Prime League: S04 für Play-offs qualifiziert

Das League of Legends Academy Team der Königsblauen behauptete den ersten Tabellenplatz in der Prime League und konnte sich damit erfolgreich für die anschließenden Play-offs qualifizieren.

In den Play-offs entscheidet sich dann, welche Teams in die Endrunde des nationalen League of Legends-Wettbewerbs einziehen und um den Titel kämpfen. Die Play-offs beginnen am Dienstag (17.3.) mit den Begegnungen zwischen den Unicorns of Love und Ad Hoc Gaming  sowie BIG und Team GamerLegion. Tags darauf müssen sich die Knappen gegen mouseports behaupten, in einem direkten Duell um den ersten Finalplatz.  Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie kann das Endspiel der Prime League nicht wie eingangs geplant im Stage Theater Potsdamer Platz in Berlin ausgetragen werden. Stattdessen wird die Begegnung am Sonntag (29.3.) online ausgetragen.

Mit der Erstplatzierung in der Prime League sicherten sich die Schalker zugleich auch eines der begehrten Tickets für die The League of Legends European Masters. Das Turnier ist das bedeutendste Nachwuchsturnier Europas und wird von unzähligen Fans verfolgt.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

schalke-champions-graphic

Prime League: Knappen gewinnen erste Deutsche Meisterschaft in League of Legends

Mit einem Sieg im Finale der Prime League haben die Königsblauen am Sonntag (29.3.) eine hervorragende Frühjahrssaison mit dem ersten Meistertitel in der Geschichte des nationalen League of Legends-Wettbewerbs gekrönt. Der S04 dominierte das Spiel gegen mouseports und gewann schlussendlich hochverdient mit 3:1.

49628351862_375987b638_o

Ergebnisse der vergangenen Kalenderwoche

Am Mittwoch (18.3.) trafen die Königsblauen in der Prime League auf mousesports. In der League of Legends European Championship (LEC) traten die Schalker am Wochenende gegen Misfits Gaming (20.3.) und Team Vitality an (21.3.).

49539458401_15c077802f_o

Ergebnisse der siebten Kalenderwoche

In der vergangenen Woche trafen die Königsblauen in der Prime League auf die Unicorns of Love (11.2.) und auf Berlin International Gaming (13.2.). In der League of Legends European Championship (LEC) traten die Schalker am Wochenende auf Rogue (14.2.) und G2 Esports (15.2.). Die FIFA-Profis der Knappen traten in der VBL Club Championship gegen den 1. FSV Mainz 05 an.

49473738257_30cd88858d_o

Ergebnisse der fünften Kalenderwoche

In der vergangenen Woche trafen die Königsblauen in der Prime League auf mouseports (28.1.) und auf OP innogy eSport (30.1.). Mit zwei souveränen Siegen gelang es den Knappen, ihre Tabellenführung zu behaupten und weiter auszubauen. In der League of Legends European Championship (LEC) trafen die Schalker am Wochenende auf Fnatic (31.1.) und die MAD Lions (1.2.).