ESLM: Knappen unterliegen ESG im Finale

Mit einem souveränen Sieg (2:0) über mousesports sicherte sich das League of Legends Academy-Team der Knappen am Sonntag (4.8) den Einzug in die Endrunde der ESL Sommermeisterschaft 2019. Im Finale traf Königsblau am Donnerstag (22.8.) auf EURONICS Gaming (ESG).

Die Bühne für das Finale der ESL Sommermeisterschaft war auch in diesem Jahr wieder das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele: die gamescom in Köln. Neben dem FC Schalke 04 Esports konnte auch EURONICS Gaming (ESG) in die Endrunde des nationalen Wettbewerbs einziehen. Zwei Partien wurden am Donnerstagabend in Köln gespielt. Mit dem „Abpfiff“ der zweiten Runde stand fest: Zum siebten Mal sichert sich ESG den Titel der Electronic Sports Leauge. Die Knappen um Daniel „Sertuss“ Gamani kämpften entschlossen, konnten die Niederlage trotz aller Bemühungen letztlich aber nicht vermeiden. „Wir haben an diesem Abend einfach nicht zu unserem Spiel gefunden,“ erklärte Head Coach Chirs „Mositing“ Würger und ergänzte: „Bei all dem Frust über das verlorene Finale dürfen die Spieler nicht vergessen, dass sie über die gesamte Saison eine hervorragende Leistung gezeigt haben. Daran werden wir in der kommenden Spielzeit anknüpfen!“

Mit dem Sieg in der ESLM qualifizierte sich EURONICS Gaming zudem für die Play-offs des ESL League of Legends EuroCup, der am 30. und 31. Oktober auf dem Lucca Comics & Games 2019 Festival in der Toskana ausgetragen wird.

Das könnte dich auch interessieren

Esport_Coach

League of Legends: Chris Würger verlässt Königsblau, Mert Tanrıverdi übernimmt sportliche Leitung

Die Königsblauen stellen sich in der sportlichen Leitung ihres League of Legends Academy Teams neu auf: Der FC Schalke 04 Esports einigte sich mit dem 25-jährigen Chris Würger, das Arbeitspapier des gebürtigen Berliners nicht über die vereinbarte Vertragslaufzeit hinaus zu verlängern. Mert Tanrıverdi wird die sportliche Leitung bei den European Masters 2020 übernehmen.

schalke-champions-graphic

Prime League: Knappen gewinnen erste Deutsche Meisterschaft in League of Legends

Mit einem Sieg im Finale der Prime League haben die Königsblauen am Sonntag (29.3.) eine hervorragende Frühjahrssaison mit dem ersten Meistertitel in der Geschichte des nationalen League of Legends-Wettbewerbs gekrönt. Der S04 dominierte das Spiel gegen mouseports und gewann schlussendlich hochverdient mit 3:1.

49628351862_375987b638_o

Ergebnisse der vergangenen Kalenderwoche

Am Mittwoch (18.3.) trafen die Königsblauen in der Prime League auf mousesports. In der League of Legends European Championship (LEC) traten die Schalker am Wochenende gegen Misfits Gaming (20.3.) und Team Vitality an (21.3.).

S04_EVOLUTION_TEMPLATE_1920x1080

Prime League: S04 für Play-offs qualifiziert

Das League of Legends Academy Team der Königsblauen behauptete den ersten Tabellenplatz in der Prime League und konnte sich damit erfolgreich für die anschließenden Play-offs qualifizieren.