Burchett läuft für Westfalen

Franziska Burchett trägt wesentlich zum Sieg des Westfalen-Teams bei.

Franziska Burchett sprintete in der älteren U18-Klasse auf einen 6. Platz

Durch ihre herausragenden Leistungen der Vergangenheit empfahl sich Franziska Burchett für einen Start im „Team Westfalen“ für den Ländervergleichskampf gegen die Niederlande und Belgien. Im Belgischen Gent wurde am vergangenen Wochenende das beste U17-Team gesucht. Die Auswahl aus Westfalen konnte das Event souverän für sich entscheiden, wobei unsere Nachwuchssprinterin mit einem Doppelstart wesentlich am Erfolg der Mannschaft beteiligt war.

Über 60 Meter konnte Franziska im Vergleich zu den Westfälischen Meisterschaften am vorherigen Wochenende noch einem zulegen. In 8,05 Sekunden lief sie 7/100 Sekunden schneller als vor Wochenfrist und konnte zum Abschluss einer langen Hallensaison einen guten vierten Rang belegen. Am Schluss eines anstrengenden und aufregenden Wettkampftages zeigte Franziska noch einmal Kampfgeist und auch Teamspirit, denn sie half über die in Deutschland erst ab der U18 gelaufene 400 Meter Strecke aus und sammelte wichtige Punkte, sowie neue Erfahrungen.

Es war der Abschluss einer überaus erfolgreichen Hallensison und wir drücken Franziska die Daumen, dass sie auch auf den kommenden Wettkämpfen ihr Potential ausschöpfen kann.

Seite teilen