

MeroMen: „Wir können Barcelona Paroli bieten“

Die eFootball.Pro von KONAMI geht in ihre heiße Phase und die Qualifikationsrunde für die UEFA eEuro 2021 begann vielversprechend für das deutsche eNationalteam um unsere PES-Profis MeroMen und EL_Matador. Gemeinsam mit MeroMen blicken wir zurück auf jüngste Ergebnisse und kommende Herausforderungen.