Team Announcement: Der neue PES 2021 Kader von S04 Esports

Neu aufgestellt startet das PES-Team der Königsblauen in die Saison. Zwei Vertragsverlängerungen, zwei Abgänge und ein internationaler Neuzugang: Hier stellen wir das dreiköpfige Team vor, das für Schalke in der anstehenden Saison im eFootball.Pro-Wettbewerb von Konami um den Titel kämpfen wird.

Abschied von MatzeGooL und payamjoon69

Nicht mehr zum königsblauen PES-Kader gehören die beiden DFB-eNationalspieler Matthias „MatzeGooL“ Winkler und Payam „payamjoon69“ Zeinali. „Ich bedanke mich für zwei tolle Jahre und wünsche Schalke 04 Esports nur das Beste für die Zukunft. Glück auf!“, sagt Winkler, der genau wie Zeinali nun ein neues Kapitel aufschlägt. Winklers größter Erfolg in seiner Zeit bei S04 war der Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Jahr 2019.

MeroMen und EL_Matador erhalten Unterstützung aus Rumänien

Weiterhin für die Blau-Weißen auf Torejagd gehen Mehrab „MeroMen“ Esmailian und Mike „EL_Matador“ Linden. Das Duo aus der DFB-eNationalmannschaft verlängerte um ein Jahr und wird Schalke 04 Esports damit auch in der PES 2021-Saison auf dem virtuellen Rasen vertreten. „Ich freue mich auf eine weitere Saison auf Schalke und finde es super, dass auch Mike bleibt“, so MeroMen.

Das neue PES-Team komplettiert ein internationaler Neuzugang aus Rumänien. Adrian „Urma“ Urma streift ab sofort das S04-Trikot über und verstärkt den Kader. Der ehemalige Rumänische Meister erreichte mit der eNationalmannschaft seines Heimatlandes bei der UEFA eEuro2020 das Halbfinale und verfolgt ambitionierte Ziele. Mit Schalke peilt er nun eine erfolgreiche PES 2021-Saison an.

„Mit Urma haben wir eines der größten Talente aus Europa verpflichtet“, ist MeroMen vom Zugang begeistert: „Ich bin mir sicher, dass er eine Verstärkung sein wird.“ Mit dem neu aufgestellten Team visieren die königsblauen PES-Spieler in der kommenden eFootball.Pro Saison eine bessere Platzierung als in der zurückliegenden Spielzeit an. MeroMen: „Die Top 6 sollten wir uns als Ziel setzen. Das ist auch auf jeden Fall möglich.“

Das PES 2021-Team von Schalke 04 Esports im Überblick

  • Mehrab „MeroMen“ Esmailian
  • Mike „EL_Matador“ Linden
  • Adrian „Urma“ Urma

Das könnte dich auch interessieren

PES 2021 Team

eFootball.Pro: S04 Esports beendet Saison unter den Top 3

Die königsblauen PES-Profis haben eine unglaubliche Saison in der eFootball.Pro von KONAMI auf einem sensationellen dritten Platz abgeschlossen. Nach dem Viertelfinalsieg gegen den FC Barcelona (3:0/1:1) mussten sich die Schalker knapp gegen den späteren Champion Juventus Turin (2:3/2:1/1:2) geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei setzten sich MeroMen und Co. dann 2:1 gegen die A.S. Roma durch. Wir haben mit MeroMen über den gigantischen Erfolg von S04 Esports in der eFootball.Pro gesprochen.

PES 2021 Team

eFootball.Pro: S04 Esports zieht erstmals in die K.o.-Phase ein

Die Schalker PES-Profis haben es geschafft! Das Team um MeroMen ist in der eFootball.Pro von KONAMI einer von sechs Qualifikanten für die K.o.-Phase. Obwohl die Königsblauen am abschließenden Spieltag der regulären Saison bloß einen Zähler gegen die A.S. Roma holen konnten (0:2/1:1), qualifizierte sich S04 Esports auf Platz sechs für die nächste Saisonetappe. Dort treffen die Blau-Weißen Anfang Juni auf den FC Barcelona. Wir haben mit MeroMen über den historischen Erfolg und Ziele in der K.o.-Phase gesprochen.

MeroMen

MeroMen: „Wollen gegen Juventus mindestens drei Punkte holen“

Die reguläre Saison der eFootball.Pro von KONAMI neigt sich dem Ende entgegen. Zwei Spieltage vor dem Saisonende rangiert S04 Esports auf Platz vier. Die Königsblauen brauchen nur noch wenige Punkte, um mit einer Top 6-Platzierung die Playoffs-Teilnahme klarzumachen. Im Interview spricht unser PES-Profi MeroMen über die aktuelle Lage in der eFootball.Pro und die UEFA eEuro 2021, für die er sich gemeinsam mit dem deutschen eNationalteam im Mai qualifizieren möchte.

PES 2021 Team

eFootball.Pro: Königsblau stößt mit Sieg gegen Barcelona in Top 3 vor

Das Schalker PES-Team konnte in der eFootball.Pro von KONAMI am 6. Spieltag erneut überzeugen. Gegen den Titelkandidaten FC Barcelona holten MeroMen und Co. die Maximalausbeute von sechs Zählern. Durch den beeindruckenden Erfolg kletterten die Königsblauen in der Tabelle auf Platz drei. Spitzenreiter FC Arsenal ist nur noch einen Zähler entfernt.